Re: 21 Tage LDN (Forum)

Eva, Dienstag, 31. August 2004, 13:57 (vor 4829 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: 21 Tage LDN von Yönnie am 31. August 2004 13:15:10:


Hi Yönnie,

es wäre vielleicht besser erst mal auf 3 mg zu bleiben. Ich habe letzte Woche die Dosis mal verringert, weil ich das Gefühl auch hatte als wenn sich ein Schub ankündigen wollte, also das gleiche wie Du an den Beinen. Habe dann aber gemerkt das eine Verringerung der Dosis viele alte Symptome aufflackern liessen. Ich konnte mit meiner linken Hand nichts mehr machen.

Dann bin ich wieder auf 3 mg gegangen, nehme es jetzt aber schon um 20 Uhr und finde für mich das es mir so besser bekommt. Die Schwitzerei verschwindet nach 10 Tagen, war bei mir so. Das Hellwachsein ist erst seit dem ich es jetzt früher nehme, die Tage vorher bin ich im Stehen eingeschlafen.

Was Dein Yoschi (übrigens ein süsser Hund) beim Gassigehn ist mein Kater boh ey, so früh schon Napf voll machen>
Aber das Blasenproblem hat sich bei mir gelegt.

Das Mitox habe ich mir verkniffen weil es mir sehr mies ging darunter, weder meine Neuro noch die Klinik wissen was ich zur Zeit treibe. Das hat auch Zeit, Mitox für mich nur noch wenn nichts mehr läuft. Lass es langsam angehen mit dem Joggen wenn Du mit dem Schub noch nicht fertig bist und gönne Dir mehr Ruhe.

LG
Eva

Hi Eva und all' die anderen.
Ich habe gestern abend erstmals 4,5mg genommen.
Wie auch bei 3mg hat sich relativ schnell ein "Hitzegefühl" in und an den Beinen (wie beim Schub im Januar) eingestellt. Diess verschwindet aber relativ schnell wieder.
Dann wie jetzt immer nach 2 - 3 Std. mal wach, Pippi machen. Da ist mir aufgefallen, daß mein shirt durchgeschwitzt war! Also die angekündigte Nebenwirkung. Bisher mit 3mg habe ich nur ganz leicht geschwitzt. Und unser kleiner Yoschi (Bild weiter unten) denkt dann, "Euhhhh, wir jetzt gehen schon Gassi! Freude"
Ich muß sagen, seit LDN bin ich den gesamten Tag über hellwach und aktiv. Die Symptomatik "schwaches linkes Bein" und "Schwindel" sind ja erst seit meinem letzten schub von Anfang August so stark ausgeprägt. Ob das Anhalten dieser Symptome wieder verschwindet, vermag ich nicht zu sagen. Ich denke, daß ich da noch ein wenig Geduld haben muß. Außerdem habe ich gelesen, daß LDN die Dauer eines Schubes verkürzen kann. 3 Wochen sind einfach zu wenig.
Ende nächster Woche steht die nächste Mitox an. Ich werde aber vorher mit meinem Neuro Kontakt aufnehmen, ob wir nicht mal aussetzen>
Trotz allem werde ich jetzt mal den Wald unsicher machen. Das Wetter ist ganz ok und das Laufen (vielleicht joggen) fehlt mir.
alles Gute Euch allen .....
Yönnie :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum