Möchte demnächst starten, (Forum)

Hias, Samstag, 07. Juli 2012, 19:47 (vor 1961 Tagen)

Hallo zusammen,

ich hab mich nun entschlossen LDN auszuprobieren.

Hab Mittwochs Termin beim Hausarzt, dann Neuro und so weiter...

Wen, vielleicht schon beim HA anfragen, ob er mir was verschreibt, oder erst beim Neuro>

Was Verschreiben, ein Off label Rezept für Nemexin oder Naltrexon HCL>

Oder mal bei einer Apotheke nachfragen, ob die es sonst wie Herstellen oder Bestellen können>

Ich würde die Auflösung in dest. Wasser zur besseren Dosierung vorziehen, ist also eine 50 mg/ Tablette die beste Wahl>

--Hias

Möchte demnächst starten,

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Sonntag, 08. Juli 2012, 10:52 (vor 1960 Tagen) @ Hias

Hi Hias,

... erst mal: hallo hier im Forum ! ...

» ich hab mich nun entschlossen LDN auszuprobieren.
»

... guter Entschluss (meine Meinung) ..

» Hab Mittwochs Termin beim Hausarzt, dann Neuro und so weiter...
»
» Wen, vielleicht schon beim HA anfragen, ob er mir was verschreibt, oder
» erst beim Neuro>

... meistens / oftmals sind HA´s nicht ganz so "festgefahren" wie Neuros ... hänt aber von der Person ab ..

»
» Was Verschreiben, ein Off label Rezept für Nemexin oder Naltrexon HCL>


... Nein ... nicht Off-Label ...
Privatrezept über Nemexin - Filmtabletten N2

»
» Oder mal bei einer Apotheke nachfragen, ob die es sonst wie Herstellen
» oder Bestellen können>

... entsprechende Produnktnamen findest Du hier im Forum in div. Beiträgen ..

»
» Ich würde die Auflösung in dest. Wasser zur besseren Dosierung vorziehen,
» ist also eine 50 mg/ Tablette die beste Wahl>

... ja, meiner meinung nach schon ... Du brauchst zum Auflösen nichtn mal destilliertes Wasser ... normales stilles Mineralwasser (z.B. Black Forest) tut es auch ... nur dann im Kühlschrank aufbewahren ...

Alles Gute bei Deiner "Rezeptjagd" ... und bei weiteren Fragen bist Du hier genau richtig ..

So long

TOM

Möchte demnächst starten,

Hias, Montag, 09. Juli 2012, 10:29 (vor 1959 Tagen) @ TOM

Hi,

War heut bei einer Apotheke in meiner Stadt, die würden mir auch Naltrexon aus dem Großhandel bestellen und mir zb 2 mg Wirkstoff/Kapsel pressen, sie meinten, dass es dann besser mit dem Verschreiben klappt, weil sie (die Ärzte) dann die Dosierung besser "Überwachen" und evtl Anpassungen zwecks Nebenwirkungen vornehmen können, mir ist das im Prinzip erstmal egal.

Schau mer mal, was der HA am Mittwoch sagt... oder der Neuro nächsten Montag...

Wieviele NDL - "User" gibt es so ungefähr in BRD, Europa, Weltweit> Weiß das jemand>

--Hias

Möchte demnächst starten,

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Montag, 09. Juli 2012, 11:17 (vor 1959 Tagen) @ Hias

Guten Morgen Hias,


» War heut bei einer Apotheke in meiner Stadt,

... ich bin ja auch nur neugierig: von welcher Stadt sprichst DU (>) ...

die würden mir auch Naltrexon

» aus dem Großhandel bestellen und mir zb 2 mg Wirkstoff/Kapsel pressen, sie
» meinten, dass es dann besser mit dem Verschreiben klappt, weil sie (die
» Ärzte) dann die Dosierung besser "Überwachen" und evtl Anpassungen zwecks
» Nebenwirkungen vornehmen können, mir ist das im Prinzip erstmal egal.

... da bin ich anderer Meinung, als die Apo ... die einfachste und variableste Dosierung erreichst Du über "liquid LDN) ...v damit kannst Du zumjeder Zeit jede Dosierung haben, die Du gerade willst ... und Frage: brauchst Du wirklich eine Überwachung durch irgendwen (>>>>) ...

»
» Schau mer mal, was der HA am Mittwoch sagt... oder der Neuro nächsten
» Montag...
»
» Wieviele NDL - "User" gibt es so ungefähr in BRD, Europa, Weltweit> Weiß
» das jemand>

... leider ganz schwer zu sagen ...

in BRD - nicht viele ... dieses Forum hat so ungefähr 200 Anmeldungen und wer von denen noch LDN nimmt, weiss der "Geier" ...

in Europa - wohl die meisten in England ... schau doch mal in das LDN- Forum von Linda Elsegoos in England (LDN Research trust) ... linda kenne ich fast seit ich LDN nehme (wir haben sie soger mal besucht) ...

in USA - wohl die meisten, aber eine Zahl anzugeben kann ich nicht ..
nur die Adresen von LDN-Foren aus den USA ... aber die kannst Du Dir ja selber "rausklauben" ...

- welweit ... selbe Antwort wie oben ... aber ich weiss von einigen Studien bzw. Foren in Italien, Afrika, Südamerika, Polen etc)

Schau mal auf LDN Aware (weltweit)

So long

TOM

Möchte demnächst starten,

Hias, Montag, 09. Juli 2012, 13:37 (vor 1959 Tagen) @ TOM

» ... ich bin ja auch nur neugierig: von welcher Stadt sprichst DU (>) ...

86956 Schongau, wir hatten schon mal geschrieben letztes Jahr [link=http://www.ldn4ms.de/forum/index.php>id=28718]im April.[/link]


» ... da bin ich anderer Meinung, als die Apo ... die einfachste und
» variableste Dosierung erreichst Du über "liquid LDN) ...v damit kannst Du
» zumjeder Zeit jede Dosierung haben, die Du gerade willst ... und Frage:
» brauchst Du wirklich eine Überwachung durch irgendwen (>>>>) ...

Hat nur die Dame in der Apotheke gemeint, zwecks dass der Arzt das eher verschreibt, wenn er die LDN-Anwendung bei MS nicht kennt, ich denke auch, dass die flüssige Darreichungsform zum Dosierung ausprobieren im selbstversuch optimaler wäre.
Ich brauche keine Überwachung, aber vielleicht meint der Herr Doktor, dass er die Kontrolle über meinen Versuch braucht, und der soll mir eben ein Rezept ausstellen, auch wenn er Naltrexon und MS nicht zusammenbringt.

» » Wieviele NDL - "User" gibt es so ungefähr in BRD, Europa, Weltweit>
» Weiß
» » das jemand>
»
» ... leider ganz schwer zu sagen ...

dachte ich mir, wie auch>.. Hätt ja sein können


--Hias

Möchte demnächst starten,

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Montag, 09. Juli 2012, 15:19 (vor 1959 Tagen) @ Hias

Hi Hias,


» 86956 Schongau, wir hatten schon mal geschrieben letztes Jahr

... stimmt ... sorry ... aber ich kann mir auch nicht alles merken :-(( ...
ich bin in 93197 Zeitlarn/Regendorf ... 15 km von Regensburg ..


» Hat nur die Dame in der Apotheke gemeint, zwecks dass der Arzt das eher
» verschreibt, wenn er die LDN-Anwendung bei MS nicht kennt, ich denke auch,
» dass die flüssige Darreichungsform zum Dosierung ausprobieren im
» selbstversuch optimaler wäre.
» Ich brauche keine Überwachung, aber vielleicht meint der Herr Doktor, dass
» er die Kontrolle über meinen Versuch braucht, und der soll mir eben ein
» Rezept ausstellen, auch wenn er Naltrexon und MS nicht zusammenbringt.

... ich rate Dir mal die Seiten von Silia durch (Silvias LDN-Seiten) ... ich glaube mich zu erinnern, dass sie deutsche Übersetzungen von Schriften FÜR Ärzte hat, die LDN bei MS beschreiben ..

So long

TOM

Heute war die Jagd nicht erfolgreich,

Hias, Mittwoch, 11. Juli 2012, 10:35 (vor 1957 Tagen) @ TOM

» Alles Gute bei Deiner "Rezeptjagd"

HA hätte mir gerne geholfen, hat aber gerade eine Klage von einer Krankenkasse am Hals, und somit wird jedes Verschriebene Rezept genauer (vom Gericht, oder von wem weiß ich denn) unter die Lupe genommen, da wollte er sich momentan nicht weiter aus dem Fenster lehnen und hat mich an einen Kollegen überwiesen.

Schade, erster Versuch fehlgeschlagen, am Montag geht es in die 2. Runde.

--Hias

Wieder nicht erfolgreich...

Hias, Dienstag, 17. Juli 2012, 11:09 (vor 1951 Tagen) @ TOM

gestern beim Neuro wieder dasselbe,
will er nicht machen, er meinte das muß dann off label sein, und das macht er grundsätzlich nicht.
Ich weiß gar nicht, warum die alle von off label sprechen, ich will ja nicht die Krankenkasse damit finanziel belasten

Privatrezept ist doch was anderes als off label, oder>

Doch England, oder einen Osteuropäischen schlecht bezahlten Tierarzt...

--Hias

Wieder nicht erfolgreich...

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Mittwoch, 18. Juli 2012, 10:39 (vor 1950 Tagen) @ Hias

Hi Hias,

» gestern beim Neuro wieder dasselbe,

... Pech ...

» will er nicht machen, er meinte das muß dann off label sein, und das macht
» er grundsätzlich nicht.

... aaahh, ein Mann mit Grundsätzen :-( ...

» Ich weiß gar nicht, warum die alle von off label sprechen, ich will ja
» nicht die Krankenkasse damit finanziel belasten
»
» Privatrezept ist doch was anderes als off label, oder>

... ja, sind sie ... Privatrezepte haben mit Off-Label-Verschreibungen nicht direkt was zu tuen ... als Mitglied einer Privaten Krankenkasse bekomme ich ALLE Rezepte nur als Privatrezepte und mss die dann bei der KK einreichen (und hoffen ,dass sie das übernehmen, was bei normalen Verschreibungen auch kein Problem darstelle, bei Off-Label-Verschreibungen aber kritisch werden kann) ..

»
» Doch England, oder einen Osteuropäischen schlecht bezahlten Tierarzt...

... siehst Du, dass war genau der Grund, warum ich meine erste "Ladung" Naltrexone aus Australien pber eine Inet-Apotheke bestellt hatte (2004 !!)

Weiter hin alles Gute und mehr gäück bei Deiner "Jagd" ..

So long

TOM

Wieder nicht erfolgreich...

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Mittwoch, 18. Juli 2012, 17:25 (vor 1950 Tagen) @ Hias

.. noch einmal ich :-)) ...

Ich habe gerade die Adresse einer neuen internationalen LDN-Website bekommen, auf der auch was über verschreibende Ärzte (England , aber auch Europaweit) steht ... vielleicht löst das Dein Problem (>>) ...

LDN-International Website

So long

TOM

Wieder nicht erfolgreich...

Hias, Donnerstag, 19. Juli 2012, 08:45 (vor 1949 Tagen) @ TOM

»
»
» LDN-International
» Website


Hi, danke für den link, wahrscheinlich werd ich mich da mal registrieren,
ich weiß gar nicht, was die Ärzte haben, bei Privatrezept ist deren Risiko doch nur, das der Patient schwerwiegende Schädigungen durch das Privatverschriebene bekommt und klagt, oder>

Ich such noch a woche und wenn sich nichts ergibt, dann online, wäre halt besser: Privatrezept, Apotheke um die ecke und am nächsten Tag Nemexin, fertig.

naja wird scho werden....

--Hias

Wieder nicht erfolgreich...

Silvia ⌂ @, England, Donnerstag, 19. Juli 2012, 12:14 (vor 1949 Tagen) @ Hias

Hallo Hias und Tom

Sorry, habe die Diskussion eben erst gesehen und ich stimme Tom zu, gut, dass du, Hias, dich entschieden hast, den Weg mit LDN auszuprobieren. Ich weiss, dass Maxime (liest du dies>) einen Kontakt in Holland hat, der ein Rezept auch übers Telefon ausstellt. Maxime ist aber im Urlaub und ich weiss nicht, ob sie die Infos weitergeben kann. In der yahoo-Gruppe http://de.groups.yahoo.com/group/ldn-deutschland/ist noch jemand dabei, die auf diese Art LDN erstehen konnte. Schau mal rein.

Und dein Neurologe, der sagt, dass er off-label nicht verschreibe, dem glaub ich nicht. Wahnsinnig viele Medikamente werden off-label verschrieben, auch von den Neuros. Die englische (sorry, ich kenne die Sachen der DMSG und der SMSG nicht gut) MS Gesellschaft schreibt in ihren Ratgebern sogar davon, welche Off-label Medikamente sie empfehlen. (Die, die am meisten Geld bringen, sagt die Zynikerin, sorry! und LDN gehört eben nicht dazu)

Wage dich ans LDN, kann sein, dass es dir sehr viel bringt oder wenigstens die Progression verlangsamt oder sogar stoppt, aber Langzeitnebenwirkungen und Schäden bringt es nicht.

Machs gut und toi toi toi.

Silvia

» »
» » LDN-International
» » Website

»
»
» Hi, danke für den link, wahrscheinlich werd ich mich da mal registrieren,
»
» ich weiß gar nicht, was die Ärzte haben, bei Privatrezept ist deren Risiko
» doch nur, das der Patient schwerwiegende Schädigungen durch das
» Privatverschriebene bekommt und klagt, oder>
»
» Ich such noch a woche und wenn sich nichts ergibt, dann online, wäre halt
» besser: Privatrezept, Apotheke um die ecke und am nächsten Tag Nemexin,
» fertig.
»
» naja wird scho werden....
»
» --Hias

Wieder nicht erfolgreich...

dodyrow, Rotenburg/Wümme, Samstag, 21. Juli 2012, 20:36 (vor 1947 Tagen) @ Silvia

hi,

habe eben den thread überflogen.

leider habe ich die gleichen probleme mit meinen ärzten. bisher ist keiner bereit mir ein privatrezept für ldn-kapseln oder naltrexone auszustellen.
zumindest habe ich meinen hausarzt schon so weit, dass er gesagt hat, er schaut sich meinen gesundheitszustand zwei jahre an und stellt mir, wenn keine auffälligkeiten in erscheinung treten, die auf ldn zurück zu führen sind, es dann auch auf privatrezept aus.

ich beziehe meine kapseln über eine apotheke an der holländischen grenze - über einen arzt aus holland. ich habe zweimal kurz mit dem arzt telefoniert. er ist sehr nett. ich denke, es ist in ordnung, wenn ich die kontaktdaten per privater mail versende. dann kannst du das ldn über ihn bestellen.

lg katja

Wieder nicht erfolgreich...

Hias, Montag, 23. Juli 2012, 16:11 (vor 1945 Tagen) @ dodyrow

» ich beziehe meine kapseln über eine apotheke an der holländischen grenze -
» über einen arzt aus holland. ich habe zweimal kurz mit dem arzt
» telefoniert. er ist sehr nett. ich denke, es ist in ordnung, wenn ich die
» kontaktdaten per privater mail versende. dann kannst du das ldn über ihn
» bestellen.
»
» lg katja

Hallo, du kannst mir gerne eine PN mit den Kontaktdaten schicken.

Ich hab mich zwar gerade hier angemeldet, holland ist ne ganze ecke weg von mir. 86956, aber wer weiß, was bei der Online Bestellung übers Internet rauskommt...

Lg Hias

Wieder nicht erfolgreich...

dodyrow, Rotenburg/Wümme, Mittwoch, 25. Juli 2012, 19:33 (vor 1943 Tagen) @ Hias

Hallo Hias,

hast du schon angerufen> Wenn ja, warst Du erfolgreich>
Kannst ja kurze Info niederschreiben.

LG Katja

Mich hat jemand angerufen..

Hias, Donnerstag, 26. Juli 2012, 08:13 (vor 1943 Tagen) @ dodyrow

ich hab mich doch bei "Prescribe4Me" angemeldet,
da hat mich am Dienstag ein englischer Arzt angerufen.
Hat mir bei der DicksonChemistry Versandapotheke in Glasgow ein Rezept eingereicht, und wenn ich alles Verstanden habe, sollte ich in den nächsten Tagen ein LDN Produkt in Händen halten. Ob nun in Flüssiger Form oder in Kapseln weiß ich noch nicht.

Ich hatte mich da schon angemeldet als du mir die Kontaktdaten sendestes.

In welcher Form und zu welchem Preis bekommst du du Naltrexon>
Bekommst du das (Privat) Rezept über den Wirkstoff und Menge oder veranlasst das der Arzt bei der Apotheke>

LG Hias

Kosten

dodyrow, Rotenburg/Wümme, Donnerstag, 26. Juli 2012, 21:40 (vor 1942 Tagen) @ Hias

HI.
das freut mich, dass du es bald bekommst und wünsch dir viel Glück.
Die Stärke kann ich frei wählen. Habe mit 1 mg Kapseln begonnen und habe mir dann aber noch Kapseln in der Stärke von 0,5 mg und 2 mg bestellt.

Die 2 mg Kapseln kosten per 100 Stk. 70 € (incl. 4 € Versandkosten)

Weißt Du schon, was Du bezahlen musst>

lg Katja

Kosten

Hias, Freitag, 27. Juli 2012, 08:01 (vor 1942 Tagen) @ dodyrow

» HI.
» das freut mich, dass du es bald bekommst und wünsch dir viel Glück.
» Die Stärke kann ich frei wählen. Habe mit 1 mg Kapseln begonnen und habe
» mir dann aber noch Kapseln in der Stärke von 0,5 mg und 2 mg bestellt.
»
» Die 2 mg Kapseln kosten per 100 Stk. 70 € (incl. 4 € Versandkosten)
»
» Weißt Du schon, was Du bezahlen musst>
»
» lg Katja


Hi,
ich weiß noch nicht wieviel und in welcher Form (Flüssig oder Kapseln) ich bekomme.
Bei den Kosten, mir wurde etwa 70 € auf der Creditkarte berechnet.
Da ist aber schon die Ärtzliche Beratung(39€)und Verschreibungsgebühr(11€)drin, das Medikament sind 23€.
Wie lange das vorhält weiß ich nicht.

Spricht der Holländer deutsch> und schickt er das Rezept an alle deutsche Apotheken> Bei mir im Ort ist auch eine, die mir aus zb Nemexin 50 mg (Naltrexon pur können die nicht im Großhandel bestellen, man müsste ein Fertigmedikament "zerlegen"), Kapseln mit entsprechend gewünschten Dosierungen pressen würde.

--Hias

Kosten

dodyrow, Rotenburg/Wümme, Freitag, 27. Juli 2012, 10:21 (vor 1941 Tagen) @ Hias

Hi.
Ja, der Holländer spricht deutsch.
soweit ich weiß arbeitet er nur mit dieser einen apotheke zusammen.

lg katja

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum