Einstieg mit LDN (Forum)

Elisaxx, Montag, 07. Juni 2010, 21:55 (vor 2726 Tagen)

Hallo @All!

Seit Freitag nehme ich jetzt LDN in einer Dosierung von 1,5ml.
Habe jetzt hier gelesen, das sich bestehende Symptome erst mal verschlechtern können und dann langsam besser werden.

Nun zu meiner Frage:
Ist meine Einstiegsdosierung zu hoch>
Bin Energielos, kurzatrig und echt nicht belastbar.
Beine eher stacksig.
Innere Unruhe ist ziemlich heftig.Legt sich das mit der Zeit>
Könnte aber auch am wechselnden Wetter liegen.
Merke ich am Abnehmen der Erstverschlimmerung, das es Zeit ist die Dosierung zu erhöhen>

Viele Fragen mal wieder.
Hoffe auf Antworten.

Wünsche ein gute Woche,

Elisa

Einstieg mit LDN

GabiM ⌂, Montag, 07. Juni 2010, 22:04 (vor 2726 Tagen) @ Elisaxx

Hallo Elisa,

» Seit Freitag nehme ich jetzt LDN in einer Dosierung von 1,5ml.

und, wie geht´s dir damit>>...

» Habe jetzt hier gelesen, das sich bestehende Symptome erst mal
» verschlechtern können und dann langsam besser werden.

kann sein, muss nicht sein...Symptomverbesserungen sind "ad on´s", sprich Sinn von LDN ist es nicht Symptome zu verbessern, sondern die Progression zu stoppen..

» Ist meine Einstiegsdosierung zu hoch>

nö, ist nicht zu hoch...wenn es dir gut damit gut geht, kein Problem..wenn´s dir richtig gut damit geht, kannst du auch langsam erhöhen...hängt immer davon ab ob du Spastiken hast, und wie sich das LDN darauf auswirkt..

» Bin Energielos, kurzatrig und echt nicht belastbar.
» Beine eher stacksig.
» Innere Unruhe ist ziemlich heftig.Legt sich das mit der Zeit>

..ah, trink abens mal ein oder zwei Glas guten Rotwein und stress dich nicht so...tue was dir guttut und mach was dir gefällt soweit du kannst..TOM und ich gehen zB seid 14 tagen regelmässig Klettern, macht total Spass, macht totalen Muskelkater aber der Kick ist total klasse..

» Könnte aber auch am wechselnden Wetter liegen.

kann auch sein >!>

» Merke ich am Abnehmen der Erstverschlimmerung, das es Zeit ist die
» Dosierung zu erhöhen>

nö !!

hoffe dir damit einstweilen geholfen zu haben

so long

Gabi :-D

--
...geht ned - gibt´s ned...

Einstieg mit LDN

Elisaxx, Montag, 07. Juni 2010, 22:12 (vor 2725 Tagen) @ GabiM

Hallo Gabi!

Mir geht es eher schlechter, aufgrund der "Erstverschlimmerung".
Würde ich den eine Veränderung, wie auch immer, schon jetzt spühren>
Vielleicht probier ich mal 2ml.
Mal schauen was passiert.

Dank dir für deine so schnelle Antwort.

Bleibe am Ball.

schönen Abend noch,

Elisa

Einstieg mit LDN

GabiM ⌂, Dienstag, 08. Juni 2010, 10:20 (vor 2725 Tagen) @ Elisaxx

Hallo Elisa,

» Mir geht es eher schlechter, aufgrund der "Erstverschlimmerung".

...was hast du denn für "Erstverschlimmerungen">..ich hatte als ich mit LDN angefangen habe "nur" eine Verstärkung der Spastik in den Beinen...das ging dann nach einigen Wochen wieder weg..

» Würde ich den eine Veränderung, wie auch immer, schon jetzt spühren>

was für eine Veränderung erwartest du denn>..

» Vielleicht probier ich mal 2ml.
» Mal schauen was passiert.

ich denke es wird nichts passieren..aber probiere ruhig ein wenig rum..das schadet gar nichts...

» Dank dir für deine so schnelle Antwort.

mach ich doch gerne wenn ich Zeit habe...
magst du dich nicht ein wenig vorstellen, wie dir so geht, was du so machst und wie alt du bist>>

so long

Gabi

--
...geht ned - gibt´s ned...

Einstieg mit LDN

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Dienstag, 08. Juni 2010, 10:43 (vor 2725 Tagen) @ Elisaxx

Hi Elisa,

... Gabi hat Dir viele Deiner Fragen schon beantwortet ... da gibt es nicht mehr zu ergänzen/ korregieren ...

» Mir geht es eher schlechter, aufgrund der "Erstverschlimmerung".

... nur: "Erstverschlimmerung" kenne ich nur von homöopathischen Geschichten und das ist LDN bestimmt nicht ... viele Symptome der MS sind nicht konstant, sondern hängen von ganz vielen Faktoren (Wetter / Jahreszeiten / Wärme bzw. Kälte etc) ab ... könnte es nicht sein, dass das, was Du zur Zeit wahrnimmmst auch ohne LDN genauso gekommen wäre (>) ...

» Vielleicht probier ich mal 2ml.

... ich habe LDN nicht mit Einschleichen, sondern direkt mit 3.0 mg / Tag begonnen und habe erst nach 3 Monaten auf meine jetztige Dosis von 4,5 mg gesteigert ... diese habe ich jetzt seit 2004 (!) behalten ... ohne Änderung und weiter Versuche ...

Wenn Du schon einschleichst, dann würde ich dem Körper mehr Zeit geben, sich an die neue Medikation zu gewöhnen ... Dir läuft nichts weg ... MS ist ein sehr langer und langsamer (manchmal nervend langsamer) Prozess ... das hat wenigstens den Vorteil, dass man nicht allzu viel "falsch" machen kann ...

» Mal schauen was passiert.

... genau ...

Alles Gute weiterhin ....

So long

TOM

Einstieg mit LDN

Elisaxx, Montag, 14. Juni 2010, 20:15 (vor 2719 Tagen) @ TOM

Hallo @all!

danke euch für die antworten.
klar stelle ich mich kurz mal vor.
ich bin 36 habe die ersten anzeichen der ms schon ´99 gehabt(doppelbilder) doch erst 2004 die diagnose nach einem heftigen schub bekommen.
kann in meinem alten beruf als tischlerin nicht mehr arbeiten.
seit geraumer zeit, denke ich schon darüber nach mit ldn zu beginnen.

bin jetzt bei 2ml angekommen und hatte unter der menge seltsame, beunruhigende träume und ein gefühl alles ist irgendwie schlechter(was ich mit erstverschlimmerung meinte)
werde im laufe dieses monats auf 3ml gehen und dann mal schauen wie es mir geht.
mein ständiges kribbeln in händen und füssen ist manchmal mehr manchmal weniger, kann aber auch am wetter liegen.
das meinte ich mit der frage, ab wann ich eine veränderung spüren könnte.

hat sich da bei euch etwas merklich verändert, solltet ihr auch diese symptome haben/gehabt haben>
denke so spühre ich die progredienz.
obwohl mein arzt tunlichst alles vermeidet, um dieses thema anzusprechen.
wünsche allen eine gute woche und viel freude bei euren unternehmungen.

take care,
elisa

Einstieg mit LDN

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Montag, 14. Juni 2010, 22:09 (vor 2719 Tagen) @ Elisaxx

Hi Elisa,


» klar stelle ich mich kurz mal vor.
» ich bin 36 habe die ersten anzeichen der ms schon ´99 gehabt(doppelbilder)
» doch erst 2004 die diagnose nach einem heftigen schub bekommen.
» kann in meinem alten beruf als tischlerin nicht mehr arbeiten.
» seit geraumer zeit, denke ich schon darüber nach mit ldn zu beginnen.

... tut mir leid für Dich ... ich habe es auch eleben müssen, wie besch... es ist wegen dieser besch.. Krankheit seinen Job zu verlieren/ nicht mehr so machen zu können, wie man se sich so vorstellt ... anyway ..

»
» bin jetzt bei 2ml angekommen und hatte unter der menge seltsame,
» beunruhigende träume und ein gefühl alles ist irgendwie schlechter(was ich
» mit erstverschlimmerung meinte)
» werde im laufe dieses monats auf 3ml gehen und dann mal schauen wie es mir
» geht.

... die beunruhigenden Träume sind "normal" ... die gehen (leider >>) wieder weg ... ich habe diese "relaistischen" Träume (fast) genossen ... mal was anderes :-)) ...


» mein ständiges kribbeln in händen und füssen ist manchmal mehr manchmal
» weniger, kann aber auch am wetter liegen.
» das meinte ich mit der frage, ab wann ich eine veränderung spüren könnte.

... LDN ist keine Medikation, deren Wirkung Du "drekt" spüren wirst/kannst ... das Ziel von LDN ist das Bremsen der Progredienz, also die extreme Verlangsamung von dauernden Verschlechterugen ... und die (fürchte ich) kannnst Du nicht spüren, sondern erst im Laufe der Zeit (viel!!) beurteiteln ...

»
» hat sich da bei euch etwas merklich verändert, solltet ihr auch diese
» symptome haben/gehabt haben>

... ich würde NICHT auf symptomatische Veränderungen hoffen (klingt blöde ... ich habe auch auf diese Veränderungen gesetzt, habe aben auch solche erlebt) ... syptomatische Verbeserungen sind nur ein "Add-on" von LDN ...

» denke so spühre ich die progredienz.

... falls Du die Progedienz der MS WIRKLICH spürst (über länger Zeit) ist LDN nicht das Mittel der Wahl für Dich (oder wenigstenz nicht zu diesem Zeitpunkt) ... sorry ... da solltest Du andere Medikament (vielleicht) versuchen ( Tysabr >) ... obwohl ich selber auch nicht denke, dass Du das erreichen wirst, was Du Dir erhoffst ... noch einmal sorry ...

» obwohl mein arzt tunlichst alles vermeidet, um dieses thema anzusprechen.

... kann ich mir (LEIDER) nur zu gut voratellen ...

Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute ...

So long

TOM

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum