Welche Verlaufsfom der MS habt ihr? (Forum)

UteC., Dienstag, 03. August 2004, 08:41 (vor 4860 Tagen)

Hallo, mich würde noch interessieren ob die Anwender von LDN einen schubförmigen, oder einen chronisch-progredienten Verlauf der MS haben.
Oder progriedent mit aufgesetzten Schüben>
Hatte jemand von Euch vorher Interferone oder Copaxone erhalten oder eher nichts genommen>
Danke im Vorraus.
Liebe Grüße Ute :-)


Re: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr?

lisa, Dienstag, 03. August 2004, 09:39 (vor 4860 Tagen) @ UteC.


Als Antwort auf: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr> von UteC. am 03. August 2004 08:41:42:


hallo Ute,

ich war schon einige Jahre in der chronisch progredienten Verlaufsform, in den letzten Jahren verschlechterte sich mein Zustand sehr schnell. Ich habe das letzte und erste Mal vor zehn Jahren Kortison bekommen und seither keinerlei Medikamente genommen. Meinen Verlauf hätten sie sicherlich sowieso nicht beeinflusst. Ich lebte ca. zehn Jahre sehr gut mit der Erkrankung. Bei Nemexin habe ich keine Bedenken, es hilft ohne Nebenwirkungen bisher. Ich habe auch nie geglaubt, dass MS eine Autoaggressionskrankheit ist, sondern eher hormonell beeinflusst ist. Mein Immunsystem eher zu schwach als zu aggressiv ist. Ich bin gespannt, wie sich alles in der nächsten Zeit regulieren wird.

lG lisa

Hallo, mich würde noch interessieren ob die Anwender von LDN einen schubförmigen, oder einen chronisch-progredienten Verlauf der MS haben.
Oder progriedent mit aufgesetzten Schüben>
Hatte jemand von Euch vorher Interferone oder Copaxone erhalten oder eher nichts genommen>
Danke im Vorraus.
Liebe Grüße Ute :-)

Re: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr?

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Dienstag, 03. August 2004, 10:49 (vor 4860 Tagen) @ UteC.


Als Antwort auf: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr> von UteC. am 03. August 2004 08:41:42:


Hi Ute,

... interessante Frage ..... meinen Verlauf kennt Du ja aus persönlichen Gesprächen ... trotzdem hier dei Antwort (mehr für die Allgemeinheit, als für Dich persönlich) ......

Meine Verlaufsform ist sekundär chronisch progredient ...... ich hatte in den letzten Jahren immer wieder aufgesetzte Schübe, die auch mit Coritson behandelt wurden .... die Wirkung von Cortison nimmt aber immer mehr ab, je öfter ich es mir einflössen lasse ...... ausserdem habe ich seit Jahren Copoaxone gespritzt ....

Ich denke, dass bei der chronischen From Schübe zwar passieren, aber nicht mehr unbedingt als solche wahrgenommen werden .... oder anders ausgedrückt: man hat permanente Schubtätigkeit .... nie so schlimm, wie bei der RR-Form (sorry, mir fällt gerade die deutsche Bezeichnung nicht ein), aber dafür progredient, dauernd .......

.... und genau dagegen soll LDN helfen : die Progression stoppen, solange man es nimmt .... unabhängig von der Verlaufsform ....

So long

TOM


Re: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr?

Tony, Dienstag, 03. August 2004, 11:18 (vor 4860 Tagen) @ UteC.


Als Antwort auf: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr> von UteC. am 03. August 2004 08:41:42:


Hi Ute!

Hoffe, Mitox ist Dir gut bekommen! Hattest Du Gelegenheit, Deinen Prof nach LDN zu fragen> Ich habe mal in Würzburg nachgefragt, aber mein Prof dort ist im Urlaub, hoffe, er meldet sich danach. Ein anderer, den ich nur per SMS fragte, anwortete, da LDN über Endorphin wirke, könnte es sogar schaden.

Mein Eindruck ist eher, das sie alle keine Ahnung davon haben und nicht einen Millimeter über ihren Mitox- oder sonstigen Rand hinausdenken...

LG, Tony


Re: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr?

UteC., Dienstag, 03. August 2004, 14:34 (vor 4860 Tagen) @ Tony


Als Antwort auf: Re: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr> von Tony am 03. August 2004 11:18:48:


Hi Tony, der Mitoxtermin hat sich auf dem 10.08. verschoben.
Ich schreibe eine Info wenn ich danach mehr weiß.
Liebe Grüße Ute:-)


Re: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr?

Jo, Dienstag, 03. August 2004, 20:58 (vor 4859 Tagen) @ UteC.


Als Antwort auf: Welche Verlaufsfom der MS habt ihr> von UteC. am 03. August 2004 08:41:42:


Hi Ute
ich glaube das eine schubförmige Prgredienz gar nicht so sehr von einer Chronischen unterscheidet.
Ein Neurologe in München erklärte mir, daß das nur sehr viele kleine, nicht so heftige Schübe wären.
Also egal -
es ist aber auch nicht verkehrt, Dich geistig, bei Dir sogar seelisch, darauf vorzubereiten, denn Du bist medial veranlagt

schönen Abend noch
Jo

Hallo, mich würde noch interessieren ob die Anwender von LDN einen schubförmigen, oder einen chronisch-progredienten Verlauf der MS haben.
Oder progriedent mit aufgesetzten Schüben>
Hatte jemand von Euch vorher Interferone oder Copaxone erhalten oder eher nichts genommen>
Danke im Vorraus.
Liebe Grüße Ute :-)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum