Narkose OP und LDN (Forum)

grischan, Mittwoch, 14. November 2007, 07:44 (vor 3928 Tagen)

Hi,

gestern Abend hatte ich solche Krämpfe in der Gegend des Blinddarms, dass ich schon dachte, ich muss ins Krankenhaus und das Teil muss raus;-))

Nun weiß ich ja, dass Narkose und LDN nicht ganz so einfach ist. Was hätte ich denn machen müssen, wenn ich unters Messer gekommen wäre> LDN absetzen> Dem Arzt sagen, dass ich Nemexin niedrig dosiert einnehme>

Hatte da schon ein bißchen Angst...

grischan

Re: Narkose OP und LDN

guenniV, Mittwoch, 14. November 2007, 09:06 (vor 3928 Tagen) @ grischan


Als Antwort auf: Narkose OP und LDN von grischan am 14. November 2007 07:44:52:


hatte ja, grischan

in den letzten beiden jahren 3x narkosen, 1x bei der komplettem bebissanierung und
2x im kh zwecks magen- und darmspiegelungen...habe das ldn doch sicherheitshalber weggelassen!

Günni


Re: Narkose OP und LDN

guenniV, Mittwoch, 14. November 2007, 09:07 (vor 3928 Tagen) @ guenniV


Als Antwort auf: Re: Narkose OP und LDN von guenniV am 14. November 2007 09:06:01:

hatte ja, grischan
in den letzten beiden jahren 3x narkosen, 1x bei der kompletten gebissanierung und
2x im kh zwecks magen- und darmspiegelungen...habe das ldn doch sicherheitshalber weggelassen!
Günni

Re: Narkose OP und LDN

grischan, Mittwoch, 14. November 2007, 14:54 (vor 3928 Tagen) @ guenniV


Als Antwort auf: Re: Narkose OP und LDN von guenniV am 14. November 2007 09:07:10:

hatte ja, grischan
in den letzten beiden jahren 3x narkosen, 1x bei der kompletten gebissanierung und
2x im kh zwecks magen- und darmspiegelungen...habe das ldn doch sicherheitshalber weggelassen!
Günni

Hi Günni,

und wie lange vorher muss man es weglassen> Reicht ein Tag vorher bzw. wenn man am letzten Abend LDN genommen hat und am nächsten operiert wird> Bei Blinddarm kann es ja schnell gehen.

grischan

Re: Narkose OP und LDN

guenniV, Mittwoch, 14. November 2007, 15:43 (vor 3928 Tagen) @ grischan


Als Antwort auf: Re: Narkose OP und LDN von grischan am 14. November 2007 14:54:54:

Hi Günni,
und wie lange vorher muss man es weglassen> Reicht ein Tag vorher bzw. wenn man am letzten Abend LDN genommen hat und am nächsten operiert wird> Bei Blinddarm kann es ja schnell gehen.
grischan

das kann ich dir nicht so genau sagen, grischan.....

grundsätzlich gehe ich aber davon aus, dass dieses "bisschen zeugs" diese z.b. 3mg
eher einen geringen einfluss haben....und auch nur 1 tag vorher weglassen doch genügen sollte>

ICH SELBST
habe es ja MEHRERE WOCHEN weggelassen!

Günni


Re: Narkose OP und LDN

Monika monika, Donnerstag, 15. November 2007, 19:27 (vor 3927 Tagen) @ guenniV


Als Antwort auf: Re: Narkose OP und LDN von guenniV am 14. November 2007 15:43:49:

hallo grischan,
neulich wurde mir beim zahnarzt der gesamte ober-und unterkiefer betäubt,
mein zahnarzt war unterrichtet von LDN,er sagte das macht nichts,die betäubung hielt 4 stunden an und ich hatte keine schmerzen,soweit meine erfahrung mit betäubung und LDN,monika


Re: Narkose OP und LDN

grischan, Freitag, 16. November 2007, 08:06 (vor 3926 Tagen) @ Monika monika


Als Antwort auf: Re: Narkose OP und LDN von Monika monika am 15. November 2007 19:27:14:


hallo grischan,
neulich wurde mir beim zahnarzt der gesamte ober-und unterkiefer betäubt,
mein zahnarzt war unterrichtet von LDN,er sagte das macht nichts,die betäubung hielt 4 stunden an und ich hatte keine schmerzen,soweit meine erfahrung mit betäubung und LDN,monika

Danke Monika, dann weiß ich schon mal, dass es beim Zahnarzt keine Probleme macht.

grischan

Re: Narkose OP und LDN

Hazelnut1963, Mittwoch, 14. November 2007, 11:48 (vor 3928 Tagen) @ grischan


Als Antwort auf: Narkose OP und LDN von grischan am 14. November 2007 07:44:52:


Hallo Grischan,

ich hatte vor zwei Wochen eine OP. Im Urlaub habe ich mir mein rechtes Bein gebrochen. Nachdem sich der Bruch im Gipsverband verschob musste er doch operiert werden. Nach Rücksprache mit dem Narkosearzt habe ich unter Beibehaltung der Einnahme von LDN eine Rückenmarknarkose bekommen (örtliche Betäubung unterhalb der Gürtellinie, Periduralanästhesie) die ohne Morphiumpreparate wirkt. Ob diese Narkose auch bei Blinddarm wirken kann, weiß ich leider nicht genau, gehe aber davon aus, dass über das Rückenmark verschiedene Bereiche betäubt werden können. Beim Kaiserschnitt bei der Geburt kann man diese Narkose auch anwenden.

Dir alles Gute in der Hoffnung, dass dir keine OP bevorsteht und es nur vorübergehende Probleme waren!

Liebe Grüße,

Birgit

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum