Was für ein Forum (Forum)

Steffi, Donnerstag, 12. August 2004, 14:46 (vor 4852 Tagen)

Hallo!
Eigentlich wollte ich hier ja Informationen zu LDN finden. Man greift ja schließlich nach jedem Strohhalm.
Aber dieses Forum kann ich nicht ernst nehmen. Ich bin nicht nur an euphorischen Berichten interessiert, sondern an umfassenden Informationen.
Aber hier wird Leuten, die kritisch Stellung nehmen, nicht nur mehr oder weniger der Mund verboten, sie werden auch noch mit rechtsradikalen Parolen niedergeknüppelt von eben dem Peter, der früher schon in Andys Forum einem schwerstbetroffenen MS'ler mal bescheinigte, er hätte nur noch eine kurze Halbwertzeit mit EDSS 8, weil dieser anderer Ansicht war als er.
Schlimm genug. Aber daß hier die anderen Forumsmitglieder dazu schweigen, ist wirklich das Letzte!:(
Steffi


Re: Was für ein Forum

Peter, Donnerstag, 12. August 2004, 15:12 (vor 4852 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 14:46:28:


Wer auch immer Du bist. Du schreibst
derzeit viel Müll.

Möchtest Du dem Tom das Forum kaputt-
stänkern>


Re: Was für ein Forum

Steffi, Donnerstag, 12. August 2004, 15:21 (vor 4852 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von Peter am 12. August 2004 15:12:28:

Wer auch immer Du bist. Du schreibst
derzeit viel Müll.
Möchtest Du dem Tom das Forum kaputt-
stänkern>

Tom ist intelligent genug und kann sich sicher noch an die Vorgänge in Andys Forum erinnern, um zu merken, daß Du es damals warst und daß Du es heute bist, der Foren zerstört. Obwohl Du nicht mal dabei warst, hast Du damals nichts unversucht gelassen, Andys Forumstreffen zu stören und einige Leute fertig zu machen.


Re: Was für ein Forum

Peter, Donnerstag, 12. August 2004, 15:49 (vor 4852 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 15:21:36:


Scheinst ein armes Würstchen zu sein, wenn Du vor
mir, einem alten, kranken Mann Angst hast...

Richtig, ich schrieb damals, daß für den armen
Otto bestimmt noch EDSS 12 eingeführt wird,
damit er sich weiter in seinem Behinderungsgrad
suhlen kann...

Es sind immer irgendwelche Trolls wie Du, die
lange zurückliegende Dinge bewußt falsch wieder-
geben, um ihr stinkiges Süppchen zu kochen...

Klar, habe ich Otto damals mal die Differenz
zwischen EDSS 8 und 10 vor Augen gehalten.
Ist das nicht erlaubt, einen MS´ler wie einen
normalen Menschen zu behandeln> Soll ich mit
ihm reden, wie mit einem Kind>
Steht er unter Naturschutz, oder kann man
mit ihm ganz normal reden> Egal, für mich
hat er sich mit seinem Verhalten als Gesprächs-
partner disqualifiziert...

Er hat sich ja erstaunlich entwickelt. Vom
verbitterten Rollifahrer zum virtuellen Knuddel-
kasper im Stehrolli.
Wenn er so glücklich ist, sei es ihm von Herzen
gegönnt...

So, und nun habe ich Dir genug Aufmerksam-
keit gewidmet. Es muß jetzt gut sein, Kind...


Re: Was für ein Forum

Steffi, Donnerstag, 12. August 2004, 16:15 (vor 4852 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von Peter am 12. August 2004 15:49:18:

Er hat sich ja erstaunlich entwickelt. Vom
verbitterten Rollifahrer zum virtuellen Knuddel-
kasper im Stehrolli.

Nein, ich werde mich jetzt nicht auf Dein niedriges Niveau herab begeben. Im Gegensatz zu Dir habe ich das nicht nötig.
Hat die MS das aus Dir gemacht> Dann hättest Du allerdings mein uneingeschränktes Mitleid.


Re: Was für ein Forum

Otto, Samstag, 14. August 2004, 23:21 (vor 4850 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 16:15:19:


Hi Steffi
Danke für deinen Einsatz, von Tom bin ich sehr enttäuscht diesen Menschen als integer zu bezeichnen, er der alles bei Andy miterlebt hat.
Ich denke nur an den Freitot von Matthias, seine Menschen unwürdigen Postings und auf seiner Hompage verdreht er alles und tut verlogenerweise so als wenn er um Matthias trauert. Schon das ein Punkt diesen Menschen zu verachten.
Es ist richtig das du dich auf sein Nivo nicht herablääßt, das hast du nicht nötig. Ich ignoriere diesen Menschen, ob er mich unter Peter oder irgentwelchen Niks anspricht.
Dir alles Gute
Otto


Re: Was für ein Forum

Jo, Donnerstag, 12. August 2004, 15:34 (vor 4852 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 14:46:28:


Hallo
Informationen zu LDN findest Du im Anfang/Einleitung, dort hat TOM viel recherchiert und gute Links eingefügt, die einen auch gut informieren.
Hast wohl nicht felesen. Ansonsten würde ich mich nicht nur auf andere verlassen und selbst recherchieren. Du hast doch weltweiten Zugang zu Informationen durch das Internet.
Die Erfahrungen anderer, so euphorisch sie auch klingen mögen, sind mir wichtig und freuen mich sehr. Es macht mich dann gefühlsmäßig noch gesüder.
Jo

Hallo!
Eigentlich wollte ich hier ja Informationen zu LDN finden. Man greift ja schließlich nach jedem Strohhalm.
Aber dieses Forum kann ich nicht ernst nehmen. Ich bin nicht nur an euphorischen Berichten interessiert, sondern an umfassenden Informationen.
Aber hier wird Leuten, die kritisch Stellung nehmen, nicht nur mehr oder weniger der Mund verboten, sie werden auch noch mit rechtsradikalen Parolen niedergeknüppelt von eben dem Peter, der früher schon in Andys Forum einem schwerstbetroffenen MS'ler mal bescheinigte, er hätte nur noch eine kurze Halbwertzeit mit EDSS 8, weil dieser anderer Ansicht war als er.
Schlimm genug. Aber daß hier die anderen Forumsmitglieder dazu schweigen, ist wirklich das Letzte!:(
Steffi

Re: Was für ein Forum

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Donnerstag, 12. August 2004, 15:55 (vor 4852 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 14:46:28:


Hi Steffi,

<i>Eigentlich wollte ich hier ja Informationen zu LDN finden.</i>

.... ich habe versucht für dieses Forum alle wichtigen (mir bekannten) Literaturstellen zusammen zutragen und zu verlinken ......... lesen und verstehen solltest Du natürlich selber .....

<i>Ich bin nicht nur an euphorischen Berichten interessiert, sondern an umfassenden Informationen.</i>

... das Forum dient zum Austausch derer , die LDN versuchen ...... falls die Berichte (meine auch!!) euphorisch ausfallen, könnte das vielleicht an dem LDN liegen (>>>) .....

<i>... die kritisch Stellung nehmen ... </i>

... kritische Stellungnahmen sind sogar total erwünscht ..... sie sollten aber mehr auf Erfahrungen, als auf theoretischem Wissen (>) beruhen ......

<i> ... niedergeknüppelt von eben dem Peter ...</i>

.... bitte lass Peter aus dem Spiel .... ich kenne Peter persönlich und halte ihn und sein Philosophie für vollkommen integer ........ich bin der Meinung, Du schiesst Dich auf den Falschen ein (oder hast den ganzen Thread nicht so richtig gelesen )........

<i>.. der früher schon in Andys Forum </i>

... früher war Andy´s Forum .... hier ist das LDN-GForum ....... was früher war interessiert mich auch in diesem Zusammenhang nicht .....

Wir sollten über LDN und die Erfahrungen der Anwender hier lesen/schreiben/diskutieren ...... und falls die euphorisch sind, umso besser ..........

Übrigens:ich bin z.Zt. im Urlaub, in Australien ........ ich hoffe, dass entschuldigt diese kurze Anwort ..........

So long

TOM


Re: Was für ein Forum

Axel, Donnerstag, 12. August 2004, 16:16 (vor 4852 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von TOM am 12. August 2004 15:55:28:


Entschuldige Tom,
ich gönne dir deinen urlaub von herzen. Und ich habe dich bisher auch für integer gehalten. Aber dass du jetzt Peter in Schutz nimmst und für integer erklärst ist schlicht unglaublich! Das spricht nicht für dich und in zweiter linie nicht für ldn, wenn es denn den blick so trüben sollte, dass man nicht mehr merkt, dass Peter ein extrem bösartiger mensch mit psychopathischen zügen ist. Er beleidigt ja nicht nur schwerbehinderte. Er ist immer abfällig gegenüber allem und jedem, ausser er will mal was. Lese mal seine homepage. Soviel verachtung gegenüber MSlern und behinderten habe ich sonst nur bei faschisten gefunden.
Er schreibt anderen böse drohmails, droht frauen per sms, droht nahezu jedem, der das pech hatte, mal studiert zu haben (ausser Dr. Mir). Er bedroht Tip mit körperlicher gewalt! Das ist doch ein hammer und das gegenteil von integer.
Und der vorwurf mit faschistoider technik stimmt leider:
Goebbels benutzt der schmeißfliegenvergleich wie Peter jetzt.
Berlusconi hat im europaparlament die gleiche art gegenüber einem spd-abgeordneter verwendet. Man schmeißt mit üblem dreck und hofft drauf, dass er hängen bleibt.
Wenn Du das in ordnung findest und dich nicht davon distanzierst,
dann finde ich das ganz schlimm. Und sicher nicht nur ich.

Da solltest du vielleicht nochmal nachlesen.
Weil Peter tat das nicht früher, er tut das jetzt!
Und du als Forenmaster hast dafür eine verantwortung. Auch im urlaub, leider.
Denn juristisch stehst du dafür grade.

Ich kann dich wirklich absolut nicht verstehen in diesem Punkt.
Absolut nicht.

Re: Was für ein Forum

Maria, Donnerstag, 12. August 2004, 17:30 (vor 4852 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von TOM am 12. August 2004 15:55:28:

Hi Steffi,
<i>Eigentlich wollte ich hier ja Informationen zu LDN finden.</i>
.... ich habe versucht für dieses Forum alle wichtigen (mir bekannten) Literaturstellen zusammen zutragen und zu verlinken ......... lesen und verstehen solltest Du natürlich selber .....
<i>Ich bin nicht nur an euphorischen Berichten interessiert, sondern an umfassenden Informationen.</i>
... das Forum dient zum Austausch derer , die LDN versuchen ...... falls die Berichte (meine auch!!) euphorisch ausfallen, könnte das vielleicht an dem LDN liegen (>>>) .....
<i>... die kritisch Stellung nehmen ... </i>
... kritische Stellungnahmen sind sogar total erwünscht ..... sie sollten aber mehr auf Erfahrungen, als auf theoretischem Wissen (>) beruhen ......
<i> ... niedergeknüppelt von eben dem Peter ...</i>
.... bitte lass Peter aus dem Spiel .... ich kenne Peter persönlich und halte ihn und sein Philosophie für vollkommen integer ........ich bin der Meinung, Du schiesst Dich auf den Falschen ein (oder hast den ganzen Thread nicht so richtig gelesen )........
<i>.. der früher schon in Andys Forum </i>
... früher war Andy´s Forum .... hier ist das LDN-GForum ....... was früher war interessiert mich auch in diesem Zusammenhang nicht .....
Wir sollten über LDN und die Erfahrungen der Anwender hier lesen/schreiben/diskutieren ...... und falls die euphorisch sind, umso besser ..........
Übrigens:ich bin z.Zt. im Urlaub, in Australien ........ ich hoffe, dass entschuldigt diese kurze Anwort ..........
So long
TOM


Hallo Tom,
aus juristischer Sicht muss ich Axel Recht geben. Als Betreiber des Forums bist Du rechtlich am Ende dafür verantwortlich, wenn hier rechtsradikales Gedankengut verbreitest, wozu es schon reicht, wenn Du es einfach stehen lässt und duldest.
Als behinderter Mensch und als Mensch mit jüdischen Vorfahren muss ich Dir sagen, dass ich von Deiner Reaktion menschlich sehr enttäuscht bin.
Maria


Re: Was für ein Forum

Otto, Samstag, 14. August 2004, 23:04 (vor 4850 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von TOM am 12. August 2004 15:55:28:


Hi Tom
Ich bin der Meinung wir kennen uns auch schon recht lange und persönlich, darum kann ich nicht verstehen, das du diesem Peter recht gibs und solche Beleidigungen gegen mich gut findest. Ich habe bis heute nicht geglaubt, das auch du denn wohl diese Meinung von mir hast, denn sonst hättest du wergen der Netti... die du in deinem Forum an den Anfang gestellt hast, solche Beleidigungen gegen mich gelöscht.
Schade ich habe viel von dir gehalten.
Ein sehr enttäuschter
Otto


Re: Was für ein Forum

Gabi M, Sonntag, 15. August 2004, 00:54 (vor 4850 Tagen) @ Otto


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von Otto am 14. August 2004 23:04:18:


Hallo Otto,

ich antworte mal auf Dich, weil mein Schatz (TOM) sich jedesmal so aufregt wenn er über solche Themen am Laptop sitzt, wir uns jetzt einen Camper holen und quer durchs Outback fahren und dort nicht wissen ob und wie wir ins Internet kommen...

<i>Ich bin der Meinung wir kennen uns auch schon recht lange und persönlich, darum kann ich nicht verstehen, das du diesem Peter recht gibs und solche Beleidigungen gegen mich gut findest.</i>

..wenn du glaubs das TOM Beleidungen, gegen wen auch immer gut findet kennst du ihn aber schlecht...so hatte das Tom gar nicht gemeint...mir/uns ist nicht bewust, bzw haben es vielleicht überlesen das Peter dich hier im LDN-Forum beleidigt hat...wenn es so wäre täte uns das leid...schau, sogar mich hat Peter als eine eine harte, schlechte Zeit durchgemacht hat beleidigt...vielleicht war das seine Art damit umzugehen...ich weiss nicht...aber ich bin ein Mensch und kann verzeihen und Sachen die mich stören einfach ignorieren...

<i>Ich habe bis heute nicht geglaubt, das auch du denn wohl diese Meinung von mir hast, denn sonst hättest du wergen der Netti... die du in deinem Forum an den Anfang gestellt hast, solche Beleidigungen gegen mich gelöscht.</i>

wenn wir etwas mehr Zeit haben werden wir noch mal alle Threads durchlesen...ich kann mich wirklich nicht erinnern das gegen dich was da gestanden hat...

<i>Schade ich habe viel von dir gehalten.</i>

..du weisst das TOM von dir auch viel hält...wir wollen hier einfach nur ein Erfahrungsforum haben wo sich Leute die LDN benutzen austauschen um so das Beste für ALLE rauszuholen...Ärger ist das LETZTE was wir wollen...

...ich hoffe wirklich in Zukunft hält sich jeder dran und WIR benehmen uns wie erwachsene Menschen...

in diesem Sinne

so long Gabi

andere FT

ThomasT, Donnerstag, 12. August 2004, 17:20 (vor 4852 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 14:46:28:


Liebe Steffi,
die anderen haben glaub ich ganz andere Sorgen und freuen sich über jede Erfolgsmeldung. So wie hier hab ich noch nie so viel Hoffnung verspürt endlich mal etwas gegen diese Geisel gefunden zu haben.
Außerdem gibts viele die seinen "Humor" verstehen.
Werdet du und Tip seine Freunde, habt euch lieb und kappelt euch, wenn ihr noch Reserven dafür habt, das darf man nicht so ernst nehmen.
Gruß Thomas

Re: andere FT

Maria, Donnerstag, 12. August 2004, 17:35 (vor 4852 Tagen) @ ThomasT


Als Antwort auf: andere FT von ThomasT am 12. August 2004 17:20:01:

Liebe Steffi,
die anderen haben glaub ich ganz andere Sorgen und freuen sich über jede Erfolgsmeldung. So wie hier hab ich noch nie so viel Hoffnung verspürt endlich mal etwas gegen diese Geisel gefunden zu haben.
Außerdem gibts viele die seinen "Humor" verstehen.
Werdet du und Tip seine Freunde, habt euch lieb und kappelt euch, wenn ihr noch Reserven dafür habt, das darf man nicht so ernst nehmen.
Gruß Thomas

Hallo Thomas,
es ist immer wieder erstaunlich, auf wieviel Toleranz und sogar Gegenliebe die Verbreitung rechtsextremen Gedankenguts stößt.
Humor> Dass ich nicht lache.
Gruß
Maria

Re: andere FT

ThomasT, Donnerstag, 12. August 2004, 20:26 (vor 4852 Tagen) @ Maria


Als Antwort auf: Re: andere FT von Maria am 12. August 2004 17:35:55:


deswegen schrieb ich "Humor".


Re: Was für ein Forum

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Freitag, 13. August 2004, 17:33 (vor 4851 Tagen) @ Steffi


Als Antwort auf: Was für ein Forum von Steffi am 12. August 2004 14:46:28:


Hallo Maria, Axel,Peter, Tip und "to whom it concerns ..",


ich habe mal kurz eine Historie der kritisierten Beiträge erstellt :

"<i> Geschrieben von Tip am 11. August 2004 20:11:10:

Als Antwort auf: Tip-o-logien... geschrieben von Peter am 11. August 2004 19:48:35:

Übrigens hatten auch die Anhänger des Nazitums früher (30er Jahre) so eine Haltung
nach dem Motto: Ich diskutiere nicht, ich schieße.
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner offenen Art, Deinen Charakter zu zeigen.
Du demontierst Dich sehr auf diese Weise.

Geschrieben von Peter am 12. August 2004 10:23:35:

Als Antwort auf: PS geschrieben von Tip am 11. August 2004 20:11:10:

Hast keinen blassen Schimmer,
wie MS sich für einen Betroffenen wirk-
lich anfühlt...

Richtig, Du benutzt immer dann Deine
Goebbels-Rhetorik, wenn Du nicht mehr
weiter weißt. Und das geht ja schnell
bei Dir... ;-)

Geschrieben von Steffi am 12. August 2004 14:31:33:

Als Antwort auf: Re: PS geschrieben von Peter am 12. August 2004 10:23:35:

Da zeigst Du ja mal wieder Dein wahres Gesicht!
Immer wieder werfen Leute mit rechtsextremen Gedankengut genau dieses ihren Gegnern vor. Das merkt doch jeder denkende Mensch, daß Du ein Rechtsextremer bist bist bei Deiner Sprache!</i>

...zuerstmal sehe ich dabei kein rechtsextremes Gedankengut in diesen Beiträgen...zweitens bin ich nicht Willens darüber zu entscheiden wer damit (wenn es denn Gedankengut geben sollte) angefangen haben soll...drittens möchte ich in Zukunft alle Forumsteilnehmer wiederholt darum bitten etwaige Schlammschlachten entweder woanders, oder per privater e-mail aus zu tragen...also BITTE; fair play....

...was zu anderen Zeitpunkten, oder woanders geäussert wurde steht hier nicht zur Debatte und ich werde mich schwer hüten, über Dinge zu urteilen von denen ich wenig, oder nur einen Teil kenne...

@ Maria : ich bin mir der Verantwortung als Forumsbetreiber bezüglich rechtsextremen Gedankengutes voll im Klaren, werde falls es sein muss auch dementsprechend handeln, nur ist bisher m. E. nach in diesem Forum noch nichts derartiges Aufgetreten...

...ansonsten denke ich sind wir Alle erwachsen genug um solche Kindergartenspielereien bleiben zu lassen...´wir sitzen (fast) Alle im gleichen Boot...

So long

TOM

PS.:
für die, die es nicht wissen: wenn schon extrem, dann bin ICH persöhnlich eher links als rechtsextrem, das Ganze hat aber hierbei keinerlei Relevanz....hier bin ich erstmal nur MS krank und suche verzweifelt nach einer Lösung der Progredienz.


Re: Was für ein Forum

Tip, Freitag, 13. August 2004, 22:58 (vor 4851 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Was für ein Forum von TOM am 13. August 2004 17:33:33:

Hi Tom,
Du hast sicher recht, dass Peter wohl kein rechtsradikales
Gedankengut umtreibt. Dafür gibt es keine Belege und das
hat er inhaltlich - soweit ich weiss - nie zum besten gegeben.
Das wäre daher nicht richtig, im rechtsradikales Gedankengut,
sprich Ideologie zu unterstellen.

Das habe ich selbst auch nicht gemacht.
Allerdings benutzt Peter exakt die argumentativen/kommunikativen
Techniken wie Rechtsradikale oder konservativ Rechte (siehe Heiner
Geißler etc.).
Kurz charakterisiert geht die so:
Extremer Ausbruch an Agressivität und werfen mit Dreck und düsteren
Unterstellungen. Dabei sollen zwei Dinge erreicht werden:
1. Es soll vom Dreck was kleben bleiben.
2. Es soll so etwas wie: Wenn sich jemand so aufregt, dann muß
der, über den sich aufgeregt wird, wohl was böses gemacht haben.

Weiter hast Du die Chronolgie falsch angefangen, also einen
Interpunktionsfehler gemacht. Zuerst hat nämlich Peter mir kaum
verhüllt Gewalt angedroht. Dann erst habe ich im gesagt, dass diese
Art des Vorgehens geschichtliche Vorbilder im Faqschismus hatte.
Und das sind Fakten, von denen ich etliche Beispiele auszählen könnte.
Daraufhin dreht Peter in eindeutig rechter Manier den Spieß um
und beschuldigt mit Goebbelscher Spreche und bezeichnet mit im gleichen
Absatz als Schmeißfliege.

Und wenn man dieses Vorgehen nicht faschistoid nennen kann, dann weiß ich
nicht.

Ich selber habe keinerlei Interesse auf diesen bescheuerten Auseinandersetzungen. Leider stalkt mir Peter aus mir unerfindlichen
Gründen hinterher, wenn er sich nicht gerade in äußerst beschämender
Weiße über schwerbehinderte MS-Kranke lustig macht.

Dies alles finde ich alles andere als lustig oder "humorvoll",
weil an dieser Art Humor sind schon Menschen gestorben, nichtwahr>

Ich würde die Sache am liebsten sang und klanglos beenden,
schließlich machts sie keinen Spaß und dient niemandem und
auch dem Forum nicht. Und da kannst Du sehen, dass da Peter einfach
scheißegal ist.
Mir persönlich liegen alle MS-Dinge am Herzen, auch wenn ich gemeinhin
eine im Mittel kritische Haltung vertrete. LDN finde ich auf alle Fälle
interessanter als Peter.

Vielleicht ist Dir so klar, dass ich mit Deiner Haltung als Forenmaster
nicht richtig zufrieden sein kann, weil ich die lockere Haltung
angesichts solcher extremer Übergriffe nicht verstehe.
Bedenke auch, dass Peter oder Leute wie er aus heiterem Himmel neue
Opfer ausgucken kann, die er auf diese miese und fiese Art anmacht.
Auch wenn es aus der antiintellektuellen Attidtüde von Peter eher
"Studierte" treffen wird macht das keine gute Stimmung im Forum.

Jedenfalls lass ich mir nicht - auch nicht - indirekt sagen, dass ich das
Chaos mit Peter verursacht hätte, das wäre die Fakten auf den Kopf zu stellen.

Wie dem auch sei, ich wünsche Dir, dass es von nun an besser geht hier
und die Geschichte verraucht, auf dass Du Deinen urlaub auch recht geniessen kannst.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum