Langzeituser (Forum)

grischan, Dienstag, 14. Juli 2009, 17:40 (vor 3048 Tagen) @ GabiM

Hallo Gabi,

natürlich kannst Du LDN bei Embrys Diät weiterhin nehmen. Die best bet diet wie sie in den Staaten heißt, wird wohl auch von LDN Ärzten in den USA empfohlen. Eben zusätzlich zu LDN zu praktizieren. Ist aber nicht so leicht...

Grundlage ist die sogenannte Steinzeitdiät (siehe auch Worm;)). Dazu sollte man einen IgG Nahrungsmittelallergietest machen lassen.

Zu meiden sind: Eier, Gluten, Milch und alle Milchprodukte, Soja und alle Hülsenfrüchte (mache ich nicht). Im Grunde alle Sachen, die man als Steinzeitjäger nicht gegessen hat. Es gibt dazu einen sehr schönen Essay. http://www.mss-ev.de/1023_04_u.htm Seine Diät beruht auch auf der Arbeit von MacDougall, kennst Du vielleicht. Auch so und die gesättigten Fette sind auf 15 g pro Tag zu beschränken. Kein rotes Fleisch...Das mache ich auch nur zu 80-90 %. Ich versuche lieber die KH zu reduzieren, bekommt mir besser, wie bei Dir.

Embry ist Geologe und sein Sohn erkrankte an MS. Daraufhin begann er an den möglichen Ursachen zu forschen. Seinem Sohn und vielen anderen geht es sehr gut. Sein Sohn hat letztes Jahr geheiratet.

LowCarb (Dr. Lutz) habe ich auch eine Weile gemacht. Es ging mir gut aber das Richtige war es noch nicht. Immer wieder mal Symptome hier und da. Ich wollte mehr erreichen, an die vermeintlichen Ursachen gehen. LDN habe ich vorerst abgesetzt um erstmal abzuwarten. Eine Option bleibt es weiterhin bei mir, es stehen auch noch ein paar Kapseln im Schrank;) Wobei LDN bei mir nicht so durchgeschlagen hat wie bei vielen anderen.

Ups, jetzt haben wir aber den Thread ganz schön OT gebracht.

Grüße
Chris


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum