LDN / Mitox @Yönnie (Forum)

Eva, Donnerstag, 05. August 2004, 09:29 (vor 4858 Tagen)

Hi Yönnie,

heute sollte die stat. Aufnahme für die 3. Mitox-Infusion sein. Da Montag trotz Termin keine Aufnahme erfolgte weil kein Bett frei war sollte ich heute aufgenommen werden.

Da wieder ein Verschieben auf Freitag angesagt war hat man mir die Entscheidung leicht gemacht das Mitoxantron ganz in die Tonne zu kloppen.

Mein Apotheker fertigt mir sofort 3mg-Kapseln an ohne Rezept. Ich hoffe das bei Dir auch alles so reibungslos abläuft, das LDN bei uns gut anschlägt und wir alle damit so viel Erfolg haben das ein Umdenken bei den Ärzten erfolgt.

Ab sofort tritt eine andere Denkweise bei mir ein nach jahrelangem Interferongenuss, Kortisonen und Mitox.

Ich wünsch Dir alles Gute und erhole Dich gut.


Gruss

Eva
(die keinen Bock mehr auf Ärzte hat)


Re: LDN / Mitox @Yönnie

Yönnie, Donnerstag, 05. August 2004, 10:22 (vor 4858 Tagen) @ Eva


Als Antwort auf: LDN / Mitox @Yönnie von Eva am 05. August 2004 09:29:15:


Hallo Eva,

guten Morgen.

ich verstehe nicht, warum du für Mitox stationär in ein KHS gehst>

Bei mir macht das ein Internist ambulant. Er ist im selben Ärztehaus wie mein Neuro und die beiden sind ständig in Kontakt. Ich bekomme meinen Termin, fahre hin und bin nach 30 Minuten wieder weg. Ich vertrage den Kram ohne NW bis auf 2-3 Tage matt.

Ob es mir was gebracht hat, ich weiß es nicht> Heute morgen war ich schon um 7.30 Uhr im Wald, gehe stramm mehrere km, jogge jeden Tag wieder mehr. Eigentlich ein Witz! Die BfA ist ganz versessen darauf, mich für 2 Jahre in Rente zu schicken .....

Was LDN betrifft: am 22. Juli bei einer online-Apotheke in Indien bestellt, ich warte darauf. Derweil lese ich täglich im LDN-Forum bei yahoo. Mitunter nicht zu glauben, über was für positive Änderungen berichtet wird! Ich werde, sobald das Päckchen aus Indien eingetroffen ist und meine Apothekerin die 3 mg Drops gebastelt hat, mit LDN beginnen. Ich brenne förmlich drauf :)

Den Glauben an die Schulmedizin, was MS betrifft, habe ich schon lange verloren. Seit Monaten streitet man darum, ob MS überhaupt eine Autoimmunerkrankung ist! Dann wären ja alle bisher zugelassenen Medikamente ein Witz (sind diese auch!). Es führt jetzt zu weit, diese Thematik weiter zu erörtern. Als medizinischer Laie denke ich aber, daß da einige wenige Pharmariesen ihre reinen wirtschaftlichen Interessen verteidigen. Also werden Produkte außerhalb derer Vermarktungslinie torpediert.

nur mal so meine Gedanken ....

Ich wünsche einen herrlichen Tag allerseits.

Gruß
Yönnie :)


Re: LDN / Mitox @Yönnie

Tony, Donnerstag, 05. August 2004, 10:34 (vor 4858 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Yönnie am 05. August 2004 10:22:06:


Hi Yönnie!

Wie schön, dass Du wieder joggst, freut mich total.

Du schreibst von einer LDN-Seite bei Yahoo, habe dort gesucht, aber nichts gefunden. Könntest Du den Link einstellen>

Vielen Dank und liebe Grüße nach Wi

Tony


Re: LDN / Mitox @Yönnie

Yönnie, Donnerstag, 05. August 2004, 13:02 (vor 4857 Tagen) @ Tony


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Tony am 05. August 2004 10:34:50:


Hallo Tony.

Das bei yahoo ist ein Forum von US-Anwendern von LDN. Du mußt dich bei yahoo registrieren, dann kannst du mitlesen, schreiben etc.

der Link:

"http://health.groups.yahoo.com/group/lowdosenaltrexone/"

Gruß
Yönnie :)

PS. Gruß nach Wi sagt mir nichts> Ich bin ein gestandener Hunsrücker!

Re: LDN / Mitox @Yönnie

Tony, Donnerstag, 05. August 2004, 13:13 (vor 4857 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Yönnie am 05. August 2004 13:02:22:


Vielen Dank!

Ich dachte immer, Du bist in Wiesbaden, wie komme ich denn darauf> Warst Du nicht in den HSK-Kliniken> Oje, mein entmarktes Hirn... ;-)) Das scheine ich zu verwechseln!

Na dann, Gruß in den Hunsrück!!

Tony


Re: LDN / Mitox @Yönnie

Yönnie, Donnerstag, 05. August 2004, 14:08 (vor 4857 Tagen) @ Tony


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Tony am 05. August 2004 13:13:20:


Tony,

kein Problem.

In den HSK-Kliniken war ich noch nie. Ich bin ein Fan vom Quellenhof. Nicht nur wegen den Anwendungen etc., sondern weil ich da letztes Jahr 7 herrliche Wochen verbracht habe.

Fahre am Montag wieder hin und habe schon gehört, daß die "alte Truppe" fast vollzählig angetreten ist. Freu' mich drauf ....

lg
Yönnie :)


was vergessen !!

Yönnie, Donnerstag, 05. August 2004, 14:10 (vor 4857 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Yönnie am 05. August 2004 14:08:44:


Natürlich werde ich da von LDN berichten und alle verfügbaren Infos ausgedruckt mitnehmen.

Mal gespannt, ob da schon jemand was von gehört hat>


Re: was vergessen !!

DIETER @, Donnerstag, 05. August 2004, 14:23 (vor 4857 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: was vergessen !! von Yönnie am 05. August 2004 14:10:32:

Natürlich werde ich da von LDN berichten und alle verfügbaren Infos ausgedruckt mitnehmen.
Mal gespannt, ob da schon jemand was von gehört hat>


HALLO YÖNNIE!
wünsch dir eine schöne zeit dort - war auch 2x im quellenhof -
hat mir super gefallen,
leider bekam ich dort riesen ärger mit einer ärztin - ihr habe ich
empfohlen zur veterinärmedizin zu wechseln.

grüsse (auch an die pflege von station 2) von
DIETER


Re: was vergessen !!

Yönnie, Donnerstag, 05. August 2004, 16:34 (vor 4857 Tagen) @ DIETER


Als Antwort auf: Re: was vergessen !! von DIETER am 05. August 2004 14:23:54:


hi Dieter,

ich verweile immer im 5. Stock.

Mit welcher Ärtzin hattest du denn Probleme. Ich bin mal mit der Nachtwache angeeckt, weil wir 10 Minuten zu spät zurück gekommen sind. Da habe ich dieser "Aggi" mal erklärt, daß sie nur solange einen Job hat wie die Patienten überhaupt kommen!! Und daß wir keine geistig Behinderten sind, keine Kinder oder unreife Jugendliche,die man ständig bevormunden muß!

Gruß
Yönnie

HALLO YÖNNIE!
wünsch dir eine schöne zeit dort - war auch 2x im quellenhof -
hat mir super gefallen,
leider bekam ich dort riesen ärger mit einer ärztin - ihr habe ich
empfohlen zur veterinärmedizin zu wechseln.
grüsse (auch an die pflege von station 2) von
DIETER

Quellenhof

ThomasT, Donnerstag, 05. August 2004, 16:50 (vor 4857 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: was vergessen !! von Yönnie am 05. August 2004 14:10:32:


Hallo Yönnie,
was hör ich da, Quellenhof 7 Wochen, ich vor 2 Jahren.
gibts es die Diana Dibold noch, eine KGlerin. die ist gut und die Schweizerin, tolle Erinnerungen
das einzige was stört, aber man gewöhnt sich, ist das Rauschen.
Hatte ein Jahr einen Tinnitus deswegen :-)))
Quellenhof ist gut und jede Menge Schachpartner.
ich wünsch dir eine gute Zeit.
Shahin, ist ja auch gegangen, schade
Gruß Thomas


Re: LDN / Mitox @Yönnie und ander e LDN User und Oberflächenfetischisten

Jo, Donnerstag, 05. August 2004, 13:40 (vor 4857 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Yönnie am 05. August 2004 10:22:06:


Hi Yönnie
Gut ist daß Du klartext zu MTX (Mitixantron/ist nur meine Art das Medikament abzukürzen, ist aber keine offiz. Abk.) sprichst, schlecht ist, daß ich es genommen habe - stationär+ mehr oder weniger 1-3 Tage. Ich bin eine menschliche Versuchsratte im Labor und anhand der Echtzeit-Studie in der Klink.
Jetzt würde ich das wahrscheinlich nicht mehr machen, denn ich habe mich eigentlich schon bei Ausbruch oder der Diagnosestellung entschieden in mich zu hören, daß sagt mir genaueres über meine MS, als die Medizin. Die Reise ins ich hat mich auch stabiler gemacht und es ist total spannend.
Mit LDN und einer Kombinatin meiner Kunst und Schamanismus, gelingt mir jetzt eine entscheidende Verbesserung.
Ich bin auf einem Auge beinah blind und auf dem anderen bekam ich 1987 eine Sehnerventzündung Bedeutete fast völlige Blindheit. 2 Jahre nach meinem Diplom zu Grafik Deigner.
Das hat meine Einstellung/Blickrichtung geändert.
Jetzt kann ich wieder sehen und mit LDN sind die Augenmuskel wieder entspannt und sind ohne Tremor/zittern, auch die Hand-Augenkoordination ist sicher geworden.
Fazit:
LDN und schamisch innere Einstellung zum Inneren hilft mir ein neues Leben zu beginnen.
Ich hoffe für Dich, daß sich die Inder beieilen.
Jo

Hallo Eva,
guten Morgen.
ich verstehe nicht, warum du für Mitox stationär in ein KHS gehst>
Bei mir macht das ein Internist ambulant. Er ist im selben Ärztehaus wie mein Neuro und die beiden sind ständig in Kontakt. Ich bekomme meinen Termin, fahre hin und bin nach 30 Minuten wieder weg. Ich vertrage den Kram ohne NW bis auf 2-3 Tage matt.
Ob es mir was gebracht hat, ich weiß es nicht> Heute morgen war ich schon um 7.30 Uhr im Wald, gehe stramm mehrere km, jogge jeden Tag wieder mehr. Eigentlich ein Witz! Die BfA ist ganz versessen darauf, mich für 2 Jahre in Rente zu schicken .....
Was LDN betrifft: am 22. Juli bei einer online-Apotheke in Indien bestellt, ich warte darauf. Derweil lese ich täglich im LDN-Forum bei yahoo. Mitunter nicht zu glauben, über was für positive Änderungen berichtet wird! Ich werde, sobald das Päckchen aus Indien eingetroffen ist und meine Apothekerin die 3 mg Drops gebastelt hat, mit LDN beginnen. Ich brenne förmlich drauf :)
Den Glauben an die Schulmedizin, was MS betrifft, habe ich schon lange verloren. Seit Monaten streitet man darum, ob MS überhaupt eine Autoimmunerkrankung ist! Dann wären ja alle bisher zugelassenen Medikamente ein Witz (sind diese auch!). Es führt jetzt zu weit, diese Thematik weiter zu erörtern. Als medizinischer Laie denke ich aber, daß da einige wenige Pharmariesen ihre reinen wirtschaftlichen Interessen verteidigen. Also werden Produkte außerhalb derer Vermarktungslinie torpediert.
nur mal so meine Gedanken ....
Ich wünsche einen herrlichen Tag allerseits.
Gruß
Yönnie :)

Ergänzung

Jo, Donnerstag, 05. August 2004, 13:59 (vor 4857 Tagen) @ Jo


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie und ander e LDN User und Oberflächenfetischisten von Jo am 05. August 2004 13:40:46:


Zur Besserung meines Sehens soll Cortison verholfen haben. Kaum zu glauben - damals noch 80mg oral und keine Stoßtherapie.
Doch die entspannten Augenmuskeln habe ich erst seit LDN.


http://www.zum.de/Faecher/evR/bauer/archaics/schaman_heilen.htm

Re: LDN / Mitox @Yönnie

Eva, Donnerstag, 05. August 2004, 21:52 (vor 4857 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Yönnie am 05. August 2004 10:22:06:


Hallo Yönnie,

glaubst Du mir wäre es nicht lieber gewesen wenn ich nach der Infusion nach Hause hätte fahren können> Es liegt daran das meine Neurologin alles in die Uniklinik Bochum überweist und ich seit mehr als 8 Jahren parallel dazu in die Ambulanz muss.

Übrigens: Falls sich der Erfolg mit LDN einstellt bei mir, was glaubst Du wo ich zuerst hinfahre und alles brühwarm erzähle>> Richtig, mit Sicherheit in die MS-Ambulanz.

Mir hat es sehr viel Auftrieb gegeben was der Jo von seinen Wahrnehmungen geschrieben hat. Ich würde alles dafür tun diese elenden Augenmuskelschmerzen loszuwerden und meine linke Hand mal wieder normal zu spüren. Und mit dem Schamanismus hat er auch nicht unrecht. Glaube kann Berge versetzen und ich glaube einfach das es nur besser werden kann. Du weisst doch: Wir haben nichts zu verlieren sondern nur zu gewinnen.

Gruss

Eva

Hallo Eva,

guten Morgen.
ich verstehe nicht, warum du für Mitox stationär in ein KHS gehst>
Bei mir macht das ein Internist ambulant. Er ist im selben Ärztehaus wie mein Neuro und die beiden sind ständig in Kontakt. Ich bekomme meinen Termin, fahre hin und bin nach 30 Minuten wieder weg. Ich vertrage den Kram ohne NW bis auf 2-3 Tage matt.
Ob es mir was gebracht hat, ich weiß es nicht> Heute morgen war ich schon um 7.30 Uhr im Wald, gehe stramm mehrere km, jogge jeden Tag wieder mehr. Eigentlich ein Witz! Die BfA ist ganz versessen darauf, mich für 2 Jahre in Rente zu schicken .....
Was LDN betrifft: am 22. Juli bei einer online-Apotheke in Indien bestellt, ich warte darauf. Derweil lese ich täglich im LDN-Forum bei yahoo. Mitunter nicht zu glauben, über was für positive Änderungen berichtet wird! Ich werde, sobald das Päckchen aus Indien eingetroffen ist und meine Apothekerin die 3 mg Drops gebastelt hat, mit LDN beginnen. Ich brenne förmlich drauf :)
Den Glauben an die Schulmedizin, was MS betrifft, habe ich schon lange verloren. Seit Monaten streitet man darum, ob MS überhaupt eine Autoimmunerkrankung ist! Dann wären ja alle bisher zugelassenen Medikamente ein Witz (sind diese auch!). Es führt jetzt zu weit, diese Thematik weiter zu erörtern. Als medizinischer Laie denke ich aber, daß da einige wenige Pharmariesen ihre reinen wirtschaftlichen Interessen verteidigen. Also werden Produkte außerhalb derer Vermarktungslinie torpediert.
nur mal so meine Gedanken ....
Ich wünsche einen herrlichen Tag allerseits.
Gruß
Yönnie :)

Re: LDN / Mitox @Yönnie

Peter, Donnerstag, 05. August 2004, 22:04 (vor 4857 Tagen) @ Eva


Als Antwort auf: Re: LDN / Mitox @Yönnie von Eva am 05. August 2004 21:52:35:

Du weisst doch: Wir haben nichts zu verlieren sondern nur zu gewinnen.

"Komm, laß´ uns mal ein Auge riskieren" , sprach die Sehnerventzündung.
Ok ok, bin ja schon ruhig... *schamanenblick* *fg*


Re: 3mg Kapseln

ThomasT, Donnerstag, 05. August 2004, 12:31 (vor 4857 Tagen) @ Eva


Als Antwort auf: LDN / Mitox @Yönnie von Eva am 05. August 2004 09:29:15:


Hallo Eva

Mein Apotheker fertigt mir sofort 3mg-Kapseln an ohne Rezept. Ich hoffe das bei Dir auch alles so reibungslos abläuft, das LDN bei uns gut anschlägt und wir alle damit so viel Erfolg haben das ein Umdenken bei den Ärzten erfolgt.

Was hast du denn zu deinem Apotheker gesagt.
Für meinen ist es total schwierig und hat es abgelehnt.
gruß Thomas


Re: 3mg Kapseln

DIETER @, Donnerstag, 05. August 2004, 13:40 (vor 4857 Tagen) @ ThomasT


Als Antwort auf: Re: 3mg Kapseln von ThomasT am 05. August 2004 12:31:43:

Hallo Eva

Mein Apotheker fertigt mir sofort 3mg-Kapseln an ohne Rezept. Ich hoffe das bei Dir auch alles so reibungslos abläuft, das LDN bei uns gut anschlägt und wir alle damit so viel Erfolg haben das ein Umdenken bei den Ärzten erfolgt.

Was hast du denn zu deinem Apotheker gesagt.
Für meinen ist es total schwierig und hat es abgelehnt.
gruß Thomas


hallo thomas,
mein "drogenhändler" wird sich heute noch mit dir in verbindung setzen
er schickt dir dann 100/3mg kapseln

gruss DIETER


Re: 3mg Kapseln

ThomasT, Donnerstag, 05. August 2004, 13:54 (vor 4857 Tagen) @ DIETER


Als Antwort auf: Re: 3mg Kapseln von DIETER am 05. August 2004 13:40:19:

hallo thomas,
mein "drogenhändler" wird sich heute noch mit dir in verbindung setzen
er schickt dir dann 100/3mg kapseln
gruss DIETER

danke Dieter
auf dich ist Verlass.
gruss zurück Thomas


Re: 3mg Kapseln

Eva, Donnerstag, 05. August 2004, 21:24 (vor 4857 Tagen) @ ThomasT


Als Antwort auf: Re: 3mg Kapseln von ThomasT am 05. August 2004 12:31:43:

Hi Thomas,

das liegt daran durch die jahrelange MS, viele Gespräche und eine Freundin meines Apothekers die auch daran erkrankt ist. Ein gewisses Interesse an Ms ist also vorhanden, auch super Diskussionen und wenn ich ihm sage das Gülle in Kapselform sehr hilfreich ist dann dreht er mir diese Kapseln auch noch.

Und durch meinen früheren Beruf habe ich ganz gute med. Kenntnisse so dass er weiss das ich keinen Mist mit irgendwelchen Medikamenten mache.

Ich habe es unten weiter vernommen das Dieter Dir helfen kann. Mach es einfach wir haben nichts zu verlieren.

Vor allem viel Erfolg wünsche ich uns allen.


Gruss

Eva

Hallo Eva

Mein Apotheker fertigt mir sofort 3mg-Kapseln an ohne Rezept. Ich hoffe das bei Dir auch alles so reibungslos abläuft, das LDN bei uns gut anschlägt und wir alle damit so viel Erfolg haben das ein Umdenken bei den Ärzten erfolgt.

Was hast du denn zu deinem Apotheker gesagt.
Für meinen ist es total schwierig und hat es abgelehnt.
gruß Thomas

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum