Was tun ????? (Forum)

Yönnie, Mittwoch, 08. September 2004, 10:39 (vor 4914 Tagen)

Hallo Gemeinde,
geht's gut>

Bei mir kommt's knüppeldick!

Mein letzter Schub von Mitte August hat sich immens zurückgemeldet. Schwindel und ausgeprägte Schwäche in beiden Beinen.
Am Freitag steht die nächste Mitox an. Soll ich überhaupt>
Nach Mitox das Ziehen eines Weisheitszahns und des Backzahns nebendran unter Vollnarkose, die daran befestigte Brücke wird "abgerissen"!

Die anfänglich positiven Eindrücke von LDN sind weg! Ich denke, vielleicht wird die evtl. Wirkung von LDN durch das Korti (3x1000) und die starken Schmerztabletten wegen dem blöden Zahn verwischt >>

Und obendrauf grüßt der gebuchte Urlaub Ende Oktober, Flußfahrt auf dem Li im Süden Chinas.

Ich weiß nicht, was ich machen soll!

Mitox JA/NEIN >
LDN weiter nehmen JA/NEIN>
Die Zähne sofort ziehen lassen JA/NEIN>
Nochmals Kortison JA/NEIN>

Ich könnte mich so dem Schlachter hingeben zum Abdecken!

Ich freue mich sehr, daß Ihr überwiegend so schöne und tolle Erfahrungen mit LDN macht und hoffentlich weiter machen werdet.

Gruß
Yönnie :)


Re: Was tun ?????

Petra, Mittwoch, 08. September 2004, 10:58 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


Hallo Yönnie,

das ist wirklich knüppeldick bei dir. Tut mir Leid für dich.

Mitox JA/NEIN >

n e i n

LDN weiter nehmen JA/NEIN>

j a

Die Zähne sofort ziehen lassen JA/NEIN>

j a

Nochmals Kortison JA/NEIN>

n e i n

Ich könnte mich so dem Schlachter hingeben zum Abdecken!

n e i n ja nicht !!!

Kopf hoch !!
LG
Petra

Re: Was tun ?????

E.T., Mittwoch, 08. September 2004, 10:59 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


Hallo Yönnie,

nehme auf jeden Fall das Mito. Ganz wichtig damit Deine MS endlich an Fahrt verliert.

Den Zahn würde ich 4-6 Wochen später in Angriff nehmen. Dann hat sich Dein Blutbild wieder etwas "erholt".

Das mit dem Cortison musst nur Du alleine entscheiden. Ich persönlich würde es nehmen.

LDN würde ich an Deiner Stelle erst einmal beenden und warten, bis Du wieder in einem stabilen Zustand bist. Dann kannst Du erneut testen.

Zu der Reise..wenn es körperlich geht..nichts wie weg!

CU
Frank


Re: Was tun ?????

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Mittwoch, 08. September 2004, 11:09 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


Hi Yönnie,


<i>Bei mir kommt's knüppeldick!</i>

... senn Murphy´s Law ......


<i>Ich weiß nicht, was ich machen soll!</i>

... scher Dir mit Ratschlägen zu helfen ..... das Einzige ist, Dir zu schreiben, was ich machen würde:

<i>Mitox JA/NEIN ></i>

... NEIN ....

<i>LDN weiter nehmen JA/NEIN></i>

... JA und zwar in unveränderter Dosierung .....

<i>Die Zähne sofort ziehen lassen JA/NEIN></i>

... wahrscheinlich JA , besonders in Betracht Deiner geplanten Reise nach China ....

<i>Nochmals Kortison JA/NEIN></i>

... wahrscheinlich NEIN .....

<i>Ich könnte mich so dem Schlachter hingeben zum Abdecken!</i>

... denkst Du, dass das was bringen würde> .... naja ... aber es wäre eine einmalige Erfahrung :-) .....

Du musst entscheiden, dass kann Dir neimand (auch keine demoskopische Umfage abnehmen) ......

Jedenfalls: alles Gute für Deine Reise ......

So long

TOM


Re: Was tun ????? Zusatz

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Mittwoch, 08. September 2004, 11:28 (vor 4914 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Was tun >>>>> von TOM am 08. September 2004 11:09:58:


Nocheimal ich,

aus dem amerikanischen Forum von Brenda:

<i>Stress, over-taxing the body infections and Heat related setbacks are the worst. LDN has a hard time keeping old symptoms from cropping up when these come into the picture. These are called Pseudo attacks. They're flare-ups of old symptoms.</i>

... und

<i>After struggling to figure my case out, I asked Dr. Bihari. He said that the until my system got used to the increased endorphins, I felt better. This is common. It was both inevitable and necessary that I stabilize. He also urged me to expect progression to halt only with LDN. Anything else is a bonus. Now I try harder to keep endorphins up by exercising. </i>

Vieleicht helfen Dir diese beiden Beiträge bei Deiner Entscheidungsfindung

So long

TOM

Re: Was tun ?????

DIETER @, Mittwoch, 08. September 2004, 11:28 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:

Die Zähne sofort ziehen lassen JA/NEIN>

UNBEDINGT !
(aber nur, wenn Du sie nicht einschicken kannst)
;-))

Das kann ja die Ursache allen Übels sein !!
..... und den Reis in China kannste auch ohne Zähne schlucken :-))

Gute Reise
DIETER


Re: Was tun ?????

Tip, Mittwoch, 08. September 2004, 12:12 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


Hi Yönnie,
stelle diese Frage doch auch mal den Neuros vom Evers-Forum.

Vermutlich hast Du tatsächlich Ärger mit den Zähnen, wenn Du da
eh was machen lassen willst. In diesem Falle wäre Mitox dann
kontraindiziert. Vor allem nie ziehen lassen kurz vor oder nach
Mitox, weil sonst Deine Abwehr runtergefahren wird und Dur das Risiko
hast, Dir Infektionen einzufangen, welche dann genau dazu führen,
dass alte Symptome wieder aufflackern. Rein theoretisch wäre
daher zwei Monate nach der letzten Mitox-Gabe (also 1 Monat
vor der nächsten) der beste Zeitpunkt. Wenn die Zähne also dran
sind jetzt, weil sie Ärger machen, dann solltest Du Mitox etwas schieben.
Weiter wäre vermutlich eine Entzündungsbehandlung/Prophylaxe jetzt
eine sinnvolle Maßnahme. Also Antibiotika und evtl. noch zusätzlich
eine Spritze mit "PK-Merz flüssig" als sanftes Virostatikum.
Ansonsten ist Deine Lage wirklich alles andere als leicht zu beurteilen.
Die Grundhaltung der Neuros ist ja, bei Nichtrichtigweggehen eines
Schubs nach 14 Tagen nochmals deutlich höherdosiert Kortison
nachzulegen. Wenn es sich aber um ein reines Wiederaufflackern
alter Symptome handelt, dann eher kein Kortison und eher schauen,
ob da nicht irgendwo ne Entzündung sonst am Werke ist (Zahn z.B.).

Für mich ist es logisch, dass Du bei diesen Schwierigkeiten von LDN
irgendwie nicht viel merken kannst. Von Mitox generell abraten würde
ich Dir niemals, aber das ist nur eine Meinung und nicht die eines
Experten.

Re: Was tun ?????

ANDREA, Mittwoch, 08. September 2004, 12:32 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


Hi Yönie,

na das ist wirklich knüppeldick - Sch.............
Meine Meinung:
1.UNBEDINGT Doc konsultieren
2.Mitox - Ja
3.Cortison - Ja, aber VOR Mitox
4.Zähne raus - Ja, wenn sich Deine Leuko´s wieder erholt haben

Ganz liebe Grüße und gute Besserung
- Andrea -


Re: Was tun ?????

lisa, Mittwoch, 08. September 2004, 12:40 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


hallo Yönnie,

Mitox JA/NEIN >

nein, weil Infektion durch Zähne und bevorstehende Reise, wofür die Abwehr wichtig ist.

LDN weiter nehmen JA/NEIN>

ja

Die Zähne sofort ziehen lassen JA/NEIN>

ja, weil Infektionsherd im Körper

Nochmals Kortison JA/NEIN>

nein, weil auch geschwächtes Immunsystem

Ich könnte mich so dem Schlachter hingeben zum Abdecken!

verständlich...

lisa


Re: Was tun ????? Momentaufnahme ....

Yönnie, Mittwoch, 08. September 2004, 16:53 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


Hallo,

erstmal ganz herzlichen Dank für eure Worte, hilft wirklich :)

Ich habe meinen Neuro angerufen und ihm erzählt, daß die Symptome von Mitte August wieder verstärkt auftreten. An einen neuerlichen Schub glaubte er nicht, aber zur Vorsicht sollte ein MRT gemacht werden (er ist kein Freund von Kortison). Gesagt getan, 2 Telefonate und 30 Minuten später in der Röhre. Ich muß sagen, mein Gehen vom Parkplatz bis in die radiologische Praxis (ca. 300 m) war schon jämmerlich wie nie zuvor.

MRT wie gehabt, mal wieder die erste Injektion mit diesem GD daneben, blauer Fleck :)

Dann Befunderörterung beim Doc. Also meine MS ist schon 'en Ding für sich> Seit Januar 2002 hat sich nichts, aber auch gar nichts getan!! Im Gegenteil, die größte Laision rechts cerebellär (>) ist kleiner geworden. Ansonsten immer noch Herdzahl > 30. Der Doc hat mir anhand der Bilder mal mein Gehirn "erklärt". Ich bin ja froh, daß man überhaupt eins findet :)

Aber mir geht es insgesamt nicht mehr so gut wie im Jan. 02. Der radio-Doc denkt, mal sollte mal ein Spinal-MRT machen. Na gut, morgen früh dann wieder in die Rumpelkammer.

Was meinen Weiheitszahn betrifft: Der Sack hat in den letzten jahren unbemerkt auf die danebenliegende Brücke gedrückt, diese leicht verschoben und dadurch wurde der Zahnstumpf darunter angekratzt. Diese Sache soll nun, Telefonat mit Oralchirug (blödes Wort, ne>), ca. 4 Wochen nach Mitox erfolgen. Er will dann auch mit einem Antibiotikum behandeln.

Mir ist es nun so ziemlich egal!! Ich will und werde die chinesischen Kormoranfischer besuchen! Mag kommen, was will!

Ich danke euch nochmals ganz herzlich.

lg
Yönnie :)

der jetzt mit seinem Yoschi ein wenig Gassi geht.


Was tun ? Gassi gehen!

Peter, Mittwoch, 08. September 2004, 17:29 (vor 4914 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Re: Was tun >>>>> Momentaufnahme .... von Yönnie am 08. September 2004 16:53:01:


Oh Mann,
ein Kerl wie ein Baum. Aber wenn was
schief läuft, befragst Du immer das
allwissende Orakel des Forums.
Biete mich schon mal als Geschmacks-
berater an, wenn Du Dich morgens nicht
für eine Sockenfarbe entscheiden
kannst... ;-)

Ok, dann führe Deinen Sushi Gassi.
Aber immer schön rechts gehen. Links
hängen die Briefkästen...*fg*

Ciao, Peter


Re: Was tun ? auf solche Kommentare verzichten

Nelly, Mittwoch, 08. September 2004, 18:29 (vor 4913 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Was tun > Gassi gehen! von Peter am 08. September 2004 17:29:24:


Ach, wie bist du lustig!
Und witzig ist, dass du gar nicht merkst,
dass du andere beleidigst, die in einer
schwierigkeit stecken.
Vielleicht gibts auch mal solche anteilnahme,
wenn du ein richtiges problem hast...


Re: auf solche Kommentare verzichten... richtig...

Peter, Mittwoch, 08. September 2004, 18:48 (vor 4913 Tagen) @ Nelly


Als Antwort auf: Re: Was tun > auf solche Kommentare verzichten von Nelly am 08. September 2004 18:29:09:

Vielleicht gibts auch mal solche anteilnahme,
wenn du ein richtiges problem hast...

Hallo Giftspritze,
vielleicht hast Du es noch nicht bemerkt. Aber
ich löse meine persönlichen Probleme seit Jahr-
zehnten selbst. Die Erfolgsquote ist gar nicht
mal soo schlecht...;-)
Wenn es etwas dicker kommt, hole ich mir kompe-
tente Hilfe vor Ort, statt mir von wildfremden
Kranken virtuell einen Rat auswürfeln zu lassen.
Meist spreche ich Leute an, die das gelernt
haben, und die dafür bezahlt werden...
Sonst noch Fragen> Oder was zu meckern>


Re: auf solche Kommentare verzichten... richtig...

Axel, Mittwoch, 08. September 2004, 19:13 (vor 4913 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Re: auf solche Kommentare verzichten... richtig... von Peter am 08. September 2004 18:48:12:

vielleicht hast Du es noch nicht bemerkt. Aber
ich löse meine persönlichen Probleme seit Jahr-
zehnten selbst. Die Erfolgsquote ist gar nicht
mal soo schlecht...;-)
Wenn es etwas dicker kommt, hole ich mir kompe-
tente Hilfe vor Ort, statt mir von wildfremden
Kranken virtuell einen Rat auswürfeln zu lassen.
Meist spreche ich Leute an, die das gelernt
haben, und die dafür bezahlt werden...

Stimmt ja gar nicht! Das sieht doch jeder.
Wenn dich der kleine Finger juckt oder dir etwas ähnlich schlimmes passiert pöbelst du im Internet herum. Hol dir lieber mal kompetente Hilfe vor Ort anstatt immer nur davon zu reden!

Re: auf solche Kommentare verzichten... richtig...

Nelly, Donnerstag, 09. September 2004, 00:04 (vor 4913 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Re: auf solche Kommentare verzichten... richtig... von Peter am 08. September 2004 18:48:12:


Mann, bist Du witzig, so ein richtiger komiker *lol+
irgendwie wird das aber die persiflage von peter.
Es ist echt interessant. Viel von frauen scheinst du nicht zu halten, da alle die dich nicht echt witzig sondern bloss witzig finden in deiner sicht böse weiber sind.
Es gibt einige beispiele (wenn auch eher selten) wo du fragen ans ach so verabscheuenswürdige forenpublikum stellst. Manchmal gibst sogar du expertenratschläge (siehe link unten).
Junge, du hast mit deinem verlauf einfach nur gut schwein gehabt bis jetzt. Das zum anlass zu nehmen auf alle, die nicht wie du vor ego platzen, von oben herunter zu behandeln und letztlich als bescheuert zu erklären, das ist schon nicht mehr arrogant. Das ist witzig. *lol*
Und deine kompetenz in sachen medikamente, wo du klar sagen kannst, dass alle ärzte natürlich doof sind, ausser die, zu denen du grad gehst. Witzig *lol*
Gewöhnlich ist es so, dass wenn fast alle doof sind ausser einem, der alles richtig macht, die sache doch eher demokratisch ist, nämlich umgekehrt. Und das ist doch schon wieder witzig, weil dir da nie was dran auffällt.
Manchmal wäre etwas schwäche zeigen auch für einen mann ganz in ordnung. Dann nämlich muss er das weniger anderen unterstellen.
Mannomann, witzig *lol*


Peters ratschläge

Re: Was tun ? Gassi gehen!

Yönnie, Donnerstag, 09. September 2004, 06:29 (vor 4913 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Was tun > Gassi gehen! von Peter am 08. September 2004 17:29:24:


Hallo Peter,

es tut mir leid, daß ich nur ein Mensch bin, der derzeit, zugegeben, Ängste verspürt. Ich bewundere so starke Persönlichkeiten wie du einer bist!

Oder versteckt sich da etwa ein verbitterter, vom Leben Enttäuschter, der seine eigenen Schwächen hinter Phallus-Sprüchen verbirgt>

Es existiert ein schöner Band aus der Asterixreihe: Der Seher.
Seherische Fähigkeiten spreche ich dir ab, aber wie man sein Umfeld "vergiftet", davon verstehst du was.

einen schönen Tag noch ....
Yönnie :(

Oh Mann,
ein Kerl wie ein Baum. Aber wenn was
schief läuft, befragst Du immer das
allwissende Orakel des Forums.
Biete mich schon mal als Geschmacks-
berater an, wenn Du Dich morgens nicht
für eine Sockenfarbe entscheiden
kannst... ;-)
Ok, dann führe Deinen Sushi Gassi.
Aber immer schön rechts gehen. Links
hängen die Briefkästen...*fg*
Ciao, Peter

Re: Was tun ? Gassi gehen!

Michael W., Donnerstag, 09. September 2004, 09:27 (vor 4913 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Was tun > Gassi gehen! von Peter am 08. September 2004 17:29:24:


Typen wie du, die wahrscheinlich ihr halbes Leben in der sozialen Hängematte geschaukelt haben, können ihr ganzes Selbstbewusstsein wohl nur aus dem Internet beziehen, im realen Leben haben solche Kotzbrocken eine geringe Überlebenschance.
Da ist es doch bequemer, sich durch´s Leben zu schmarotzen, sich zwischen den Beinen zu kratzen, in der Gegend rumzupöbeln, den Kranken zu simulieren, andere Betroffene in menschenverachtender Weise anzuranzen, zu diffamieren, zu bedrohen oder zu denunzieren.
Kein Forum, das du nicht mit deiner krankhaften Profilneurose zumüllst, ein Leckerbissen für jeden Psychoanalytiker.
Ohne Internet wärest du eine kleine, nutzlose, unbedeutende Null, für die sich kein Mensch auf dieser Welt interessieren würde.......aber das ist wahrscheinlich dein Problem, denn Menschen, mit denen du auf normaler Ebene klarkommen würdest, wird es wohl in deinem Leben keine geben, sonst würdest du wahrscheinlich nicht den ganzen Tag vor dem Monitor kleben, um zu schauen, auf wen man als nächstes eindreschen kann.
Wenn du mit 6 km/h durch die Gegend rennen kannst, solltest du dir vielleicht mal einen Job suchen, dass du (vielleicht zum ersten Mal im Leben>) wirklich Eigenverantwortung für dein Leben übernimmst, die du ja immer so vollmundig propagierst.
Für mich bist du jedenfalls ein kleines, jämmerliches, armes Würstchen ohne jeglichen Anstand, Moral und Selbstwertgefühl, das es eigentlich gar nicht wert ist, überhaupt eine Minute seiner Zeit damit zu vergeuden.
Ich gehe deshalb jetzt auch mit meinem Hund Gassi....bye
Michael W.


Re: Was tun ? Gassi gehen!

Yönnie, Donnerstag, 09. September 2004, 11:02 (vor 4913 Tagen) @ Michael W.


Als Antwort auf: Re: Was tun > Gassi gehen! von Michael W. am 09. September 2004 09:27:48:


Hallo Michael W.,

meinst du mich>
Yönnie

Typen wie du, die wahrscheinlich ihr halbes Leben in der sozialen Hängematte geschaukelt haben, können ihr ganzes Selbstbewusstsein wohl nur aus dem Internet beziehen, im realen Leben haben solche Kotzbrocken eine geringe Überlebenschance.
Da ist es doch bequemer, sich durch´s Leben zu schmarotzen, sich zwischen den Beinen zu kratzen, in der Gegend rumzupöbeln, den Kranken zu simulieren, andere Betroffene in menschenverachtender Weise anzuranzen, zu diffamieren, zu bedrohen oder zu denunzieren.
Kein Forum, das du nicht mit deiner krankhaften Profilneurose zumüllst, ein Leckerbissen für jeden Psychoanalytiker.
Ohne Internet wärest du eine kleine, nutzlose, unbedeutende Null, für die sich kein Mensch auf dieser Welt interessieren würde.......aber das ist wahrscheinlich dein Problem, denn Menschen, mit denen du auf normaler Ebene klarkommen würdest, wird es wohl in deinem Leben keine geben, sonst würdest du wahrscheinlich nicht den ganzen Tag vor dem Monitor kleben, um zu schauen, auf wen man als nächstes eindreschen kann.
Wenn du mit 6 km/h durch die Gegend rennen kannst, solltest du dir vielleicht mal einen Job suchen, dass du (vielleicht zum ersten Mal im Leben>) wirklich Eigenverantwortung für dein Leben übernimmst, die du ja immer so vollmundig propagierst.
Für mich bist du jedenfalls ein kleines, jämmerliches, armes Würstchen ohne jeglichen Anstand, Moral und Selbstwertgefühl, das es eigentlich gar nicht wert ist, überhaupt eine Minute seiner Zeit damit zu vergeuden.
Ich gehe deshalb jetzt auch mit meinem Hund Gassi....bye
Michael W.

Re: Was tun ? Gassi gehen!

Jo, Donnerstag, 09. September 2004, 15:10 (vor 4913 Tagen) @ Michael W.


Als Antwort auf: Re: Was tun > Gassi gehen! von Michael W. am 09. September 2004 09:27:48:

<center>http://home.t-online.de/home/zarathustra.1/Peter.jpg</center>


Hi Michahael W

So persönlich wie Du mit beleidigenden Worten auf Peter schimpft hat dieser auch noch keinen beleidigt.
Du lästerst über Peter ohne die von Peter verwendetet Emoticons, die seine Komentare auch noch verbildlichen und dadurch entschärfen.
Mach´s doch einfach wie Wilhelm Busch (Peter versteht das bestimmt und kann sicherlich über dieses Bild schmunzeln. Aber über Deinen Beitrag wird er höchstwahrscheinlich laut lachen.Zudem ist Dein Beitrag ziemlich widersprüchli; denn Du schreibst:Für mich bist du jedenfalls ein kleines, jämmerliches, armes Würstchen ohne jeglichen Anstand, Moral und Selbstwertgefühl, das es eigentlich gar nicht wert ist, überhaupt eine Minute seiner Zeit damit zu vergeuden. und verwendest mehr als nur 1 Minute Zeit um diese Beleidigungen zu formulieren.

Gruß
Jo

http://www.msjo.homepage.t-online.de/

Re: Was tun ? Gassi gehen!

Axel, Donnerstag, 09. September 2004, 15:27 (vor 4913 Tagen) @ Jo


Als Antwort auf: Re: Was tun > Gassi gehen! von Jo am 09. September 2004 15:10:33:

So persönlich wie Du mit beleidigenden Worten auf Peter schimpft hat dieser auch noch keinen beleidigt.
Du lästerst über Peter ohne die von Peter verwendetet Emoticons, die seine Komentare auch noch verbildlichen und dadurch entschärfen.

Das ist aber eine merkwürdige Wahrnehmungslücke! Was hat Peter denn sonst in diesem und anderen Foren immer wieder z.B. gegen Tip, Otto oder WW gemacht>!
Smilies und Emoticons kann man auch missbrauchen, wie Peter das eben so gern macht.


Re: Was tun ? Gassi gehen!

Tip, Donnerstag, 09. September 2004, 15:29 (vor 4913 Tagen) @ Jo


Als Antwort auf: Re: Was tun > Gassi gehen! von Jo am 09. September 2004 15:10:33:


Hi Jo,
nun, wollen wir nicht eine nicht endende Kaskade
wechselseitiger Beschmipfungen machen, nicht ;-)
Allerdings stimmt Deine Aussage nicht ganz, dass Peter
seine Beschimpfungen nicht in dieser aggressiven Form
gemacht hätte.
Es gibt schon hier im Forum eines gegen mich, das wohl schlecht
noch in Sachen Bösartigkeit zu überbieten ist, außer durch
seine unsägliche Anmache an Otto, die schlechterdings
unverzeihlich ist. Weitere Beispiele gibts im Evers-Forum,
in Jans Forum, früher in Andys Forum (wo er deswegen
auch mal gesperrt war).
Peter ist nicht lustig. Wenn man Peters Kommentare lustig
findet, hat man meiner Meinung nach einen arg seltsamen
Geschmack.
Ich sehe eher ernsthaft psychopathische Züge darin.

Aber eigentlich sollte man diese Sachen doch durch irgnorieren
behandeln, was ich (leider) gerade nicht getan habe.
Grüße
Tip


@ Tip u. Axel

Jo, Donnerstag, 09. September 2004, 16:09 (vor 4913 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Re: Was tun > Gassi gehen! von Tip am 09. September 2004 15:29:03:


Hi ihr zwei

Mensch ihr seid aber schnell.
1. ich lese nicht alles, denn ich habe, oder nehme mir nicht soviel Zeit.
2. lese ich auch nicht soviel in anderen Foren.

Also haben wir uns wieder lieb und verzeiht bitte.
Ich werde mal alles überdenken, doch eines ist mir jetzt schon klar:
Friede und Liebe für alle - Leben und leben lassen.

Peace and Love for all
Jo

http://www.msjo.homepage.t-online.de/4579.html

Re: @ Tip u. Axel

Tip, Donnerstag, 09. September 2004, 17:23 (vor 4913 Tagen) @ Jo


Als Antwort auf: @ Tip u. Axel von Jo am 09. September 2004 16:09:52:


Natürlich haben wir uns wieder lieb,
getreu dem Wahlspruch meiner Jugend:
"Make love not war"
Grüße
Tip


Re: Was tun ? Gassi gehen!

Elis, Donnerstag, 09. September 2004, 15:48 (vor 4913 Tagen) @ Michael W.


Als Antwort auf: Re: Was tun > Gassi gehen! von Michael W. am 09. September 2004 09:27:48:

Typen wie du, die wahrscheinlich ihr halbes Leben in der sozialen Hängematte geschaukelt haben, können ihr ganzes Selbstbewusstsein wohl nur aus dem Internet beziehen, im realen Leben haben solche Kotzbrocken eine geringe Überlebenschance.
Da ist es doch bequemer, sich durch´s Leben zu schmarotzen, sich zwischen den Beinen zu kratzen, in der Gegend rumzupöbeln, den Kranken zu simulieren, andere Betroffene in menschenverachtender Weise anzuranzen, zu diffamieren, zu bedrohen oder zu denunzieren.
Kein Forum, das du nicht mit deiner krankhaften Profilneurose zumüllst, ein Leckerbissen für jeden Psychoanalytiker.
Ohne Internet wärest du eine kleine, nutzlose, unbedeutende Null, für die sich kein Mensch auf dieser Welt interessieren würde.......aber das ist wahrscheinlich dein Problem, denn Menschen, mit denen du auf normaler Ebene klarkommen würdest, wird es wohl in deinem Leben keine geben, sonst würdest du wahrscheinlich nicht den ganzen Tag vor dem Monitor kleben, um zu schauen, auf wen man als nächstes eindreschen kann.
Wenn du mit 6 km/h durch die Gegend rennen kannst, solltest du dir vielleicht mal einen Job suchen, dass du (vielleicht zum ersten Mal im Leben>) wirklich Eigenverantwortung für dein Leben übernimmst, die du ja immer so vollmundig propagierst.
Für mich bist du jedenfalls ein kleines, jämmerliches, armes Würstchen ohne jeglichen Anstand, Moral und Selbstwertgefühl, das es eigentlich gar nicht wert ist, überhaupt eine Minute seiner Zeit damit zu vergeuden.
Ich gehe deshalb jetzt auch mit meinem Hund Gassi....bye
Michael W.


Hallo Michael W.,

deine Ausführung passt fast 100% auf ihn.
Kennst du ihn etwa>>>

ciao Elis


Re: Was tun ? Gassi gehen!

Gerd M!, Donnerstag, 09. September 2004, 13:32 (vor 4913 Tagen) @ Peter


Als Antwort auf: Was tun > Gassi gehen! von Peter am 08. September 2004 17:29:24:


Nicht schlecht, Peter!

Was rauchst Du :-)

Man schreibt sich
[link=http://www.GerhardMann.de" target=_blank>Gerd[/link]</ul>

Oh Mann,
ein Kerl wie ein Baum. Aber wenn was
schief läuft, befragst Du immer das
allwissende Orakel des Forums.
Biete mich schon mal als Geschmacks-
berater an, wenn Du Dich morgens nicht
für eine Sockenfarbe entscheiden
kannst... ;-)
Ok, dann führe Deinen Sushi Gassi.
Aber immer schön rechts gehen. Links
hängen die Briefkästen...*fg*
Ciao, Peter

Laßt doch das Ganze ruhen !

Yönnie, Donnerstag, 09. September 2004, 16:52 (vor 4913 Tagen) @ Yönnie


Als Antwort auf: Was tun >>>>> von Yönnie am 08. September 2004 10:39:24:


Hi,

an alle, die sich an dieser sinnlosen Diskussion beteilig(t)en.

Ich bin ja wohl der, der ursprünglich "angegriffen" wurde. Ich kenne Peter aber auch aus anderen Foren und deshalb habe ich mich gar nicht so arg "angegriffen" gefühlt! Man kennt ihn halt ......


Also, bevor wir uns jetzt alle in die Wolle kriegen, einfach ruhig bleiben!

Jede Aufregung schadet, oder>

Also, lachen wir drüber .....

lg
Yönnie :)

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum