Re: Naltrexone-Stoßtherapie (Forum)

P e t e r, Donnerstag, 05. August 2004, 18:16 (vor 4853 Tagen) @ Jo


Als Antwort auf: Naltrexone-Stoßtherapie von Jo am 05. August 2004 17:42:45:


Hallo Jo,

wenn ich das Wirkprinzip richtig verstanden habe, dann blockieren die geringen Dosen des Medikaments KURZZEITIG die Endorphinproduktion, die danach verstärkt vom Körper wieder aufgenommen wird.

Jetzt ist die Frage: Was willst Du dann mit einer höheren Dosierung erreichen> Mehr als blockieren geht nicht, und LÄNGER blockieren scheint mir nicht sinnvoll, denn die Endorphine sollen ja produiert werden.

Ich würde es nicht versuchen, klingt mir zu sehr nach "Viel hilft viel". Die amerikanische Website spricht auch davon, dass sich Dosen über 5mg als wirkungslos erwiesen haben.

Nur meine Laienmeinung,
P e t e r



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum