Rezept (Forum)

Elisaxx, Mittwoch, 26. Mai 2010, 20:00 (vor 2734 Tagen)

Hallo Zusammen!

Ich hatte vor einiger Zeit schon mal geschrieben, das ich mit LDN anfangen wollte und habe tatsächlich ein Rezept.
Nun meine Frage und bitte darauf keine Spaßantworten, habe ziemlichen Bammel, dass ich da was falsch mache, drum freue ich mich um genaue Anweisungen.

Wie kann ich eine Lösung herstellen und wie lange hält die sich im dunklen Gefäß im Kühlschrank>
Wie dosiere ich die Tagesdosis, es erscheint mir seltsam, das ich das aufgelöste Medi per Pipette oder Spritze genau dosieren kann.
Mit welcher Dosis fange ich an, um die Nebenwirkungen gering zu halten>
Was tun bei Spastiken, die zu heftig sind>

Mal wieder viele Fragen,
freue mich sehr über eure Hilfen.

Mit freundlichem Gruß,

Elisa

Rezept

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Donnerstag, 27. Mai 2010, 12:15 (vor 2733 Tagen) @ Elisaxx

Hi Elisa,

» Ich hatte vor einiger Zeit schon mal geschrieben, das ich mit LDN anfangen
» wollte und habe tatsächlich ein Rezept.

... gratuliere ...

» Nun meine Frage und bitte darauf keine Spaßantworten, habe ziemlichen
» Bammel, dass ich da was falsch mache, drum freue ich mich um genaue
» Anweisungen.

... keine Sorge ...

» Wie kann ich eine Lösung herstellen und wie lange hält die sich im dunklen
» Gefäß im Kühlschrank>
» Wie dosiere ich die Tagesdosis, es erscheint mir seltsam, das ich das
» aufgelöste Medi per Pipette oder Spritze genau dosieren kann.
» Mit welcher Dosis fange ich an, um die Nebenwirkungen gering zu halten>

... zu alen diesen Fragen gibt es Antworten bzw. schon übersetzte bzw. fertige Dokumente ... hier die Links:

deutsches Fact-Sheet des LDNResearchTrusts

oder (aus der Schweiz):

Fragen und Antworten

» Was tun bei Spastiken, die zu heftig sind>

... erst einmal abwarte ob sich Din Körper von selbst an das Medikamant gewöhnt ... falls nicht: Dosis wieder für einige Zeit reduzieren und danach wieder steigern ..

Ich hoffe Dir damit habe helfen zu können ... falls Du noch weiter Fragen hast, bitte: wir hören/lesen ..

So long

TOM

Rezept

Elisaxx, Donnerstag, 27. Mai 2010, 13:50 (vor 2733 Tagen) @ TOM

» Hi Elisa,
»
» » Ich hatte vor einiger Zeit schon mal geschrieben, das ich mit LDN
» anfangen
» » wollte und habe tatsächlich ein Rezept.
»
» ... gratuliere ...
»
» » Nun meine Frage und bitte darauf keine Spaßantworten, habe ziemlichen
» » Bammel, dass ich da was falsch mache, drum freue ich mich um genaue
» » Anweisungen.
»
» ... keine Sorge ...
»
» » Wie kann ich eine Lösung herstellen und wie lange hält die sich im
» dunklen
» » Gefäß im Kühlschrank>
» » Wie dosiere ich die Tagesdosis, es erscheint mir seltsam, das ich das
» » aufgelöste Medi per Pipette oder Spritze genau dosieren kann.
» » Mit welcher Dosis fange ich an, um die Nebenwirkungen gering zu halten>
»
» ... zu alen diesen Fragen gibt es Antworten bzw. schon übersetzte bzw.
» fertige Dokumente ... hier die Links:
»
» deutsches
» Fact-Sheet des LDNResearchTrusts

»
» oder (aus der Schweiz):
»
» Fragen und
» Antworten

»
» » Was tun bei Spastiken, die zu heftig sind>
»
» ... erst einmal abwarte ob sich Din Körper von selbst an das Medikamant
» gewöhnt ... falls nicht: Dosis wieder für einige Zeit reduzieren und
» danach wieder steigern ..
»
» Ich hoffe Dir damit habe helfen zu können ... falls Du noch weiter Fragen
» hast, bitte: wir hören/lesen ..
»
» So long
»
» TOM

Hallo Tom!

Dank dir für den Link.
Leider ist mir total unklar, wie ich das flüssige LDN per Sritze dosiere.
Wenn ich ein Behälter von 50ml mit der Lösung habe, wie ist dann die ml-Einteilung der Sritze, damit ich zu Anfang nur 1,5ml von dem Wirkstoff abbekomme>
Bin aus den Texten nicht wirklich schlau geworden.
Hoffe auf Antwort.

Mit freundlichen Grüssen,

Elisa

Rezept

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Donnerstag, 27. Mai 2010, 16:35 (vor 2733 Tagen) @ Elisaxx

Hi Elisa,


» Leider ist mir total unklar, wie ich das flüssige LDN per Sritze dosiere.
» Wenn ich ein Behälter von 50ml mit der Lösung habe, wie ist dann die
» ml-Einteilung der Sritze, damit ich zu Anfang nur 1,5ml von dem Wirkstoff
» abbekomme>

... das hängt sicherlich von der Grösse der Spritze ab ... ich habe zwar momentan keine da, aber ich glaube mich zu erinnern, dass es welche mit 5 bzw. 10 ml gibt (jedenfalls die, die in Frage kommen) ... eine ml-Skala ist dann auf der Spitze (und 1.5 ml irgendwo zwischen 1 und 2 .-))) ... ob Du so genau 1.5 erwicht oder ein wenig mehr oder weniger gleicht sich über die Zeit (Wochen / Monate) statistisch aus ... ist also relativ wurscht ... soooo genau geht das alles nicht (!!!) ...

» Bin aus den Texten nicht wirklich schlau geworden.

... schaaaade, ich dacht, die Texte sind ziemlich verständlich ...

So long

TOM

Rezept

Elisaxx, Donnerstag, 27. Mai 2010, 20:02 (vor 2733 Tagen) @ TOM

Hallo Tom.

Dank dir für die so schnelle Antwort.
War heute noch in der Apotheke und hab mir die Sachen besorgt.
Mit der Skala bin ich dann auch auf die Idee gekommen, das es gar nicht so schwer ist, wie ich mir das vorgestellt habe.
Meine Fragen ziemlich überflüssig waren.
Sorry.
Wollte dich nicht kritisieren, wusste nicht, das es auf den Spritzen eine Skalierung gibt.
Dank dir für deine Mühe.
Werde nächste Woche mit dem LDN anfangen und bin schon ganz gespannt ob es bei mir wirkt.
Eine gute Zeit dir und viel Erfolg bei deinen Unternehmungen.

Take care,

Elisa

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum