Re: Was für ein Forum (Forum)

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Freitag, 13. August 2004, 17:33 (vor 4850 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 14:46:28:


Hallo Maria, Axel,Peter, Tip und "to whom it concerns ..",


ich habe mal kurz eine Historie der kritisierten Beiträge erstellt :

"<i> Geschrieben von Tip am 11. August 2004 20:11:10:

Als Antwort auf: Tip-o-logien... geschrieben von Peter am 11. August 2004 19:48:35:

Übrigens hatten auch die Anhänger des Nazitums früher (30er Jahre) so eine Haltung
nach dem Motto: Ich diskutiere nicht, ich schieße.
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner offenen Art, Deinen Charakter zu zeigen.
Du demontierst Dich sehr auf diese Weise.

Geschrieben von Peter am 12. August 2004 10:23:35:

Als Antwort auf: PS geschrieben von Tip am 11. August 2004 20:11:10:

Hast keinen blassen Schimmer,
wie MS sich für einen Betroffenen wirk-
lich anfühlt...

Richtig, Du benutzt immer dann Deine
Goebbels-Rhetorik, wenn Du nicht mehr
weiter weißt. Und das geht ja schnell
bei Dir... ;-)

Geschrieben von Steffi am 12. August 2004 14:31:33:

Als Antwort auf: Re: PS geschrieben von Peter am 12. August 2004 10:23:35:

Da zeigst Du ja mal wieder Dein wahres Gesicht!
Immer wieder werfen Leute mit rechtsextremen Gedankengut genau dieses ihren Gegnern vor. Das merkt doch jeder denkende Mensch, daß Du ein Rechtsextremer bist bist bei Deiner Sprache!</i>

...zuerstmal sehe ich dabei kein rechtsextremes Gedankengut in diesen Beiträgen...zweitens bin ich nicht Willens darüber zu entscheiden wer damit (wenn es denn Gedankengut geben sollte) angefangen haben soll...drittens möchte ich in Zukunft alle Forumsteilnehmer wiederholt darum bitten etwaige Schlammschlachten entweder woanders, oder per privater e-mail aus zu tragen...also BITTE; fair play....

...was zu anderen Zeitpunkten, oder woanders geäussert wurde steht hier nicht zur Debatte und ich werde mich schwer hüten, über Dinge zu urteilen von denen ich wenig, oder nur einen Teil kenne...

@ Maria : ich bin mir der Verantwortung als Forumsbetreiber bezüglich rechtsextremen Gedankengutes voll im Klaren, werde falls es sein muss auch dementsprechend handeln, nur ist bisher m. E. nach in diesem Forum noch nichts derartiges Aufgetreten...

...ansonsten denke ich sind wir Alle erwachsen genug um solche Kindergartenspielereien bleiben zu lassen...´wir sitzen (fast) Alle im gleichen Boot...

So long

TOM

PS.:
für die, die es nicht wissen: wenn schon extrem, dann bin ICH persöhnlich eher links als rechtsextrem, das Ganze hat aber hierbei keinerlei Relevanz....hier bin ich erstmal nur MS krank und suche verzweifelt nach einer Lösung der Progredienz.



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum