Interessanter link (Forum)

Yönnie, Samstag, 07. August 2004, 06:54 (vor 4852 Tagen)

Hallo,

hier mal ein link, wo ein LDN-user versucht, das ganze statistisch zu erfassen.

Außerdem weitere Infos rund um die Thematik.

"http://ldners.org/"


Einen schönen Samstag wünsch' ich, muß jetzt zum Einkaufen.

Gruß
Yönnie :)


Re: Interessanter link

rainer f., Samstag, 07. August 2004, 11:02 (vor 4852 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Interessanter link von Yönnie am 07. August 2004 06:54:57:


Hallo Yönnie

ich hab auf der Seite mal ein bischen gelesen.
U.a.berichtet da jemand das er mit 1,5 mg einen besseren Erfolg erzieht hat,als mit 3mg.
Es scheint also gerade die Niedriegdosoerung der 'Witz' des Naltrexon's
zu sein >!


Hochdosierte Grüße von
Rainer

Re: Interessanter link

Tip, Samstag, 07. August 2004, 11:06 (vor 4852 Tagen) @ rainer f.


Als Antwort auf: Re: Interessanter link von rainer f. am 07. August 2004 11:02:39:


denkbar ist da, das niedrige Dosen besser wirken als höhere.
Schließlich sollen ja nicht ale Rezeptoren vollständig geblockt werden.


Re: Interessanter link

Yönnie, Samstag, 07. August 2004, 11:23 (vor 4852 Tagen) @ rainer f.


Als Antwort auf: Re: Interessanter link von rainer f. am 07. August 2004 11:02:39:


Hallo Rainer,

wie es scheint muß jeder für sich die geeignete Dosis finden.

Auf diesen Seiten kann man sich eine EXCEL-Datei herunterladen, auf der viele Benutzer diverse Daten eingegeben haben. Unter anderem Verlaufsform, Dosierung, Dauer, Wirkung etc.

Die Daten, was die Wirksamkeit betrifft, sind natürlich rein subjektiv. Aber trotzdem mal interessant zu studieren.

Natürlich liegt TIP richtig, daß man solche Erhebungen nicht mit wissenschaftlichen Studien vergleichen kann, aber auch diese Studien werden oft von diversen Quellen angezweifelt!

Ich habe heute nacht per mail die Info erhalten, daß die Drops verschickt worden sind. Mal gespannt, wie lange das noch dauert>

Gruß
Yönnie :)

Re: Interessanter link

Jo, Samstag, 07. August 2004, 13:34 (vor 4852 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: Interessanter link von Yönnie am 07. August 2004 11:23:55:


Hallo Yönnie
Ich habe inzwischen "mein" Maß gefunden - erst 3mg, dann 5mg und nun nehme ich 4mg und mir geht es gut.
Ich muß nur noch herrausfinden, ob es für mich nachts oder morgens günstiger ist, LDN zu nehmen.
Ich hoffe, daß Du LDN bald erhälst und Du ebenso wie Dieter einen durchschlagenden Erfolg hast, außerdem finde ich jede wissenschaftliche Diskussion zwar interessant, aber unerheblich. Ich verlasse mich auf mein Gefühl, das hat mich noch nie getäuscht- na gut- am Anfang vielleicht.
Gruß Jo

Hallo Rainer,
wie es scheint muß jeder für sich die geeignete Dosis finden.
Auf diesen Seiten kann man sich eine EXCEL-Datei herunterladen, auf der viele Benutzer diverse Daten eingegeben haben. Unter anderem Verlaufsform, Dosierung, Dauer, Wirkung etc.
Die Daten, was die Wirksamkeit betrifft, sind natürlich rein subjektiv. Aber trotzdem mal interessant zu studieren.
Natürlich liegt TIP richtig, daß man solche Erhebungen nicht mit wissenschaftlichen Studien vergleichen kann, aber auch diese Studien werden oft von diversen Quellen angezweifelt!
Ich habe heute nacht per mail die Info erhalten, daß die Drops verschickt worden sind. Mal gespannt, wie lange das noch dauert>
Gruß
Yönnie :)

Re: Interessanter link

Tip, Samstag, 07. August 2004, 11:04 (vor 4852 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Interessanter link von Yönnie am 07. August 2004 06:54:57:


Interessant ja.
Doch den Vergleich mit den etablierten Therapieen kann man so nicht
machen, wie es die Autorin tut. Ihre Daten zeigen, dass die Leute im
Mittel Ihre Diagnose schon 9,93 Jahre haben (habe ich mit ihren Daten
gerechnet ;-). Es fehlen EDSS-Angaben.
Letztlich sind in den Medikamentenstudien die Leute im Mittel deutlich
jünger bzw. haben kürzere Zeit definitive MS und folglich mehr Schübe im
Mittel.
Mite Alters- und EDSS-Angaben hätte man schon einen quick & dirty Vergleich
mit Angaben zu Verlaufsstudien machen können. Schade.


RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum