LDN auf Kassenrezept? (Forum)

Netti @, Samstag, 19. April 2008, 21:27 (vor 3501 Tagen)

Hallo,

ich wollt' mal wissen, wer von Euch ein Kassenrezept bekommt und wie Ihr das hinbekommen habt....

Ich habe heute meiner KK geschrieben, Vorteile (Kosten und Erfolge) dargelegt und um Übernahme der Kosten gebeten... Nach dem Motto: "Versuch macht kluch..". :-)

Schönen Abend!

Gruß
Netti

LDN auf Kassenrezept?

Fritz, Sonntag, 20. April 2008, 09:28 (vor 3501 Tagen) @ Netti

Hallo Netti,
bei meinem ersten LDN-Versuch bekam ich ein Kassenrezept. Der Apotheker
baute mir dann die Pillen nach diesem Rezept. Ging damals völlig problem-
los.

Aber es sind ja zwischenzeitlich ein paar Jahre ins Land gegangen. Die
Kassen müssen sparen. Können sich vermutlich deshalb nur die teuren,
zugelassenen Medikamente leisten. ;-)

Ich finde Deinen Versuch, die KK zu überzeugen, logisch und richtig. Laß'
uns bitte an dem Ergebnis teilhaben.

LG Fritz

LDN auf Kassenrezept?

grischan, Sonntag, 20. April 2008, 19:54 (vor 3500 Tagen) @ Fritz

Hallo Netti,

ich habe den Versuch unternommen, bei meiner damaligen Krankenkasse (IKK direkt) LDN auf Rezept zu bekommen. Es war eine schwierige Geschichte mit negativem Ausgang.
Zuerst wurde meine Bitte sehr lange bearbeitet und dann schließlich zum MDK zur Begutachtung weitergeleitet. Der MDK meinte dann, es gibt keine Studien zu LDN bei MS (ja ja...) und außerdem gebe es ja andere, erprobte Medikamente, die verschrieben werden können (Basistherapie).
Daraufhin habe ich noch bei einer anderen Krankenkasse nachgefragt (DAK). Gleiches Ergebnis, jedoch sagte man mir, wenn ich einen Neurologen finde, der mir LDN auf Rezept ausstellt, würde es wohl gehen.

Na ja, finde mal einen Neurologen, der LDN gut findet und auch noch ein Rezept ausstellt- - ich kenne keinen. Dann zahle ich mein LDN doch lieber selber. Ich bin die Diskussionen und andauernden Erklärungen auch ziemlich leid, wirklich.

Chris

LDN auf Kassenrezept?

Andy6935, Montag, 21. April 2008, 07:52 (vor 3500 Tagen) @ grischan

Hallo zusammen,
nun ich hatte dabei vieleicht großes Glück.
Mein Neuro ist ein Pole und er ist der erste der Dich nicht in die Schublade MS steckt und man kommt da auch nicht mehr raus.
Natürlich habe ich etwas Überzeugungsarbeit geleistet, habe viele Berichte aus dem Internet (auch in polnisch) ausgedruckt. Mein Vorteil war damals, dass bei MS-World viele Erfahrungsberichte geschrieben waren. Leider sind diese aber vollständige vom Admin gelöscht worden.
Aber es hat geklappt
Grüsse Andy

LDN auf Kassenrezept?

grischan, Montag, 21. April 2008, 08:04 (vor 3500 Tagen) @ Andy6935

Moin Andy,

und die KK hat das LDN bezahlt> Ja, ja MS-World.de;-((

Chris

LDN auf Kassenrezept?

Netti @, Montag, 21. April 2008, 08:43 (vor 3500 Tagen) @ grischan

» Hallo,

danke für Eure Infos,

wahrscheinlich kommt man nur mit Sarkasmus weiter... Fritz :-D

Ich hab schonmal überlegt, wenn die nicht zahlen wollen, das ganze an die große Glocke zu hängen.... Hm aber wahrscheinlich werden einem dann von der Kasse auch für andere Dinge Knüppel zwischen die Beine geworfen, oder>> Davor hab i angst....

Schönen Gruß aus dem sonnigen Mecklenburg...

Netti

LDN auf Kassenrezept?

grischan, Montag, 21. April 2008, 08:59 (vor 3500 Tagen) @ Netti

Ja Netti mit Sinn und Verstand bringt es nix. Ich habe meiner KK auch gesagt, LDN kostet nur einen Bruchteil von Betaferon. Interessiert alles nicht. Keine Studien (keine Lobby) kein Rezept. Punkt.

Chris

LDN auf Kassenrezept?

Netti @, Montag, 21. April 2008, 09:28 (vor 3500 Tagen) @ grischan

»Hallo,

ich kann mir die Vorgehensweise der KK schon vorstellen.. :-(

Einmal ein Beispiel, welchen Spielraum die haben...

2007 hatte ich eine Fehlgeburt - ja gaaaaaaaaaaaanz schlimm!!
Ich sollte für den KH-Aufenthalt 50 Euro bezahlen! Wenn frau wegen ner Geburt ins KH kommt, ist dies kostenlos! Eine Fehlgeburt wird wie ne Krankheit bewertet. Dabei war es (in meinem Fall) nix anderes :-( Also ich hab mich dagegen gewehrt... Keiner konnte was dafür, ich hatte dann auch noch die Pflicht zu zahlen, obwohl ich schon gestraft genug war> Nein! Ich hätte es nie bezahlt und gekämpft bis sonstwo...
Aus Kulanz :-| hat mir meine KK die Kosten erlassen...


Es ist ein ganz anderes paar Schuh, ich weiß.

Gruß
Netti

LDN auf Kassenrezept?

grischan, Montag, 21. April 2008, 11:01 (vor 3500 Tagen) @ Netti

Netti, das tut mir leid für dich, wirklich. KK und Ärzte haben nun mal kein Feingefühl, echt nicht. Schon auf so eine Idee zu kommen, dass die Frau dann auch noch bezahlen soll für so eine furchtbare Sache - unglaublich. Irgendwer hat das ja mal beschlossen, was waren das für Beamtentypen>

Chris

LDN auf Kassenrezept?

Fritz, Dienstag, 22. April 2008, 18:51 (vor 3498 Tagen) @ Netti

Hallo Netti,
das mit der großen Glocke würde ich echt lassen. Lieber schön
krankengerecht einknicken. Immer brav mit dem Kopf nicken, wenn
Tante oder Onkel Oberschlau vom "System" wieder irgendwas Wertendes
und Verneinendes abläßt. Wenn mich der Affe beißt, kann ich in
solchen Situationen noch ehrfürchtig mit den Augen rollen. Wie
klug sie doch wären, und so. :-D Diese Ahnungslosen...

Das Wichtigste ist, daß ich doch mache, was ich will. Wenn der
erste Doc nix schreibt, roll' ich zum nächsten, usw. Hab' doch
reichlich Zeit. Und meine Nerven sind meistens dicker...

Eine Technik aus dem früheren Leben: hatte einen Kollegen vom
Wettbewerb, der im Außendienst die gleichen Kunden besuchte, wie
ich.

Jedes Mal, wenn er beim Kunden nicht zum Zuge kam, wurde er schlag-
artig weiß um die Nase. Fing an, zu zittern. Fragte mit dünner Stimme
nach einem Glas Wasser. Pfiff sich dann mit zitternder Hand eine Pille
'rein.

Was soll ich sagen: die Leute haben vor lauter Angst, daß er bei ihnen
stirbt, den Vertrag unterschrieben. Dieser Hundling...

Nee nee, es war was Seriöses. Es ging um Heizungsanlagen...

Aber so könnte man es ja auch machen, wenn der Doc nicht spurt... :-D

LG Fritz

LDN auf Kassenrezept?

Andy6935, Montag, 21. April 2008, 17:24 (vor 3499 Tagen) @ grischan

» Moin Andy,
»
» und die KK hat das LDN bezahlt> Ja, ja MS-World.de;-((
»
» Chris

Hi Chris
toi toi toi bis jetzt ohne Probleme schon 1 Jahr lang ich habe immer 100x 1,5 mg und 100 x 3 mg
Habe das Avonex aber komplett abgesetzt seit ich mit LDN angefangen habe.
Dann noch jedes viertel Jahr (24x KG/Voita) auch noch ohne Probleme.
Ich hoffe es bleibt so.
Grüße Andy

LDN auf Kassenrezept?

grischan, Montag, 21. April 2008, 19:37 (vor 3499 Tagen) @ Andy6935

Guten Abend Andy,

das ist ja wirklich toll. So einen Neuro und eine so eine KK hätte ich auch gern. Ich bin es nur wie gesagt leid, Ärzte von LDN zu überzeugen.

Chris

LDN auf Kassenrezept?

GabiK, Sonntag, 27. April 2008, 11:07 (vor 3494 Tagen) @ grischan

Bei mir in den Staaten ist es ähnlich. Die Militärversicherung würde anstandslos die Kohle für die Interferone hinbättern und ich müsste noch nicht mal einen Eigenbetrag zahlen. Aber LDN> No way, no how! Also zahl ich alle 12 Monate $100 für einen Privatarzt bekom mein LDN Rezept und bezahl auch das LDN aus eigener Kasse. Aber ich bekomme es und bin mit $300 im Jahr erfolgreicher LDN Patient und seit 2 1/2 Jahren symptomfrei. Für mich ein "No-Brainer"! (= einfache Entscheidung)

Gabi

LDN auf Kassenrezept?

drowi, Dienstag, 22. April 2008, 16:21 (vor 3499 Tagen) @ Netti

Du musst den Apotheker überzeugen. Er kann das als Magistral Rezeptur verrechnen.
Natürlich brauchst du ein Rezept für Nemexin oder LDN

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum