Re: Naltrexone-Stoßtherapie (Forum)

Jo, Donnerstag, 05. August 2004, 20:04 (vor 4856 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Re: Naltrexone-Stoßtherapie von Peter am 05. August 2004 18:45:32:


Hi Peter

Vielen Dank für Dein Statement
Meinen Körper betreffend hielt und halte ich das so:
Mein Körper ist der Tempek meiner Seele
Ich lernte zwei-drei Kampfsportarten, Übte oft Extremsportarten ausmachte dann auch noch Krafttrainig - Alle Übungen bewußt vollzogen stärken den mentalen Geist.Dieser Meinung war ich schon immeroah ey ist der Jo drauf darst Du auf keinen Fall von mir denken, eher ver
doch ich war das fastb immer und oft desswegwn körperlich der Beste.
desswegen - sche... MS - hat mir alles was ich mal gut konnte genommen und meine mögliche Zukunft zerstört- hm Deine vielleicht auch, aber bestimmt die vieler anderer auch.
Mein derzeitiger Status Quo hat sich Dank LDN (übrigens nehme ich ach 5 mg) verbessert.
Aber keine Sorge
falls ich es so nehmen sollte/würde,
dann wirstwird man etwas schreiben; WENN ES keiner tut, dann muß ich es selbst tun. Postig aus dem Jenseits:
schöne Sommernacht noch
Jo

Tach Jo,
ich war noch nie so dafür, mir die Birne mit Irgendwas
zuzudröhnen. Aber was ich so gelernt habe, kann es nicht
schaden, vor dem Handeln zu denken...
Wozu brauchst Du Toms Meinung> Du scheinst Deinen Körper
doch sowieso als Abenteuerspielplatz zu sehen... ;-)
Ich würde dann mit dem Höherdosieren aufhören, wenn Du
mehr als fünf Millimeter über dem Boden schwebst, oder
Du nachts leuchtest... *fg*
Ciao, Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum