Erfolge mit 1,5 mg? (Forum)

Netti @, Freitag, 28. März 2008, 17:25 (vor 3522 Tagen)

Hallo,

wer nimmt nur 1,5 und hat Erfolge dabei> Warum nimmt man sonst nicht gleich 3,0> Gibt es sowas wie "Einschleichen">

Gruß
Netti

Erfolge mit 1,5 mg?

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Freitag, 28. März 2008, 17:53 (vor 3522 Tagen) @ Netti

Hi Netti,

Gibt es sowas wie "Einschleichen">

... ja, wird von einigen praktiziert .... soll die Steigerung der Spastik beim Einstieg in LDN reduzieren/ verhindern ...

Warum nimmt man sonst nicht gleich 3,0>

.. siehe oben ... es heisst in den Originaltexten zu LDN, dass eine Einnahme von weniger als 3.0 mg / Tag unterhalb der Wirkungsschwelle von Naltrexone liegen soll ... ist also eigentlich nur zum Einschleichen gedacht ..

Ich selber habe mit 3.0 mg begonnen, dieses über 2 Monate beibehalten und dann auf meine Dosis von 4.5 mg gesteigert, mit der ich ganz gut lebe ..

So long

TOM

Erfolge mit 1,5 mg?

grischan, Samstag, 29. März 2008, 12:55 (vor 3522 Tagen) @ TOM

Hi Netti,

ich habe auch mit 1,5 mg für 4 Wochen angefangen. Ich meine, man gewöhnt sich besser dran und hat auch nicht gleich so dolle Schlafprobleme. Aber ob es eine Wirkung hat - wohl eher nicht. Eher Placebo. Damals bei MS-World (was war das doch gleich>) haben ja anfangs auch viele von euphorischen Verbesserungen nach ein paar Tagen mit 1,5 mg berichtet.

Chris

Erfolge mit 1,5 mg?

Wollo, Montag, 31. März 2008, 11:14 (vor 3520 Tagen) @ grischan

Moin Netti,

jo, als ich damals;-) , vor einem Jahr mit 1,5 mg begonnen hatte, verschwanden einige Zipperlein sofort. Ich habe bis 4,5 mg alles Stärken ausprobiert und bei 4,5 mg ging es am Anfang gut, ich hatte dann Spastiken:-( . Hab` dann 6 Wochen Pause gemacht und als ich merkte ohne LDN wird alles wieder schlechter, hab ich wieder mit 1,5 mg begonnen und es wurde wieder besser. Heute nehme ich
2,3 - 2,5 mg und es ist gut:-D .

LG Wollo

Erfolge mit 1,5 mg?

thaddaeus @, Montag, 31. März 2008, 12:54 (vor 3520 Tagen) @ Wollo

Heute nehme ich
» 2,3 - 2,5 mg und es ist gut:-D .
»
» LG Wollo

- dito, Wollo, ich persönlich wollte ja auch unbedingt mind. 3 mg nehmen, aber die Versuche wurden jedesmal mit extremer Schlaflosigkeit beantwortet. Ich nehme deshalb schon länger nur 2,4 mg - und ich bin stabil damit.

Gruß thaddäus

Erfolge mit 1,5 mg?

Feuertraene @, Donnerstag, 03. April 2008, 16:40 (vor 3517 Tagen) @ Netti

hallo netti,

ich habe ca. 3 wochen meine ich 1,5 mg LDN genomme und dann auf 3mg hochdosiert.
nach einigen wochen habe ich dann noch mal den vesuch gemacht auf 4,5mg zu gehen aber das hatte bei mir nur eine erfolg: ic konnte mich vor spastiken nicht mehr retten.
seit dem nehme ich wieder 3mg und es geht mir prima damit.

regle ruhig hoch auf 3mg und schaue was passiert.

lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

Erfolge mit 1,5 mg?

Netti @, Freitag, 04. April 2008, 16:38 (vor 3516 Tagen) @ Feuertraene

» Hi Ihr,

gestern abend hab ich 3,0 mg genommen, ohne Schlafprobleme! *freu*

Ich hoffe, es bleibt so und ich kann noch Erfolge verbuchen...

Viele Grüße aus Meck-Pomm

Netti

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum