News - MS Forschung Knochemarktransplantation (Forum)

GabiK, Dienstag, 13. Mai 2008, 14:37 (vor 3480 Tagen) @ grischan

Guter Tip! Ich habe gerade mal nachgelesen und folgender Artikel ist sehr informativ:

http://www.msnbc.msn.com/id/24487712/

Anscheinend gab es Patienten die MS hatten UND Leukämie und die wegen der Leukämie eine Rückenmarkstransplantation (>) bekamen und deren MS sich dann als Nebenwirkung verbesserte.

Dr. Mark Freedman's darauffolgende Studie war anfänglich als gescheitert angesehen weil es innerhalb des ersten Jahres keine Erfolge zu vermelden gab. Aber nach 2 Jahren ging es den Patienten langsam besser. Und jetzt nach 7 Jahren hatte keiner der Patienten je einen Rückfall und man kann "Reperaturen" erkennen.

Zumindestens ein weiterer Hoffnungsschimmer am Horizont!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum