Spastik (Forum)

ANDREA, Mittwoch, 25. Februar 2009, 14:50 (vor 3193 Tagen)

moin,
ich habe eine sehr ausgeprägte spastik in den beinen. das medikament viveo hat mir nicht geholfen, da es nur dazu führte, dass ich kraftlos wurde und durchfall bekam. was macht ihr dagegen>

danke für tipps und viele grüße
andrea:-(

Spastik

Feuertraene @, Samstag, 27. Juni 2009, 21:52 (vor 3071 Tagen) @ ANDREA

hallo andrea,

deine frage ist zwar schon ein bischen her, aber ich hab sie jetzt erst gelesen, sorry.

also ich weiß ja das viveo auch tolperison als wirkstoff hat.
ich hatte zwei jahre mydocalm, bis die apotheke meinte mir ein tolperison.produkt von stada eben zu müssen. es wäre billiger . mmhhh 1 ct!!!!
naja lange rede kurzer sinn: unter mydocalm hatte ich optimale wirkung und keine nebenwirkungen bei dem austauschpräparat wurde ich sehr schlapp und meine fatique kam wieder durch. von der spastik gar nicht zu spreche, die wyar irrsinnig.
nun habe ich wieder mydocalm weilmein arzt ein kruzchen gemacht hat und mir gehts prima, vielleict probierst du es mal>>
lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

Spastik

ANDREA, Montag, 06. Juli 2009, 16:13 (vor 3062 Tagen) @ Feuertraene

danke für deine antwort. mydocalm half mir immer gut, aber der doc meinte, die kombi ldn und liskantin UND mydocalm wäre nicht gut. also habe ich nun drei oder vier andere produkte probiert. ergebnis null! spastik noch immer stark ausgeprägt :-( vielleicht sollte ich meinen arzt drängen, es zu versuchen.

liebe grüße
andrea

Spastik

Feuertraene @, Montag, 06. Juli 2009, 17:25 (vor 3062 Tagen) @ ANDREA

hallo andrea,

ich weiß ja nicht wie das liskantin wirkt und welche wechselwirkungen mit dem mydocalm entstehen können.
ich selber nehme ja das mydocalm und jetzt auch wieder das ldn.
frag deinern arzt einfach mal, schaden kann es nicht.

lg tanja

--
Die Devise lautet: Lächeln und winken!!
YES WE CAN!!!!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum