Re: Frage an Tom ... (Forum)

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Mittwoch, 28. Juli 2004, 11:16 (vor 4861 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Frage an Tom ... von Yönnie am 28. Juli 2004 10:31:41:


Hallo Yönnie,

<i>mit Verwunderung las ich, daß du nach Australien in Urlaub fliegst.</i>

... ist schon seit Längerem (Ende letzten Jahres) geplant ...... ich selber kenne Australien schon siet einem (damals noch jobmässig) bedingtem Auslandsaufenthalt) ..... es ist <b>DAS</b> Land, in das ich mir vorstellen könnte(konnte) auszuwandern ..... und ich möchte es unbedingt noch einmal sehen und meine Familie dran teilhaben lassen ...... ob sie genau dieselbe Faszination empfinden, wie ich, weiss ich natürlich nicht, kann es nur hoffen .....

<i> Meine Frage: Ich habe vor, im September nach Südchina zu fliegen, um auf dem Fluß Li eine Bootstour zu unternehmen. Ich habe aber sehr Bammel, weil ich nicht weiß, ob ich die Strapazen eines solchen Trips gut überstehe und wie> </i>

... klingt TOLL ...... würde mich auch interessieren .... obwohl ich Länder bevorzuge, deren Sprche ich (wenigstens einigermassen) spreche und deren Schilder ich lesen kann ........

Die Strapazen des langen Fluges (24 Std) und der Rumfahrerei (Linksverkahr) haben mir auch etliche Stunden des Nachdenjens spendiert .... vielleicht auch ein Grund, weswegen ich den Selbstversuch mit LDN angefangen habe ..... und ich sehe es so: wenn ich vorher jede Menge Bedenken (wegen meiner eigenen Kondition) gehabt habe, bleibt jetzt nur mehr Vorfreude auf ein tolles Land übrig ..... ich habe, was meine körperlichen Fähigkeiten betrifft, gar keine Sorgen mehr .... meine POrobleme fokussieren sich momentan <i>nur</i> mehr auf meine Beine (Ataxie, Laufen, Bewegungsfähigkeit) ...... die nderen bisherigen Probleme sind soweit verbessert, dass ich mir so eine Reise (wieder) ohne allzu grosse Bedenken zutraue ...... auch meine Reaktioen auf Hitze, mit der man in AUS rechnen sollte, sind so stabil, dass ich sie ganz gut abschätzen kann ....

<i>Auf der anderen Seite möchte ich die Landschaft am Fluß Li endlich mal sehen, erleben und spüren! Ist nämlich wirklich phantastisch, was man so im TV oder auf Bildern sieht. Also wie machst du das></i>

... mit oder ohne LDN: <b>wir haben MS und müssen mit irgendeiner Art der Progredienz in Zukunft rechnen</b> (dass LDN die Progression stoppen kann, glaube ich erst, wenn ich es sehe/fühle !) ...... daraus folgt (für mich): wenn Du etwas tuen willst (und es Dir zur Zeit zutraust), dann tue es gleich und nicht erst in der (ungewissen) Zukunft ..... jeder Tag warten kann ein verdeudeter Tag sein ......

Wir werden LDN in Kapseln mitnehmen .... für Gabi und mich .... zur Sicherheit werden wir Cortison in Tablettenform mitnehmen (und hoffen es nicht zu brauchen!!) .... KEIN Copaxone ..... Impfungen und/oder Prophylaxen brauchen wir für AUS keine ..... passende Sonnenbrillen (daran probier ich gerade rum) ...... und gaaanz viel Vorfreude ...... wir haben die Tour auch so geplant, dass wir uns viel Zeit gegönnt haben (jede Menge Erholungstage, des Fluges und der Zeitumstellung wegen).... lieber weniger gesehen, als sich mit zuviel überfordern ....... so, denke ich, wird es sicher klappen .....

<i>Ich warte voller Ungeduld auf meine Drops! Meine Apothekerin will mir dann 3 mg Kapseln basteln. Sie ist nebenbei die Ehefrau meines Hausarztes, so daß der nun auch mitspielen "muß" :)</i>

... da hast Du ja hervorragende Voraussetzungen ..... ich würde, falls Du LDN versuchen willst, einige Zeit Vorlauf vor der Reise lassen, damit Du sehen/spüren kannst, ob und wie es bei Dir wirkt ....

Ansonsten: freue Dich einfach auf ein einmaliges Abenteuer und belaste Dich nicht Mehr als unbedingt nötig mit Sorgen wegen Deines Gesundheitszustandes .... besser wird er dadurch nämlich auch nicht :-( ) .....

Wir wünschen Dir: alles Gute und ganz viel Spass bei Deiner China-Tour .... wenn Du spezielle Frgaen hast, kannst Du mich ja an-eMailen (komisches deutsch!!) ..

So long

TOM



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum