DLPA (Forum)

DorisR, Dienstag, 18. Dezember 2007, 00:12 (vor 3624 Tagen) @ grischan

» Ach so, dachte ich mir schon. Na ja, die Frau Thiele schrieb ziemlich
» begeistert über die Enzyme, welche sie auch selber nimmt, allerdings nicht
» Wobenzym sondern Phlogenzym.
»
» Ich werde es bei Gelegenheit mal probieren, obwohl es nicht schlecht wäre,
» wenn ich dies dank LDN nicht bräuchte;-))
»
» Gruß
» Grischan

Hallo Grischan,

also dieses Wobenzym/Phlogenzym hat mir auch mal jemand aufs Auge gedrückt und mir hat es gar nicht geholfen.

Zu Enzymen allgemein: Es gibt beliebig viele davon (natürlich nicht, aber allein im menschlichen Körper dürften es einige 10 oder 100Tausend sein.) Sie steuern und beschleunigen die biochemischen Vorgänge in den Zellen, sind also höchst unterschiedlich. So kann es durchaus sein, dass ein Enzym an einer Stelle im Körper lebensnotwendig, an einer anderen aber schädlich ist. Ich versteh ja eigentlich nix davon, mal abgesehen von dem groben Überblick. Deswegen habe ich auch noch nicht so recht begriffen, was es mit dem DLPA auf sich hat. Wenn es den Abbau von Endorphinen hemmt, sollte es die Wirkung von LDN unterstützen>>
Übrigens Taddel is schon schöner als Thaddäus
Doris


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum