LDN-Einnahmepausen einplanen??? (Forum)

winnitou, Samstag, 11. Oktober 2008, 11:02 (vor 3331 Tagen) @ winnitou

Ja, ich fühle mich sozusagen auch "geschützt", wenn ich LDN täglich abends nehme.
Aber: In einer von den 4 Studien, die TOM kürzlich eingestellt hat, ist anscheinend auch die Rede davon, dass man ab-und-zu Pause machen soll.
Kennt jemand diese Studie genauer, WARUM diese angesprochenen Pausen (wie oft, wie lang) sein sollen>

Beste Grüße,
winnitou

» Hallo "LDNler"!
»
» Ich bin ein leichter MS-Fall und nehme seit ca. 2 Jahren erfolgreich LDN
» (3mg): keine weitere Verschlechterung!
» In letzter Zeit lese ich vereinzelt, dass es angeblich Sinn machen soll,
» ab-und-zu mal Einnahme-Pausen einzulegen und man nach der Pause wieder
» umso mehr von LDN profitiert. Leider habe ich keine konkreteren Infos dazu
» gefunden:
» Wie oft Pause, wie lang Pause,...>
» Was meint ihr zum Pausen-Thema>
»
»
» Beste Grüße, ciao,
» winnitou


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum