@grischan (Forum)

lucky, Mittwoch, 22. Oktober 2008, 09:16 (vor 3341 Tagen)

Hallo Grischan,

habe nun endlich mein LDN-Rezept vom Neuro erhalten und das ganze samt Herstellung der Kapseln auf KK-Rezept:-) .
Hoffe, dass es Dir gut geht und wünsche Dir einen schönen Tag

Grüße
lucky

@grischan

grischan, Donnerstag, 23. Oktober 2008, 21:22 (vor 3340 Tagen) @ lucky

Hi lucky,

das freut mich für Dich! Auf KK-Rezept> Wie hast Du das denn angestellt> Und die Kasse zahlt das LDN>

Chris

@grischan

lucky, Freitag, 24. Oktober 2008, 06:43 (vor 3339 Tagen) @ grischan

» Hi lucky,
»
» das freut mich für Dich! Auf KK-Rezept> Wie hast Du das denn angestellt>
» Und die Kasse zahlt das LDN>
»
» Chris

Hallo Grischan,

mein Neuro kennt LDN und hat es auch schon anderen Patienten verschrieben. Zuerst hatte ich ein Privatrezept für LDN vom Doc und dann hat mir die Apotheke gesagt ich soll doch mal bei meiner KK fragen, ob deie das übernehmen würden. Hab ich gleich gemacht und der nette Herr am Telefon hat in seinem schlauen Buch nachgeschaut und sagte: Geht auf Kassenrezept - wir zahlen!!! Meine KK ist einfach super:-) denn die haben auch schon bei mir angerufen und nachgefragt, ob sie denn sonst noch irgendwas für mich tun können! So eine KK hatte ich noch nie und dementsprechend war ich auch positiv überrascht.

Also nehme ich seit vorigen Samstag brav jeden Tag (am Anfang morgens und jetzt seit 3 Tagen abends) meine Kapsel mit 1,5 mg. Bis jetzt tut sich noch nix ausser mehr Spastik nach längerem sitzen, aber ich werde ab Samstag auf 3 mg erhöhen - mal sehn was dann passiert.

Ich werde weiter berichten wies denn so geht.

Wünsche Dir ein schönes WE hoffentlich mit Sonnenschein;-)

Grüße

Lucky

@grischan

grischan, Freitag, 24. Oktober 2008, 07:49 (vor 3339 Tagen) @ lucky

Hi Lucky,

verrätst Du uns Deine KK>

Chr.

@grischan

lucky, Freitag, 24. Oktober 2008, 09:40 (vor 3339 Tagen) @ grischan

» Hi Lucky,
»
» verrätst Du uns Deine KK>
»
» Chr.

Hi Chris,

meine KK ist die GEK = Schwäbisch Gmünder Ersatzkasse.

lucky

@grischan

thaddaeus @, Freitag, 24. Oktober 2008, 20:17 (vor 3339 Tagen) @ lucky
bearbeitet von thaddaeus, Freitag, 24. Oktober 2008, 20:32

» » Hi Lucky,
» »
» » verrätst Du uns Deine KK>
» »
» » Chr.
»
» Hi Chris,
»
meine KK ist die GEK = Schwäbisch Gmünder Ersatzkasse.
»
» lucky

:-)

Ahaaaaaaaaaaaa...so so. Denn werd ich auch mal...fragen...muss nämlich unbedingt neues holen, meine Packung ist schon seit Nov. 07 abgelaufen...

Fraglich ist nur, wie der Arzt vorgeht, wenn man eine ganze Packung für Flüssig-LDN haben möchte - ob er dass der Kasse gesondert begründen muss, damit man nicht als Junkie oder Alkoholer in den Akten geführt wird...

Gruß taddel

@grischan

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Freitag, 24. Oktober 2008, 20:59 (vor 3339 Tagen) @ thaddaeus

Hi Taddel,

»
» Ahaaaaaaaaaaaa...so so. Denn werd ich auch mal...fragen...muss nämlich
» unbedingt neues holen, meine Packung ist schon seit Nov. 07 abgelaufen...
»
» Fraglich ist nur, wie der Arzt vorgeht, wenn man eine ganze Packung für
» Flüssig-LDN haben möchte - ob er dass der Kasse gesondert begründen muss,
» damit man nicht als Junkie oder Alkoholer in den Akten geführt wird...

... also ich kann nur von meiner Situation berichten:

1.ich bin bei einer Privaten Krankenkasse (DKV)

2. ich hatte (fast) keine Probleme, den Vorrate für ein (1) Jahr ohne dumme Rückfrage bei meinem (Haus-) Arzt genehmigt zu bekommmen .... es war nur eine Rückfrage seiten der DKV, die ich aber zu deren Zufriedenheit beantworten konnte scheint jedenfalls so :-)) ..

3. ich verwende seit langer Zeit Naltrexone als Flüssig-LDN (aus Kostengründen) ....

Die Krankenkassen haben keine Ahnung von der Dosierung von Naltrexone zu LDN .. und (denke ich) von Naltrexone gegen MS schom gar nicht ...

Die bewerten rein formal .... Medikament -> zugelassen für diese Krankheit -> Ausnahmen möglich (wegen des nierigen Preises>>) -> also genehmige OffLabel - Verschreibung .....

Und das Ganze hängt ziemlich vom Sachbearbeiter (bzw. dessen Flexibilität / Dogmatismus / Idiotie (>>)) ab ..

So long

TOM

@grischan

thaddaeus @, Samstag, 25. Oktober 2008, 12:56 (vor 3338 Tagen) @ TOM

Danke Tom,

ich werde also mal im Büro der GEK anrufen, wie gesagt, ich möchte bei denen nicht als "Süchtiger auf Entzug" geführt werden. Bei lucky ist die Offlabel-Nutzung ja offensichtlich, wg. der Kapseln...danach sprech ich mit meinem Hausarzt, der es mir im letzten Jahr auf Privatrezept verschrieben hat.

Gruß taddel

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum