Wie geht es so? (Forum)

Silvia ⌂ @, England, Montag, 17. Oktober 2011, 22:41 (vor 2228 Tagen)

Hallo Gerd, Manu, Peter
und sicher noch einige andere,die vor Kurzem erst mit LDN anfingen. Wie geht es so> Wie lange seid ihr schon dran, wieviel nehmt ihr so> Nehmt ihr Kapseln, die in der Apotheke hergestellt werden oder macht ihr euer LDN selber in dem ihr die 50mg Tablette auflöst> Sicher bin ich nicht die Einzige, die gerne mehr hören würde. Ich (wir>) bin/sind gespannt. Stillt meinen (unsern>) Wunder, bitte.

--
Grüsse Silvia

Wie geht es so?

Manu, Dienstag, 18. Oktober 2011, 12:40 (vor 2227 Tagen) @ Silvia

Liebe Silvia und alle die's interessiert.

Ich nehme nun seit dem 13. September die 1.5mg-Kapseln LDN. Am ersten Morgen nach der Einnahme fühlte ich mich ausserordentlich beschwingt. Seither ist meine MS-Blase besser geworden und die lähmende Fatigue ist auch nicht mehr so schlimm.

Am 1. Oktober begann ich dann mit 3mg. Das tat mir aber weniger gut und deshalb bin ich nun wieder auf 1.5mg. Werde bei Gelegenheit dann mal wieder versuchen auf 3mg zu erhöhen aber diesmal will ich meinem Körper die Zeit lassen, sich an das LDN zu gewöhnen.

Bin gespannt, was die anderen 'Anfänger' so alles zu berichten haben.

Herzlich. Eure Manu

Wie geht es so?

Silvia ⌂ @, England, Dienstag, 18. Oktober 2011, 22:19 (vor 2227 Tagen) @ Manu

» Bin gespannt, was die anderen 'Anfänger' so alles zu berichten haben.

Super, dies zu hören, Manu, und das mit den 3mg kommt schon. Einige empfehlen, sich Zeit zu lassen und ganz langsam zu erhöhen, andere sagen, einfach durch zu beissen. Vor noch nicht so langer Zeit fingen alle mit 3mg (oder sogar direkt mit 4.5mg) an und blieben einfach hart dabei. Durchhalten ist die Hauptsache. Als ich vor 33 Monaten anfing und mich erkundigte, hiess es auf verschiedenen Seiten, dass LDN Erfolgsraten von 70-90% habe. Ich fand dies extrem ermutigend.

Bin auch gespannt, von anderen zu hören.

--
Grüsse Silvia

Wie geht es so?

Manu, Sonntag, 23. Oktober 2011, 15:05 (vor 2222 Tagen) @ Silvia

Liebe Silvia.

Ich habe seit etwa 2 Wochen im oberen Schulterbereich Schmerzen, die sich anfühlen wie ein furchtbarer Muskelkater. Hast Du eine Ahnung was das ist und ob das mit LDN mal wieder weggeht>

Und dann wollte ich Dich noch fragen, ob Du Marshal Protocol auch machst> Ich las im Forum von Kurt und frage mich ob ich das auch machen soll....

Herzlich.

Manu

Wie geht es so?

Silvia ⌂ @, England, Sonntag, 23. Oktober 2011, 22:43 (vor 2222 Tagen) @ Manu

» Liebe Silvia.
»
» Ich habe seit etwa 2 Wochen im oberen Schulterbereich Schmerzen, die sich
» anfühlen wie ein furchtbarer Muskelkater. Hast Du eine Ahnung was das ist
» und ob das mit LDN mal wieder weggeht>
»
» Und dann wollte ich Dich noch fragen, ob Du Marshal Protocol auch machst>
» Ich las im Forum von Kurt und frage mich ob ich das auch machen soll....
»
» Herzlich.
»
» Manu


Hallo Manu

das LDN wird dir wohl bei Muskelkaterschmerzen nicht direkt helfen, aber es wird sicher weggehen, ob dank LDN schneller oder nicht, weiss ich nicht. LDN hilft ja vorallem, dass der Körper und sein Immunsystem sich richtig benehmen.

Marshall Protocol mache ich selber nicht. Der Grund dafür liegt daran, dass ich froh bin, dass ich LDN für mich gefunden habe und so weder Pharma noch Doktor gross brauche, was beim MP beides nötig wäre. Auch gehöre ich zu den Vielen, die glauben, dass Vitamin D wichtig ist für uns und so Sonne und Licht suche und daneben erst noch Vitamin D3 Zusätze nehme. Ob es mir viel nützt, weiss ich nicht, aber es geht mir relativ gut, also bleibe ich dabei. Sollte sich mein Zustand verschlechtern, ändere ich meine Einstellung vielleicht, aber auch dann werde ich zuerst CCSVI auskundschaften, vor ich zusätzliche Medikamente schlucke. Meine Einstellung zu Antibiotika ist eben auch nicht sehr positiv. Aber ich habe MS, wenn ich Borreliose hätte, wäre das sicher anders.

Manu, lass dir Zeit, erwarte nicht zuviel zu schnell. Erst mit Rückblick war mir bewusst geworden, dass ich Verbesserungen schon ziemlich am Anfang spürte, aber ich zweifelte hin und wieder am Erfolg von LDN, jedesmal, wenn es mir nicht so gut ging. Erst im 8ten Monat mit LDN wurde ich total überzeugt davon.

--
Grüsse Silvia

Wie geht es so?

UWE59, Donnerstag, 08. Dezember 2011, 22:07 (vor 2176 Tagen) @ Silvia

» Hallo Gerd, Manu, Peter
» und sicher noch einige andere,die vor Kurzem erst mit LDN anfingen. Wie
» geht es so> Wie lange seid ihr schon dran, wieviel nehmt ihr so> Nehmt
» ihr Kapseln, die in der Apotheke hergestellt werden oder macht ihr euer
» LDN selber in dem ihr die 50mg Tablette auflöst> Sicher bin ich nicht die
» Einzige, die gerne mehr hören würde. Ich (wir>) bin/sind gespannt. Stillt
» meinen (unsern>) Wunder, bitte.

Hallo,
ich war schon vor 3 Jahren dabei, habe immer wieder aufgehört weil sich nichts durchschlagend geändert hat. Mache jetzt wieder mit 3,5 mg weiter.
Das Erste was ich immer beim Neustart merke ist die verbesserte Blase.
- Ich will aber auch wieder besser laufen können, hier will LDN einfach nicht wirklich helfen, das frustet schon.
Übrigens CCSVI (keine Stenosen gefunden) und Cap-Whealdon Protokoll (tierische Verschlechterungen nach 8 Wochen, Schiss bekommen, abgebrochen) habe ich schon hinter mir.
Mache seit einiger Zeit SoWi und Visualisierungen, scheint ein guter Weg für mich zu sein.

LG
Uwe

Wie geht es so?

Silvia ⌂ @, England, Donnerstag, 08. Dezember 2011, 22:34 (vor 2176 Tagen) @ UWE59

Hallo UWe

» ich war schon vor 3 Jahren dabei, habe immer wieder aufgehört weil sich
» nichts durchschlagend geändert hat. Mache jetzt wieder mit 3,5 mg weiter.
» Das Erste was ich immer beim Neustart merke ist die verbesserte Blase.

Mir scheint immer, dass alle, die sagen können, dass sich nichts durchschlagend geändert hat, Erfolg haben. Keine durchschlagende Verschlechterung zu bekommen, ist meiner Meinung nach total positiv. Ich kenne heutzutage so viele, und alle scheinen sich zu verschlechtern, ausser die mit LDN, die meistens gleich bleiben und kleine Verbesserungen spüren, wie verbesserte Blase.
» - Ich will aber auch wieder besser laufen können, hier will LDN einfach
» nicht wirklich helfen, das frustet schon.»

Ja, das ist schon ein Frust, aber die Verschlechterung in der Mobilität ist ja sicher nicht von heute auf morgen passiert und der Schaden hat sich wohl richtig eingenistet. LDN verspricht ja keine Heilung, einfach eine Verlangsamung oder das Innehalten der Progression. Bei einer progredienten Erkrankung ist das wohl das Erwünschenswerteste. Ja klar, wir möchten schon alle am liebsten noch mehr, aber ich denke sehr, dass ich Glück hatte, LDN entdeckt zu haben und vor fast drei Jahren damit angefangen zu haben. In meiner MS Physiotherapiegruppe waren damals unter anderen auch zwei jüngere als ich, die beide Rebif oder Avonex spritzten. Sie sind nicht mehr in meiner Klasse, sondern heute beide bereits im Rollstuhl. Es ist traurig. Die eine interessiert sich heute für LDN, damals als ich anfing und ihr davon erzählte, hatte sie kein Interesse. Langsam wird es ihr aber bewusst. Nun, ich hoffe, dass sie wenigstens jetzt die Progredienz aufhalten kann.

Schön, dich hier wieder einmal zu lesen.

--
Grüsse Silvia

Wie geht es so?

GabiM ⌂, Donnerstag, 08. Dezember 2011, 22:47 (vor 2176 Tagen) @ Silvia

Hallo Silvia,

LDN verspricht ja keine Heilung, einfach eine
» Verlangsamung oder das Innehalten der Progression. Bei einer
» progredienten Erkrankung ist das wohl das Erwünschenswerteste.

mir geht´s genauso wie dir...ich hab´s schon fast aufgegeben über
LDN zu erzählen...in unserer MS-Selbsthilfegruppe sind auch viele denen
es immer schlechter geht, aber glaubst du die wollen was über LDN hören, nö....das hat ihr Arzt ja nicht befürwortet...ich höre dann immer nur, das es uns ja so gut geht, und das wir soviel Glück haben...und das das nur so ist weil wir uns haben...und ihnen gehts ja so schlecht....glaub mir, ich kanns nicht mehr hören..

LDN ist echt MS-technisch das Beste was mir/uns je passiert ist...

so long

Gabi

--
...geht ned - gibt´s ned...

Wie geht es so?

Silvia ⌂ @, England, Freitag, 09. Dezember 2011, 19:22 (vor 2175 Tagen) @ GabiM

» mir geht´s genauso wie dir...ich hab´s schon fast aufgegeben über
» LDN zu erzählen...in unserer MS-Selbsthilfegruppe sind auch viele denen
» es immer schlechter geht, aber glaubst du die wollen was über LDN hören,»

Ja, je länger ich dabei bin, desto besser kann ich dem nachfühlen.

» LDN ist echt MS-technisch das Beste was mir/uns je passiert ist...»

Für mich auch, nicht nur, dass es meiner MS und meiner Situation hilft (nicht schlechter werden war meine einzige Hoffnung! Und siehe da!) aber dank LDN habe ich auch viel in Sachen Gesundheitswesen und Politik gelernt. Es hat meine Augen geöffnet und Sarkasmus und Zynik hervorgebracht!!. Das ist anfänglich für einige sehr abstossend, meistens aber nur, bis sie sich selber informiert haben und ebenso (negativ) staunen wie ich.

--
Grüsse Silvia

Wie geht es so?

UWE59, Samstag, 10. Dezember 2011, 23:20 (vor 2174 Tagen) @ Silvia

» Mir scheint immer, dass alle, die sagen können, dass sich nichts
» durchschlagend geändert hat, Erfolg haben. Keine durchschlagende
» Verschlechterung zu bekommen, ist meiner Meinung nach total positiv. Ich
» kenne heutzutage so viele, und alle scheinen sich zu verschlechtern,
» ausser die mit LDN, die meistens gleich bleiben und kleine Verbesserungen
» spüren, wie verbesserte Blase.

Hallo nochmal,
da haste was falsch verstanden.
Mir geht und ging es auch in längeren Phasen mit LDN immer kontinuierlich schlecher (Wegstrecke nahm immer weiter ab). Wie gesagt, nur die Blase war besser, aber immer nur die ersten 2 Wochen mit LDN, dann war wieder alles beim alten.
- Jetzt bin ich nicht mehr damit zufrieden den Status Quo zu erhalten, ich will wieder meine Fähigkeiten zurückerlangen und ich weiß dass es mir gelingen wird. Medikamente werden mir auf diesem Weg nicht wirklich helfen, LDN vielleicht symptomatisch.
Ich wünsch euch alles Gute

Uwe

Wie geht es so?

Silvia ⌂ @, England, Sonntag, 11. Dezember 2011, 15:39 (vor 2173 Tagen) @ UWE59

» da haste was falsch verstanden.
» Mir geht und ging es auch in längeren Phasen mit LDN immer kontinuierlich
» schlecher (Wegstrecke nahm immer weiter ab).

Sorry, Uwe, wenn ich dich falsch verstanden habe. Und es tut mir leid, dass es dir schlechter geht. Kürzlich habe ich diesen Link (nichts zu tun mit LDN, nur mit MS) bekommen, vielleicht nützt er dir was> MS cured w #Paleo TEDxIowaCity - Dr. Terry Wahls - Minding Your Mitochondria http://t.co/YR1unCa8


» - Jetzt bin ich nicht mehr damit zufrieden den Status Quo zu erhalten, ich
» will wieder meine Fähigkeiten zurückerlangen und ich weiß dass es mir gelingen wird.»

Alles Gute und berichte, was du machst und wie es dir geht>

--
Grüsse Silvia

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum