neuester Stand !! (Forum)

phinchen, Samstag, 29. März 2008, 15:07 (vor 3521 Tagen)

Hallo Ihr lieben Alle,

wollte nur mal kurz berichten, wie es mir ergangen ist !
Seit Mai 07 nehme ich LDN ( erst 1,5 mg / nach 2 Wochen 3mg ).
In den vorangegangenen 3 MRT's immer wieder neue Herde ( entzündliche Aktivität ).
Mein Prof. hat empfohlen ( endlich ) mit einer Basistherapie anzufangen, weil immer mehr Herde dazu kamen !
Ich habe mich für LDN entschieden !
Im August 07 MRT --> stabiler Befund, keine Aktivität ! ( Zufall >> )
War jetzt im März wieder zum MRT !!
Stabiler Befund ! Keine Aktivität, keine Verschlechterung !
Nun..., ob es wirklich das LDN ist, lässt sich nicht beweisen, aber wenn ich jetzt Betainterferon gespritzt hätte, würde jeder Arzt betonen, wie toll es doch wirkt, gell !!
Wünsche Euch allen einen gutartigen Verlauf !

Liebe Grüße

Kirsten

neuester Stand !!

grischan, Samstag, 29. März 2008, 19:29 (vor 3521 Tagen) @ phinchen

Hallo Kirsten,

fein, das klingt gut. Ich habe einen MRT-Überprüfungstermin im Mai. Mal schauen, wie das Ergebnis ausschaut. Der letzte im vorigen Jahr war aber auch schon ganz okay, keine aktiven und neuen Herde. Ich hatte im letzten Jahr allerdings ein paar Erscheinungen, die ein Schub gewesen sein könnten, meint meine Neurologin. Bis dahin nahm ich LDN erst seit 2-3 Monaten in 3 mg.

Ich habe mit ihr vereinbart, dass wir ein Jahr LDN abwarten und dann gucken wie es mir geht. Sie drängt mich nicht zu einer Basistherapie, was ich schon erstaunlich finde, für eine Uniklinik. Mir scheint nach wie vor, dass sie LDN kennt und auch eine positive Wirkung erwartet.

Tja, und ob es nun wirklich am LDN liegt bei dir, kann man halt nicht sagen, weil man nicht weiß, wie es ohne ausgegangen wäre. Aber, das Ergebnis zählt!

Alles Gute weiterhin.

Chris

neuester Stand !!

GabiK, Donnerstag, 03. April 2008, 19:10 (vor 3516 Tagen) @ phinchen

Hallo Kirsten!!!

Schön wieder mal von dir zu hören. Super, dass es dir so gut geht. Ich hatte seit 3 Jahren kein MRT mehr und es sei denn es verschlimmert sich was, sehe ich keinen Grund dafür. Aber ich weiß viele Aerzte bestehen darauf.

MRTs sind allerdings bei Weitem nicht so nützlich wie man erst dachte. Es gab Studien bei denen gesunde und MS-Kranke im kurzen Abstand immer wieder MRTs erhielten und siehe da, egal ob gesund oder krank, die MRT Bilder haben sich oft grundlos und symptomlos verändert. Plötzlich gab es Herde, dann waren sie wieder verschwunden. Unser Gehirn ist das wichtigste aber auch das noch am "unverstandensten" (>) Körperteil.

Gabi

neuester Stand !!

grischan, Freitag, 04. April 2008, 09:02 (vor 3515 Tagen) @ GabiK

Hallo Gabi,

ich muss zwar auch demnächst wieder in die Röhre, denke aber auch, dass es wohl erstmal wichtiger ist, wie es einem geht und nicht, ob es irgendwelche Veränderungen im MRT gab.

Chris

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum