Re: Suche nach Langzeitberichten (Forum)

Peter, Sonntag, 05. September 2004, 10:35 (vor 4822 Tagen) @ Kathrin


Als Antwort auf: Suche nach Langzeitberichten von Kathrin am 04. September 2004 22:43:11:


Hallo Kathrin, das Sauzeug, das Du Dir schon hast einflößen lassen, gehört sicher schon zu den härteren Drogen, vor denen ich persönlich eher Bammel hätte, als vor LDN.

Unsere "Langzeitstudie dauert halt noch ein paar Monate..*fg* Vielleicht kannst Du ja mit Deiner MS in einem vertrauensvollen Gespräch unter vier Augen aushandeln, daß sie Dich für eine Weile in Ruhe läßt. *fg*

Nein, im Ernst. Ich kann es nicht begreifen, welches Zeug mit fragwürdigen Haupt- und Nebenwirkungen sich die Leute aufs Auge drücken lassen. Die Erfahrungsberichte hier sprechen eine deutliche Sprache.
Seien wir mal besonders kritisch, und streichen eine gehörige Portion Euphorie weg. (sorry, LDN-Junkies) Dann hält man noch einige wenige Fälle dagegen, die nicht von dem Medikament profitieren.
Was dann übrig bleibt, ist eine teils überdeutliche Reduzierung lästiger und nerviger Symptome. Manchmal von Heute auf Morgen. Und das mit einem kleinen 3mg-Pilleken. Sowas hat schon etwas Überzeugendes, finde ich...;-)

Deine Zweifel hätte ich an Deiner Stelle vor Mito gehabt...

Wünsche Dir einen guten Weg...

Ciao, Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum