LDN zu einem Inteferon ( Avonex) (Forum)

Feuertraene @, Donnerstag, 17. April 2008, 10:33 (vor 3529 Tagen)

hallo ihr lieben,

ich nehme nun etwas über ein jahr LDN.
hinzu kommt das ich copaxone spritze.
und genau da ist mein problem! ich kann nicht mehr spritzen da ich keinen platz mehr habe ich reagiere stark mit verhärtungen an den einstichstellen.

jetzt werde ich wohl auf avonex umsatteln, es sei denn mein neuro hat eine andere idee.

ich werde das LDN aber nicht absetzen da es mir damit einfach zu gut geht.

werde euch dann über das experiment auf dem laufenden halten.

lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

grischan, Donnerstag, 17. April 2008, 12:02 (vor 3529 Tagen) @ Feuertraene

Hallo Tanja,

das ist nett und gleichzeitig traurig. Ich dachte, Copa macht nicht so schlimme NW wie Interferone. Von dem neuen Betaferon höre ich auch nix gutes, was die NW angeht. Als ich noch Betaferon spritzte, hatte ich auch immer mit diesen Verhärtungen zu kämpfen. Das ist nun vorbei, bloß gut.

Chris

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Netti @, Donnerstag, 17. April 2008, 13:01 (vor 3529 Tagen) @ Feuertraene

» Hallo Tanja,

ich wünsche Dir viel Glück beim Ausprobieren, bin ja mal gespannt auf Deine Erfahrungen...

Steht alle zwei Tage Cop noch zur Debatte>

Willst Du Avonex selbst spritzen oder mit so einer Spritzhilfe>

Gruß
Netti

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Feuertraene @, Donnerstag, 17. April 2008, 16:28 (vor 3529 Tagen) @ Netti

hallo netti,

ich muss schauen was mein doc nachher sagt! aber selbst alle zwei tage cop geht kaum, ich suche mich bainah tod.
ob ich dann wenn es avonex wird selber spritze wird sich zeigen!
sehen wir dann ich halte dich auf dem laufenden.

lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

ANDREA, Dienstag, 22. April 2008, 12:43 (vor 3524 Tagen) @ Feuertraene

hallo tanja,

ob sich ldn und avonex vertragen weiß ich nicht. wahrscheinlich eher nicht. aber bei avonex möchte ich dir zu bedenken geben, dass man es zwar nur einmal pro woche spritzt, das aber in den muskel. das bedeutet, wenn du es selbst spritzen willst, dass du dir eine 3cm lange spritze in den muskel stechen mußt. auch wenn das nicht schmerzhaft ist, die überwindung sich ein solches teil in den eigenen körper zu stechen ist nicht ohne.

gruß, andrea

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Feuertraene @, Dienstag, 22. April 2008, 13:01 (vor 3524 Tagen) @ ANDREA

» hallo tanja,
»
» ob sich ldn und avonex vertragen weiß ich nicht. wahrscheinlich eher
» nicht. aber bei avonex möchte ich dir zu bedenken geben, dass man es zwar
» nur einmal pro woche spritzt, das aber in den muskel. das bedeutet, wenn
» du es selbst spritzen willst, dass du dir eine 3cm lange spritze in den
» muskel stechen mußt. auch wenn das nicht schmerzhaft ist, die überwindung
» sich ein solches teil in den eigenen körper zu stechen ist nicht ohne.
»
» gruß, andrea

hallo andrea,

ich habe mit meinem arzt gesprochen und er hat sich schlau gemacht und sagte das sich selbst 50mg naltrexone/nemexin nicht mit avonex beißen!
ich werde es ausprobieren und schauen was wird.

das mit der nadel ist so eine sache die mich auch ein wenig stutzig macht aber mir bleibt nichts anderes übrig denn cop kann ich nicht mehr spritzen aufgrund von verhärtungen und somit fallen auch alle anderen subcutanen mittel raus.

lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Andy6935, Mittwoch, 23. April 2008, 07:46 (vor 3523 Tagen) @ Feuertraene

Hallo Tanja,

ich habe noch Gabi's Worte im Gedächtnis Avonex drückt das Immunsystem und LDN putscht es auf und es soll nicht gehen.
Erkundige Dich mal bei Dr. Evers in der Evesr-Klinik.
http://www.klinik-dr-evers.de/anmeldung.html

Ich habe mit Avonex aufgehört. Nun kann ich wieder 7 Tage in der Woche "normal" leben

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

ANDREA, Mittwoch, 23. April 2008, 11:31 (vor 3523 Tagen) @ Andy6935

hi tanja,

gute idee sich noch eine zweite meinung einzuholen!

gruß, andrea

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Feuertraene @, Mittwoch, 23. April 2008, 13:18 (vor 3523 Tagen) @ ANDREA

hallo ihr lieben,

also das das avonex das imunsystem drückt mag sein! aber ob das LDN es nun wirklich puscht ist nicht bewiesen! hat es mal wer ausprobiert> ic denke nicht!

also mache ich euch das versuchskaninchen! hat doch was oder >>:-P

der dr. mir von der eversklinik meint schon mal das man das nicht machen sollte aber lt ihm sollte man auch LDn nicht nehmen wenn man noch keine PPMS hat! sorry aber ich habe eine normale schubförmige MS und habe gute erfolge erziehlt mit dem LDN.
und mein doc meinte das die minidosis naltrexone / nemexin kaum eine negative wirkung aufs avonex nehmen sollte und er hat bei wechselwirkungen zwischen 50mg tabs und avonex geschaut ob es wechselwirkungen gibt

andy warum kannst du jetzt wieder sieben tage leben wie win mensch wie war deine erfahrung mit avonex>>


lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

ANDREA, Mittwoch, 23. April 2008, 17:35 (vor 3523 Tagen) @ Feuertraene

hallo nochmal,

andy spricht mir aus der seele. ich habe avonex 3 jahre lang gespritzt und die nebenwirkungen haben mich umgehauen. spritze freitags, freitag schüttelfrost und fieber, samstag bis zur nächsten spritze ziemlich angeschlagen. am freitag kam dann die nächste spritze und es ging wieder alles von vorne los. für mich war das kein schönes leben! gar nicht! nach drei jahren hatte ich die schnau.. so voll, dass ich meine letzte spritze ins parkett gepfeffert habe und das war für mich gut so. vielleicht reagierst du anders darauf. probiere es aus, ist deine entscheidung.

machs gut und berichte gerne von deinen erfahrungen.

gruß
andrea

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Andy6935, Donnerstag, 24. April 2008, 07:46 (vor 3522 Tagen) @ ANDREA

Hallo Andrea, hallo Tanja,

ja wie das Andrea schildert erging es mir und ganz schlimm wurde es nach der Einführung der Fertigspritzen. Das habe ich 3 Monate durchgemacht und dann gab es wieder die alten Spritzen zum selbstaufziehen und es wurde erträglicher. Im großen und ganzen waren 2-3 Tage versaut und unter Umständen noch mehrere Paracetamol. Da kommt man sich schnell vor wie ein wandelndes Chemielabor.
Im übrigen spricht man von einer Therapiezeit von ca.5 Jahren und mehr.
Ich habe das fast durchgehalten aber ohne jeglichen Erfolg. Meine Frau durfte mich jede Woche spritzen einmal in den linken und einmal in den rechten Oberarm. Nach so langer Zeit bekam ich dann schon starke Oberarmschmerzen von den ständigen Verletzungen der Nadel, denke ich, muss aber nicht davon gewesen sein.
Ich denke jeder sollte seinen Weg suchen und finden, aber auch überlegen ob es Sinn macht sich kontinuierlich zu vergiften, eine Sache bekämpfen dafür Probleme mit der Leber und oder den Blutzucker zu bekommen.

Was macht eigendlich GabiK>>>>>>>>>

Bis bald Andy

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

GabiK, Sonntag, 27. April 2008, 10:56 (vor 3519 Tagen) @ Andy6935

Andy,

Mir geht's gut! Sehr gut sogar!

Ich kann leider bei diesem Thema nicht viel mitreden. Ich weiß, dass man Interferone und LDN nicht mischen soll. Dass die Wirkung des LDNs durch die Interferone "aufgehoben" wird. Aber ich bin nicht in Tanja's Situation und kann mir deshalb kein Urteil erlauben. Ich selber habe vor Spritzen, egal ob groß oder klein, schreckliche Angst. Impfungen machen mir nichts aus und mein 8 jähriger Sohn hat gestern nach einer Sportverletzung 7 Stiche in den linken Zeigefinger bekommen und auch da kann ich ohne Probleme zuschauen...aber sich selber spritzen...undenkbar! Und dann die ganzen Nebenwirkungen und eigentlich gar keinen richtigen Erfolg sehen> War nicht mein Ding.

Also war und bin ich heilfroh, dass ich das LDN für mich entdeckt habe und damit seit 2 1/2 Jahren (mit 4,5 mg) komplett symptomfrei bin. Allerdings ist es 4 Uhr morgens und ich bin mal wieder hellwach!!!! Aber die gestrige Aufregung und die 6 1/2 Stunden in der Notaufnahme haben sicherlich auch was damit zu tun! ☺

Tut mir leid wenn ich momentan nicht viel schreibe aber wenn ich nichts "Richtiges" zum Beisteuern habe halte ich mich meistens zurück.

Das mit der italienischen Studie allerdings dauert wirklich ewig....leider!

Bis bald!

Gabi

P.S. Und Tanja, viel Glück mit deiner Entscheidung! Berichte ob die bisherigen positiven LDN-Auswirkungen/"Symptomverbesserungen" trotz Interferon weiter anhalten!

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

GabiK, Dienstag, 06. Mai 2008, 12:57 (vor 3510 Tagen) @ Feuertraene

Tanja,

Nimmst du jetzt schon beides> Wenn ja schreib mal über deine Erfahrungen.

Lieben Gruß

Gabi

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Feuertraene @, Freitag, 09. Mai 2008, 22:27 (vor 3507 Tagen) @ GabiK

» Tanja,
»
» Nimmst du jetzt schon beides> Wenn ja schreib mal über deine Erfahrungen.
»
» Lieben Gruß
»
» Gabi


hallo ihr lieben,

ich habe am letzen mittwoch die zweite avonex spritze gehabt und nehme jeden tag weiter brav meine LDN 3mg.

ich vertrage das avonex recht gut, bis auf leichte kopf und gliederschmerzen die ich mit paracetamol gut in den griff bekomme habe ich keine nebenwirkungen und am donnerstag gehts mir schon wieder saugut!

die wirkungen die ich durch das LDn habe sind immer noch da und ich denke nicht das sich daran was ändern wird!

denn wie gesagt mein doc hat in der wechselwirkungsliste geschaut und da stand das avonex sich mit naltrexone /nemexin nicht beißt!

also mir gehts beser als noch vor einem jahr!

ich halte euch auf dem laufenden wie es weitergeht!

lg von eurrem versuchskaninchen*g*

tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

LDN zu einem Inteferon ( Avonex)

Feuertraene @, Samstag, 07. Juni 2008, 10:06 (vor 3478 Tagen) @ Feuertraene

hallo meine lieben,

kurzer zwischenbericht meinerseits.
ich habe nun 6 wochen das avonex gespritzt und das ldn genommen.
mittlerweile habe ich zwar eine verlagerung der nebenwirkungen auf den nächsten tag erleben müssen aber die vorteile des ldn halten weiterhin an.

also melde gehorsamst: versuchskaninchen tanja funktioniert trotz inteferon.

lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum