LDN-Rezeot per e-mail aus England (Forum)

Manu, Dienstag, 27. September 2011, 09:54 (vor 2245 Tagen)

Ich habe mein Rezept von hier: http://www.prescribe4me.co.uk/lowdosenaltrexone

Das ging ganz einfach (Rezept kostet 30£ und wird einem gemailt.

Ich liess mir gleich von da die 3mg-Kapseln kommen (pro Monat auch 30£) aber man kann das Rezept auch an Fauerbach-Apotheke.de senden und dort bestellen. Der Preisunterschied ist aber minimal.

Die Medis sind aber im Moment noch nicht bei mir angekommen. Ich melde mich, wenn sie da sind.

LDN-Rezeot per e-mail aus England

Manu, Dienstag, 27. September 2011, 11:26 (vor 2245 Tagen) @ Manu

Es hat geklappt! Die erste Monatsration ist genau heute angekommen.

LDN-Rezeot per e-mail aus England

Manu, Dienstag, 27. September 2011, 12:22 (vor 2245 Tagen) @ Manu

LDN-Rezeot per e-mail aus England

Silvia ⌂ @, England, Mittwoch, 28. September 2011, 02:55 (vor 2244 Tagen) @ Manu

» Das LDN das ankam ist von
» http://www.findownersearch.com/lowtrex-ldn-8982228-brand.html

Super, dass alles angekommen ist. Der Link ist mir völlig neu, auch der Name lowtrex-ldn.

Um das Rezept zu bekommen, musstest du da ein Formular ausfüllen> Eine schriftliche Diagnose senden oder so etwas> Oder anrufen> Wie einfach oder schwierig schätzt du dies ein, wenn jemand sehr limitierte Englischkenntnisse hat>

--
Grüsse Silvia

LDN-Rezeot per e-mail aus England

Kurt, Donnerstag, 20. Oktober 2011, 12:37 (vor 2222 Tagen) @ Silvia

Hi zusammen,

ich weis ja nicht wo Ihr so wohnt (Manu z. B.) aber ich habe kein Problem das Naltrexon von meinem Arzt zu bekommen. Es ist allerdings ein Holländischer Arzt (Dr- Mulders) der die LDN-Therapie kennt und wie gesagt auch das Naltrexon verschreibt, ohne murren oder irgendwelcher vorbefunde. Wenn Du es verschrieben haben möchtest, dann bekommst Du es, wenn Du Ihm sagst warum und welche Erkrankung Du hast. Er hat seine Praxis kurz hinter Aachen auf der holländischen Seite. Er spricht und versteht ganz gut Deutsch.
Ich mache bei Ihm nicht nur LDN sondern in erster Linie MP (Marshall-Protokoll), darüber kann man auf meiner Homepage mehr erfahren (Silvia kennt das MP von mir schon, wir hatten darüber schon diskutiert).

Also wer in NRW wohnt und in der Nähe vom Rhurgebiet oder Großraum Köln, von dort aus ist es nur ca. eine gute Stunde zu fahren bis zur Praxis von Dr. Mulders.

Hier die angesprochenen Links:
Meine Homepage:
http://www.mp-autoimmun-borrelien-rheuma-u-co.de/

Hier geht es zu zu den Kontaktdaten von Dr. Mulders:
http://www.energetischebehandelingen.nl/praktijk.html

Hier noch eine interesante Seite wo erklärt wird wie das Marshall-Protokoll funktioniert und was alles damit für Krankheiten Therapierbar und HEILBAR sind:
http://autoimmun.net/2008/12/die-behandlung-von-autoimmun-erkrankungen-nach-marshallden/

Das Naltrexon kaufe ich dann immer in Belgien in der Apotheke in Eupen, kostet die Packung ca. 70 Euro, das ist aber eine große Packung, bin gerade nicht zu hause, kann aber wenn Ihr es wünscht hier nachreichen um wieviele Tabletten mit wieviel mg das sind. Ich weis nur das ich mit der Packung bestimmt 6 oder 10 Monate auskomme, so ca.

Also, LG,

Kurt

LDN-Rezept per e-mail aus England

Manu, Donnerstag, 20. Oktober 2011, 13:26 (vor 2222 Tagen) @ Kurt

Lieber Kurt.

Ich wohne in der Ostschweiz und 10 Minuten von Kostanz entfernt.

Obwohl ich 'nur' PPMS habe plagen mich seit etwa 2 Wochen heftige Gelenkschmerzen im Schulterbereich. Ich nehme LDN in Kapselform, erst 1.5mg und jetzt 3 mg. Und ich sah jetzt auf Deiner Homepage, dass Du auch (viel mehr und wohl schlimmere) Gelenkschmerzen hattest und sie mittels MP in Schach hältst.

Meinst Du ich sollte die Tests machen, die Du benennst auf der Homepage, um herauszufinden ob ich die Schmerzen bekämpfen könnte mittels MP>

Herzlich.

Manu

LDN-Rezept per e-mail aus England

Kurt, Donnerstag, 20. Oktober 2011, 18:11 (vor 2221 Tagen) @ Manu

Hallo Manu,

ja Du soltest Vitamin 25-D und 1,25-D testen lassen. Die Schulmedizin lässt in der Regel nur das 25-D bestimmen, das ist bei einer Autoimmunerdrankung fast immer sehr niedrig und wird sogar suplementiert, so wie bei mir. Das geht aber nicht gut, weil man dadurch nur den Entzündungsprozes beschleunigt. Das ist so als ob Du Öl ins Feuer gießt.

Hatte Dir gerade eine ausführliche Emailantwort schicken wollen, erhalte aber nur eine Fehlermeldung das die Email nicht zugesendet werden kann. Kannst Du bitte mal überprüfen woran das liegen kann>

Ich erhielt diese Fehlermeldung:

This message was created automatically by mail delivery software.
A message that you sent could not be delivered to one or more of its
recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:
SMTP error from remote mail server after RCPT TO host mail.gmail.ch [85.10.193.186]: 553 5.3.0 ... No such user


Deine Emailadresse habe ich natürlich in der Fehlermeldung gelöscht damit die hier nicht alle lesen können. Ich weis nicht wieso das nicht klappt,

LG, Kurt

LDN-Rezept per e-mail aus England

Manu, Freitag, 21. Oktober 2011, 09:02 (vor 2221 Tagen) @ Kurt

» Hatte Dir gerade eine ausführliche Emailantwort schicken wollen, erhalte
» aber nur eine Fehlermeldung das die Email nicht zugesendet werden kann.
» Kannst Du bitte mal überprüfen woran das liegen kann>
»
» Ich erhielt diese Fehlermeldung:
»
» This message was created automatically by mail delivery software.
» A message that you sent could not be delivered to one or more of its
» recipients. This is a permanent error. The following address(es) failed:
» SMTP error from remote mail server after RCPT TO host mail.gmail.ch
» [85.10.193.186]: 553 5.3.0 ... No such user

die richtige ist: manuela.hodel@gmail.com - sorry! und danke für die detaillierten Angaben was ich testen lassen muss und was die Werte aussagen.

LG.

Manu
»
»
» Deine Emailadresse habe ich natürlich in der Fehlermeldung gelöscht damit
» die hier nicht alle lesen können. Ich weis nicht wieso das nicht klappt,
»
» LG, Kurt

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum