Re: LDN als Ersatz für Interferone? (Forum)

Petra, Freitag, 27. August 2004, 19:28 (vor 4837 Tagen) @ Henck


Als Antwort auf: Re: LDN als Ersatz für Interferone> von Henck am 27. August 2004 10:13:38:


Hallo Henck,

...Aber was ist in ein oder zwei Jahren. Und was ist, wenn ich eine andere Therapie mache. Angeblich wirkt das LDN fördernd auf das Immunsystem. Und das ist doch bei MS gerade schlecht....

Keiner kann dir sagen was in ein oder zwei Jahren ist, entweder dir geht es besser oder schlechter, mit oder ohne "aufgeputschtem Immunsystem".
Oder wer hat von uns "special connection to heaven">>>
Dann lieber jetzt für ein oder zwei Jahre ne Verbesserung und wenn es dann eine Verschlechterung gibt, "ertrag ich diese halt", aber ein, zwei oder noch mehr Jahre geht es mir (vielleicht) gut, das ist doch ein Versuch wert, finde ich jedenfalls !
Auf jeden Fall viel besser als warten, bis irgendwann, irgendwem, irgendwas, doppelblind getestet einfällt...
Mein Motto frei nach Luther: und wenn morgen die Welt unterginge, pflanze ich heute noch ein Bäumchen....

....Ich würde zwar auch gerne wieder ohne Hilfen frei laufen. Aber das Risiko einer Verschlechterung ist mir dann immer noch zu groß....

MUT ZUM RISIKO !!! Nichts ist umsonst, nicht mal der Tod, denn der kostet das Leben !!

Gruß
Petra


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum