Warum ist es hier so still (Forum)

Silvia ⌂ @, England, Donnerstag, 04. August 2011, 19:55 (vor 2573 Tagen) @ hope00775

Hallo Hope

» hier ist leider wenig Bewegung festzustellen. So wie ich hier erkennen
» kann, nehmen doch einige LDN ein. Das ist hier doch ein Austauschforum
» oder nicht>

Sorry, wenn ich erst jetzt schreibe, ich möchte nämlich auch, dass die Auseinandersetzung reger ist. Aber ich war im Urlaub und konnte von dort nicht schreiben.

Ja, ich nehme seit 2½ Jahren LDN und möchte es nie mehr missen. Ob es die Progression voll angehalten hat, wird sich in der Zukunft zeigen. Da ich durch die Wechseljahre gehe, muss ich mich selber immer mal wieder daran erinnern, dass ich irgendwelche Probleme nicht auf die MS abschieben soll, man wird nämlich einfach auch älter. Also, wenn ich ermüde, liegt es am Alter oder der MS> Wer weiss, ich glaube, dass es mir gut geht und ich nicht schlechter dran bin als zu Beginn der LDN-Therapie und in manchen Bereichen (wie Energie, Blasenfunktion, Beinkrämpfe und mehr) einiges besser, als zur Zeit der Diagnose vor bald 3 Jahren.

» Gerade bei Alternativbehandlungen ist man auf einen regelmäßigen Austausch
» angewiesen, oder wie seht ihr das>
» Fände es schön, wenn mehr ihre Erfahrungen oder Empfindungen berichten
» würden.

Wie Gabi das geschrieben hat, glaube ich auch, dass viele Leute sehr gut fahren mit LDN, ihr Leben sich wieder normalisiert und andere Teile ihres Lebens wieder wichtiger werden, als ihre Krankheit. Hoffentlich gibt es noch mehr, die Energie haben, ihren Erfolg mitzuteilen und so andere anzuspornen.

» Z.B. las ich im US Forum, dass auch die Ernährung eine Rolle spielen kann
» und man sollte tunlichst Zucker und Sojaprodukte vermeiden.

Ich selber nehme in der Zwischenzeit Vitamin D3 und Zink, auch B12, wenn ich daran denke. Sonst esse ich, was mir schmeckt, versuche mich etwas, von Weizen und Laktose zu entfernen, aber offensichtlich nicht sehr erfolgreich (ich hatte ein Sandwich und ein Yoghurt als Mittagessen und liebte es!)

» Durch die Regulierung bzw. Aktivierung der Endorphinausschüttung können
» bestehende Erreger, Pilze usw. ebenfalls erstmal aktiviert oder verstärkt
» werden, so dass man dies natürlich spürt. Candida, auch wenn bisher nicht
» spürbar, kann sich so verstärken, was aber zu einem späteren Zeitpunkt,
» wieder weggehen soll.

Ja, diese Posts lese ich auch, kenne mich aber wenig aus. Vielleicht wäre alles noch besser, schenkte ich dem Beachtung> Hmmh!>

» Gibt es nur die Möglichkeit im US Forum an weitere Infos zu kommen. Oder
» gibt es hier gesammelte Werke> Oder richtet ihr eure Fragen nur direkt im
» US Forum>

Ich bekomme öfters mal Emails, die vielfach über meine eigene Webseite (ldnhilft), über symptome.ch oder auch mal von diesem Forum aus kommen. Hin und wieder versuche ich Fragen (und danach auch die Antworten) zu übersetzen. Ich habe Fragen auch schon direkt an Dr Lawrence, Dr Gilhooly, Dr Zagon und die Apotheker Dr. Skip und Stephen Dickson gestellt, aber ich glaube nicht, dass momentan auch nur ein deutscher Arzt ist, der sich auskennt und für LDN einsetzt, dass Patienten die Fragen ihm/ihr richten könnten. Dr. Mir hat zwar soviel ich weiss,noch ein paar LDN-Patienten, aber ich glaube nicht, dass er aktiv ist in Sachen LDN und Dr. Pies, der das deutsche LDN Buch geschrieben hat, machte dies zwar gut, es ist aber nur die Uebersetzung von englischen und amerikanischen Fakten, also auch nichts auf eigenem Grund gewachsen.

Wie du, Hope, hoffe ich auch immer wieder auf anregende Diskussionen, zwar wohl eher über LDN (und Kombinationstherapien) als über andere Sachen (hint,hint!) Ich gebe allen Kontakten auch immer dieses Forum an, dass sie hoffentlich sich hier registrieren und so ihre Fragen von verschiedenen Leuten beantwortet werden können.

--
Grüsse Silvia


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum