Arghhh.... !! Kosten LDN werden nicht mehr erstattet ! (Forum)

phinchen, Sonntag, 04. November 2012, 14:56 (vor 1841 Tagen)

Hallo Ihr lieben Alle,

habe mich lange nicht gemeldet, aber es ging mir auch sehr gut, dann schaut man natürlich weniger ins Forum ! Mir geht es auch im Moment sehr gut, nur...
ich rege mich gerade kolossal auf, weil meine KV das LND ( bislang problemlos seit über 5 Jahren ) nicht mehr erstattet ( Arzneimittel sind versichert, wenn die Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist ! Diese Vorraussetzung ist nicht erfüllt !! KREISCH !! ).
Man erstattet also lieber die wesentlich teureren Interferone ! Ich könnt grad kotzen ! Hat jemand ähnliche Erfahrungen >
Nun ist das LDN ja nicht so teuer, also zahl ich es selber ! Aber es ärgert mich einfach SUPERDOLLE !!
Was würdet Ihr tun --> beschweren oder akzeptieren >>

Alles Liebe und Gute für Euch alle und liebe Grüße
Lirsten

Arghhh.... !! Kosten LDN werden nicht mehr erstattet !

Maxime @, Montag, 05. November 2012, 10:50 (vor 1841 Tagen) @ phinchen

Hi,

Ich würde mich beschweren und drohen die teuren CRAB Drugs zu nehmen :-D , Du hast ja nichts zu verlieren ausser, dass Du eventuell es selber zahlen musst. Bei welcher KK bist Du denn >

Alles Gute und viel Erfolg,

Maxime
http://de.groups.yahoo.com/group/ldn-deutschland/

Arghhh.... !! Kosten LDN werden nicht mehr erstattet !

GabiM ⌂, Montag, 05. November 2012, 17:17 (vor 1840 Tagen) @ phinchen

Hej Du,
also ich würde auf jeden Fall Einspruch einlegen...selber zur KK gehen und fragen warum das 5 jahre lang bezahlt wurde und jetzt nicht mehr...vielleicht noch eine Bestätigung vom Doc/Neuro mitnehmen das dir LDN gut tut...
und dann, viel Glück :-)

so long

Gabi

--
...geht ned - gibt´s ned...

Arghhh.... !! Kosten LDN werden nicht mehr erstattet !

Silvia ⌂ @, England, Montag, 05. November 2012, 22:24 (vor 1840 Tagen) @ phinchen

Ja, ich habe auch einen rebellischen Teil in mir, ich würde dann gleich noch fragen, wessen finanzielles Interesse diese Regelungen verlangt. Wer hier am meisten profitiert>

Es ist wirklich zum K....., gell. Ich kann es dir nachfühlen.
Aber dass es dir gut geht, ist doch einfach super. Wenn nur andere dies mitlesen und davon inspiriert werden.
Ich habe in letzter Zeit zwei Personen gesehen, die partout keine LDN-Informationen wollten, als ich vor bald 4 Jahren anfing, davon zu erzählen. Sie hätten ja Medikamente, die ihr Arzt ihnen gebe (sie spritzten, was genau weiss ich nicht, Rebif, Avonex oder Copaxone) Heute sind sie beide im Rollstuhl und können ihre Hände kaum mehr brauchen. Beide zittern sehr, eine kann kaum mehr sehen und schwatzen, die andere wird durch Magensonde gefüttert. Vor drei Jahren konnten beide noch gehen, arbeiten und autofahren. Niemand kann den Erfolg mit LDN garantieren, aber die Chancen mit LDN wären grösser gewesen, als mit den Medis die sie nahmen. Eine der Frauen sagte, sie wünschte, dass ich sie mehr genörgelt hätte. Es war sehr traurig, dies zu hören.
LG Silvia

Arghhh.... !! Kosten LDN werden nicht mehr erstattet !

GabiM ⌂, Dienstag, 06. November 2012, 23:02 (vor 1839 Tagen) @ Silvia

Hallo Silvia,

was du bescheibst erleben TOM und ich immer wieder...es ist so müssig immer wieder von LDN zu erzählen wenn die Leute das einfach nicht hören wollen...
uns geht´s genau so...wir kennen ja viele Leute mit MS schon seit 10 Jahren und mehr...viele von denen bauen nur auf die Ärzte und nehmen nur was die sagen..es ist wirklich schlimm mit anzuschauen wie es mit manchen leuten bergab geht..aber wir haben ja einfach nur Glück gehabt..was glaubts du wie sehr mir das auf den Zeiger geht...
aber ich hab´s ja sogar schriftlich :-)
mir hat der Professor beim letzten Mal Besuch in der Uniklinik in meinen Arztbrief geschrieben das mein Stillstand der MS VERMUTLICH auf LDN zurück zuführen ist :-) das ist doch klasse...

in diesem Sinne

so long

Gabi

--
...geht ned - gibt´s ned...

Arghhh.... !! Kosten LDN werden nicht mehr erstattet !

Maxime @, Mittwoch, 07. November 2012, 00:38 (vor 1839 Tagen) @ GabiM

Hallo Gabi,

Du sprichst mir aus der Seele :) und auch mein Neurologe sagte bei meiner letzten Untersuchung im Sommer, dass man jetzt nach über 4 Jahren LDN wohl sagen könnte das a) der Placebo-Effekt wohl nicht mehr gelten würde und b) das es doch irgendwie zu helfen scheint...... ! Er wäre aber bereit es auch anderen Patienten zu verschreiben :)
Würde Dein Arzt das auch machen > Wie Du vielleicht weisst, versuche ich eine Liste von Ärzten zu erstellen die LDN freundlich gestimmt sind und über jeden zusätzlichen wären wir dankbar :)

LG,
Maxime
http://de.groups.yahoo.com/group/ldn-deutschland/

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum