Chlamydia pneumonaie und MS (Forum)

fegerandy @, Dienstag, 04. November 2008, 18:08 (vor 3306 Tagen) @ fegerandy

» www.cpnhelp.org/>q=willkommen_auf_www_cpnhel
» www.chlamydiapneumoniae.de

hi,
hab im juni 2003 meine diagnose ms erhalten. im oktober 2003 hatte ich mich auf eigeninitiative auf chlamydia pneumoniae vom hausarzt untersuchen lassen.
zu meiner verwunderung war ich positiv. seit dem immer wieder antibiotika und immer wieder verbesserungen, leider auch wieder verschlechterungen nach wochen ohne ab.vor einigen wochen bekamm ich einen hinweis auf die amerikanischen seiten von cpnhelp. seit dem einlesen in das thema und seit 4 wochen therapiebeginn des wheldon protokolls. trotz kurzer therapiedauer schon verbesserungen. (sehen, gehen und müdigkeit) hatte einige nebenwirkungen (ausschlag und erkältung)mit den man leben konnte aber bin gespannt wie es weitergeht.

vor einer woche erstmals nemexin (seit 2003, 3,5 ml)abgesetzt.

gruß andy


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum