Beschaffung - reine Substanz (Forum)

E.T., Freitag, 20. August 2004, 15:14 (vor 4844 Tagen)

Hallo Leute,

ich war eben gerade in meiner Apotheke. Habe nach Nemexin gefragt. Ich wurde darauf aufmerksam gemacht, dass es die Substanz auch in Reinform gibt, sprich ohne Hilfsstoffe. Hier kosten 500 mg Wirksubstanz Naltrexonhydrochlorid 197 €.

Eine Packung Nemexin kostet gleich viel, ist allerdings mit Hilfsstoffen. Meine Apotheke meinte, dass es besser sei Kapseln aus der Reinsubstanz herzustellen. Jetzt meine doofe Frage, sind in einer Packung Nemexin nur 10 Tabletten zu 50 mg>

Der Preis schreckt mich doch noch erheblich ab und ich will erst einmal versuchen ein Kassenrezept zu ergattern. Hat hier schon jemand Nemexin auf Kassenrezept erhalten> Wenn ja, was war denn die Begründung> Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass diese Kosten irgendeine Kasse übernimmt.

Ich muß schon das Experimentalmedikament 5-MOP selbst bezahlen und das sündhaft teure Magnesium. Dann noch das Simvastatin..mir reicht's!

Wäre nett, wenn mich mal jemand aufklärt..

Grüße
Frank



gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum