Langzeituser (Forum)

Charlotte, Montag, 13. Juli 2009, 16:54 (vor 3050 Tagen)

Seit 2004 nehme ich LDN. Ich möchte es nicht missen. Habe gerade heute wieder neu bei der Apotheke bestellt. Ich hatte immer Probleme mit der Blase, die sind weitgehenst verschwunden. Und seit 2004 keinen weiteren schweren Schub mehr.Toi,toi,toi.
Ich konnte meinen Neurologen von der Wirksamkeit überzeugen, er verschreibt mir die Kapseln auf Rezept, kostet mich nur noch Rezeptgebühr. Er meint, schließlich hätte er mit mir jetzt 5 Jahre eine "sogenannte Langzeitstudie" betrieben und er scheue keine Auseinandersetzung mit der Krankenkasse.
Wenn nur alle Ärzte so wären.
Ich bin von Anfang an bei 3mg/tag geblieben.
LG
Charlotte

Langzeituser

grischan, Dienstag, 14. Juli 2009, 06:17 (vor 3049 Tagen) @ Charlotte

Hallo Charlotte,

das hört man gern. Und vor allem auch toll, dass Du das LDN auf Rezept bekommst. So einen Neuro wünscht man sich.

Ich mache gerade eine LDN-Pause und ziehe die Embry Diät zu 90 Prozent durch.

Viele Grüße
Chris

Langzeituser

GabiM ⌂, Dienstag, 14. Juli 2009, 10:55 (vor 3049 Tagen) @ grischan

Hallo Chris,

» Ich mache gerade eine LDN-Pause und ziehe die Embry Diät zu 90 Prozent
» durch.

...das interessiert mich...kannst du so in Kurzform aufschreiben was du da essen darfst, und was nicht...ich ernähre mich ja weitgehenst LowCarb, wenn ich das nicht mache schlafe ich schlecht und bekomme Magenkrämpfe/Darmbrummeln..ist es nötig für diese Ernährungsform mit LDN aufzuhören>>...

@ all
ich bin auch ein Langzeituser und mir geht´s gut....naja meistens....

so long

Gabi

--
...geht ned - gibt´s ned...

Langzeituser

grischan, Dienstag, 14. Juli 2009, 17:40 (vor 3048 Tagen) @ GabiM

Hallo Gabi,

natürlich kannst Du LDN bei Embrys Diät weiterhin nehmen. Die best bet diet wie sie in den Staaten heißt, wird wohl auch von LDN Ärzten in den USA empfohlen. Eben zusätzlich zu LDN zu praktizieren. Ist aber nicht so leicht...

Grundlage ist die sogenannte Steinzeitdiät (siehe auch Worm;)). Dazu sollte man einen IgG Nahrungsmittelallergietest machen lassen.

Zu meiden sind: Eier, Gluten, Milch und alle Milchprodukte, Soja und alle Hülsenfrüchte (mache ich nicht). Im Grunde alle Sachen, die man als Steinzeitjäger nicht gegessen hat. Es gibt dazu einen sehr schönen Essay. http://www.mss-ev.de/1023_04_u.htm Seine Diät beruht auch auf der Arbeit von MacDougall, kennst Du vielleicht. Auch so und die gesättigten Fette sind auf 15 g pro Tag zu beschränken. Kein rotes Fleisch...Das mache ich auch nur zu 80-90 %. Ich versuche lieber die KH zu reduzieren, bekommt mir besser, wie bei Dir.

Embry ist Geologe und sein Sohn erkrankte an MS. Daraufhin begann er an den möglichen Ursachen zu forschen. Seinem Sohn und vielen anderen geht es sehr gut. Sein Sohn hat letztes Jahr geheiratet.

LowCarb (Dr. Lutz) habe ich auch eine Weile gemacht. Es ging mir gut aber das Richtige war es noch nicht. Immer wieder mal Symptome hier und da. Ich wollte mehr erreichen, an die vermeintlichen Ursachen gehen. LDN habe ich vorerst abgesetzt um erstmal abzuwarten. Eine Option bleibt es weiterhin bei mir, es stehen auch noch ein paar Kapseln im Schrank;) Wobei LDN bei mir nicht so durchgeschlagen hat wie bei vielen anderen.

Ups, jetzt haben wir aber den Thread ganz schön OT gebracht.

Grüße
Chris

Langzeituser

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Dienstag, 14. Juli 2009, 15:01 (vor 3049 Tagen) @ Charlotte

Hi Charlotte,

» Seit 2004 nehme ich LDN. Ich möchte es nicht missen.

.. freut mich mal von jemandem zu hören/lesen, der LDN genauso lange nimmt, wie ich ... ich möchte es, wie Du, auch nicht missen ...

» Habe gerade heute
» wieder neu bei der Apotheke bestellt. Ich hatte immer Probleme mit der
» Blase, die sind weitgehenst verschwunden. Und seit 2004 keinen weiteren
» schweren Schub mehr.Toi,toi,toi.
» Ich konnte meinen Neurologen von der Wirksamkeit überzeugen, er
» verschreibt mir die Kapseln auf Rezept, kostet mich nur noch Rezeptgebühr.

... ich bin privat versichert, habe aber auch bei meiner KK erreicht, dass die KK das Medikament bezahlt ..

» Er meint, schließlich hätte er mit mir jetzt 5 Jahre eine "sogenannte
» Langzeitstudie" betrieben und er scheue keine Auseinandersetzung mit der
» Krankenkasse.
» Wenn nur alle Ärzte so wären.

... ein toller Neuro ... sei froh, dass es so sinnvolle Neuroes gibt und dass Du so einen hast ... ist sicherlich nicht "normal" (leider :-( ) ...

» Ich bin von Anfang an bei 3mg/tag geblieben.

... ich habe mit 3mg/Tag angefangen und bin dann nach 3 Moaten auf 4.5mg/Tag gegangen, was ich bis heute als die Dosis für mich halte ..

So long

TOM

Langzeituser

Suse, Freitag, 24. Juli 2009, 11:14 (vor 3039 Tagen) @ Charlotte

Hallo @ all

Ich nehme LDN jetzt auch seit 4 Jahren und hatte keinen Schub mehr. Bei mir zahlt die KK schon immer und meine Neurologin verschreibt es seit einiger Zeit nicht nur mir. Wenn Patienten nach LDN fragen, dann ruft sie mich an, ob sie meine Telefonnummer weitergeben darf und ich "berate" dann ihre Patienten.
Aber ich habe gerade eine schöne Erfahrung mit meiner Lieferapotheke gemacht. Ich hatte wieder ein Rezept über 100 Tablette. Aber bei mir wird es immer eng, wenn ich in den Urlaub fahre. Also hat mit die Apotheke einfach 200 Stück geschickt. Mal sehen, was die Kasse und die Beihilfe sagen, wenn der Preis auf einmal doppelt so hoch ist, aber mir ist das mittlerweile egal.
Mir geht´s einigermaßen und das ist die Hauptsache.
So, jetzt fahre ich erst mal 3 Wochen in den Urlaub......

So long


SUSE

Langzeituser

Maxime @, Montag, 14. September 2009, 09:30 (vor 2987 Tagen) @ Suse

Hallo Suse,

nehme LDN 4.5 mg seit Juni 2008 und habe seitdem auch keinen Schub mehr gehabt :-D , moechte es nicht mehr missen !

Ich bekomme meine Tabletten aus New York (Irmat) da ich im Ausland lebe, wuerde aber gerne wissen von welcher Apotheke Du Deine bekommst und wie Dein Arzt heisst. Ich selber komme urspruenglich vom Niederrhein und bin bei einigen MS Foren eingeloggt. Komme mir aber immer ein wenig bloed vor weil ich keine Kontaktadressen in Deutschland habe auf die ich verweisen koennte.

Danke fuer Deine Hilfe und auch weiterhin alles Gute,

Maxime

Langzeituser

monika, Freitag, 13. November 2009, 19:18 (vor 2926 Tagen) @ Charlotte

» Seit 2004 nehme ich LDN. Ich möchte es nicht missen. Habe gerade heute
» wieder neu bei der Apotheke bestellt. Ich hatte immer Probleme mit der
» Blase, die sind weitgehenst verschwunden. Und seit 2004 keinen weiteren
» schweren Schub mehr.Toi,toi,toi.
» Ich konnte meinen Neurologen von der Wirksamkeit überzeugen, er
» verschreibt mir die Kapseln auf Rezept, kostet mich nur noch Rezeptgebühr.
» Er meint, schließlich hätte er mit mir jetzt 5 Jahre eine "sogenannte
» Langzeitstudie" betrieben und er scheue keine Auseinandersetzung mit der
» Krankenkasse.
» Wenn nur alle Ärzte so wären.
» Ich bin von Anfang an bei 3mg/tag geblieben.
» LG
» Charlotte

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum