Hallo Dieter (Forum)

Reinhard, Mittwoch, 18. August 2004, 09:35 (vor 4840 Tagen)

Bastelt dein Apotheker diese 3mg Kapseln aus den herkömmlichen Nemexintabletten oder bezieht dein Apotheker das Nemexin irgendwie in variabel bestellbaren Mengen von einer anderen Quelle,als der,der Nemexintablettenquelle.
Im Grunde macht eine Apotheke doch Miese,wenn die Apotheke diese 50 Tabletten einkauft und nur ein Drittel davon weiterverkaufen kann und noch zusätzliche Arbeit mit der Herstellung der 3mg Kapseln hat.
Vieleicht weisst Du das zufällig oder kannst mal in der Apotheke fragen,wenn es geht.
Grüße
Reinhard


Re: Hallo Dieter

DIETER @, Mittwoch, 18. August 2004, 09:50 (vor 4840 Tagen) @ Reinhard


Als Antwort auf: Hallo Dieter von Reinhard am 18. August 2004 09:35:43:

Bastelt dein Apotheker diese 3mg Kapseln aus den herkömmlichen Nemexintabletten oder bezieht dein Apotheker das Nemexin irgendwie in variabel bestellbaren Mengen von einer anderen Quelle,als der,der Nemexintablettenquelle.
Im Grunde macht eine Apotheke doch Miese,wenn die Apotheke diese 50 Tabletten einkauft und nur ein Drittel davon weiterverkaufen kann und noch zusätzliche Arbeit mit der Herstellung der 3mg Kapseln hat.
Vieleicht weisst Du das zufällig oder kannst mal in der Apotheke fragen,wenn es geht.
Grüße
Reinhard

moin reinhard,
der apotheker bastelt die 3mg-kapseln aus 50mg-tabletten
er hat aber viele anfragen, da ich hier mal über meine quelle berichtet habe

gruss
DIETER

Re: Hallo Dieter

Reinhard, Mittwoch, 18. August 2004, 12:14 (vor 4839 Tagen) @ DIETER


Als Antwort auf: Re: Hallo Dieter von DIETER am 18. August 2004 09:50:15:

moin reinhard,
der apotheker bastelt die 3mg-kapseln aus 50mg-tabletten
er hat aber viele anfragen, da ich hier mal über meine quelle berichtet habe
gruss
DIETER

Danke Dieter
Ja,wenn genug Besteller da sind,dann rentiert sich das so in dieser Form der Herstellung und des Verkaufens des Nemexins in dieser 100 Kapsel Form a 3mg an Einzelpersonen bestimmt auch für deinen Apotheker.
Ich dachte,evt.können Apotheker wie deiner irgendwo kleine Bestände des Nemexins in mg Mengen einkaufen und somit keinen Überbestand an Nemexin sich anhäufen.
Auf einer Seite über Nemexin habe ich nämlich mal gelesen,wo in München eine Apotheke Nemexin in 3 mg Form vertreibt.
Ich dachte,es wäre hier so der Fall bei deiner Apotheke.
Im Grunde ist es ja dann auch so,nur das der Apotheker keine kleinen mg Mengen einkauft,sondern aus den 50 Tabletten dann Kapseln herstellt und dann diese Kapseln vertreibt.
Eine Doprfapotheke ohne größerere Kundschaft an Nemexin zu 3 mg kann das so wohl eher nicht machen und man muss den ganzen Schwung an den hergestellten Kapseln von den Tabletten dann kaufen.
Wenns dann hilft,kann man damit auch leben,denke ich.
Grüße
Reinhard


Re: Hallo Dieter

Eva, Mittwoch, 18. August 2004, 12:34 (vor 4839 Tagen) @ Reinhard


Als Antwort auf: Re: Hallo Dieter von Reinhard am 18. August 2004 12:14:37:


Hallo Reinhard,

mein Apotheker hat alles versucht, das Nemexin (Naltrexone) in kleineren Mengen zu bekommen. Sogar eine Abtretung kleiner Mengen des Wirkstoffes war nicht machbar beim Hersteller.

Da war es leichter, Dieters Apotheker um die Kapseln zu bitten.

Da der Dr. Bilhari (oder so ähnlich)noch ein Patent bis 2009 auf diese 3mg-Geschichte hat wirds wohl auch nicht in absehbarer Zeit passieren, problemlos daran zu kommen.

In Österreich kann man aber 28 Tabl. Nemexin bekommen,das würde aber erst für mich aktuell werden wenn ich meine LDN-Kapseln aufgebraucht habe.

Gruss

Eva

moin reinhard,
der apotheker bastelt die 3mg-kapseln aus 50mg-tabletten
er hat aber viele anfragen, da ich hier mal über meine quelle berichtet habe
gruss
DIETER

Danke Dieter
Ja,wenn genug Besteller da sind,dann rentiert sich das so in dieser Form der Herstellung und des Verkaufens des Nemexins in dieser 100 Kapsel Form a 3mg an Einzelpersonen bestimmt auch für deinen Apotheker.
Ich dachte,evt.können Apotheker wie deiner irgendwo kleine Bestände des Nemexins in mg Mengen einkaufen und somit keinen Überbestand an Nemexin sich anhäufen.
Auf einer Seite über Nemexin habe ich nämlich mal gelesen,wo in München eine Apotheke Nemexin in 3 mg Form vertreibt.
Ich dachte,es wäre hier so der Fall bei deiner Apotheke.
Im Grunde ist es ja dann auch so,nur das der Apotheker keine kleinen mg Mengen einkauft,sondern aus den 50 Tabletten dann Kapseln herstellt und dann diese Kapseln vertreibt.
Eine Doprfapotheke ohne größerere Kundschaft an Nemexin zu 3 mg kann das so wohl eher nicht machen und man muss den ganzen Schwung an den hergestellten Kapseln von den Tabletten dann kaufen.
Wenns dann hilft,kann man damit auch leben,denke ich.
Grüße
Reinhard

Re: Hallo Dieter

Reinhard, Donnerstag, 19. August 2004, 09:21 (vor 4839 Tagen) @ Eva


Als Antwort auf: Re: Hallo Dieter von Eva am 18. August 2004 12:34:42:

Hallo Reinhard,
mein Apotheker hat alles versucht, das Nemexin (Naltrexone) in kleineren Mengen zu bekommen. Sogar eine Abtretung kleiner Mengen des Wirkstoffes war nicht machbar beim Hersteller.
Da war es leichter, Dieters Apotheker um die Kapseln zu bitten.
Da der Dr. Bilhari (oder so ähnlich)noch ein Patent bis 2009 auf diese 3mg-Geschichte hat wirds wohl auch nicht in absehbarer Zeit passieren, problemlos daran zu kommen.
In Österreich kann man aber 28 Tabl. Nemexin bekommen,das würde aber erst für mich aktuell werden wenn ich meine LDN-Kapseln aufgebraucht habe.
Gruss
Eva

Hallo Eva
Danke für die Info.
Dann kann ich meiner Apothekerin ja beruhigt sagen,dass andere Apotheken auch nicht kleinere Mengen Nemexin ordern können,sondern auch immer diese Nemextabletten bestellen und zerkleinern.
So war mir das eigentlich auch bekannt,nur weil Dieter von dem Rezept seines Arztes mit 100 Kapseln a 30 mg geschrieben hatte,da dachte ich,gewisse Apotheken würden irgendwo das Nemexin in beliebiegen Mengen einkaufen können.
Jetzt habe ich in meiner Einfalt meiner Apothekerin gesagt,ich will,,,wenn es geht,,, ersteinmal auch nur 100 Kapseln,a 30 mg Nemexin haben.
Muss ich doch gleich hinfahren zur Apotheke und das klar stellen.
Grüße
Reinhard


Re: Hallo Dieter

Reinhard, Donnerstag, 19. August 2004, 09:58 (vor 4839 Tagen) @ Reinhard


Als Antwort auf: Re: Hallo Dieter von Reinhard am 19. August 2004 09:21:51:


Meine Apotheke rief gerade bei mir an und sagte,man würde mir von den 50 Tabletten vorerst auch nur 100 Nemexkapseln herstellen und bei Bedarf kann ich dann Kapseln nachbestellen.
Das wollte ich noch kurz informationshalber hinzufügen.
Grüße
Reinhard


RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum