Frage wg. LDN/Rebif 22 (Forum)

grischan, Donnerstag, 14. August 2008, 20:21 (vor 3384 Tagen) @ lucky

Hallo Lucky,

ich habe anfangs auch ein knappes halbes Jahr Betaferon gespritzt und bin dann nach den Berichten von GabiK bei MS-World.de (damals ging es noch)nach kurzer reiflicher Überlegung auf LDN umgestiegen und habe es bis heute (nach anderthalb Jahren) KEINEN Tag bereut.
Vor allem die Nebenwirkungen, die Dank des Absetzens von Betaferon nicht mehr da sind, sind schon ein Gewinn, wirklich. Ich sage nur Flash!

Ob mir LDN hilft> Keine Ahnung. Hatte neulich ein Kontroll-MRT bei dem 4 kleine neue Herde festgestellt wurden. Alles in allem geht es mir jedoch gut. Einen richtigen Schub hatte ich seit LDN nicht. Klar, hier und da zwickt es usw. Mit LDN fühle ich mich stärker und gut.

Das größte Problem bei LDN ist jedoch nach wie vor, einen Arzt zu finden der einem ein Rezept ausstellt, leider.

Viel Glück,
Chris

PS. ach so, man sollte wohl eine Woche bis 14 Tage warten, bevor man von den Interferonen auf LDN umsteigt, da diese die Wirkung von LDN behindern. Ich habe damals glaube ich eine Woche gewartet, bin ungedultig;-))


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum