fast 7 Wochen Beobachtungen (Forum)

lisa, Mittwoch, 08. September 2004, 12:17 (vor 5090 Tagen)

hallo an alle Interessierte,

nach ca. 7 Wochen mache ich folgende Beobachtungen:

Wie Brenda im US Forum schreibt, haben Infekte, Überanstrengung und Hitze noch große Auswirkungen auf das Befinden. Bei mir hat sich die Spastik so sehr reduziert, dass nun die Bewegungen, die vorher mit ihrer "Hilfe" noch möglich waren, wegfallen. Deshalb fühle ich mich besser und kann trotzdem weniger machen. Ich muss jetzt wieder meine eigene Muskelkraft einsetzen und hier viel durch Training neu aufbauen. Irgendwie fühlt sich das aber richtig und gut an. Ich bleibe geduldig, bis mein Körper das wieder gelernt hat oder durch Remyelinisierung gebessert hat. Immerhin wäre ein Progressionsstop eine wunderbare Ausgangsposition. Meine beste Zeit ist am späten Abend und in der Nacht, auch wenn es ein wenig kühler geworden ist. Ich wünsche mir die Zeit vor LDN nicht mehr zurück, mein Krankengymnast stellt immer noch fest, dass die pathologischen Reflexe nun weg sind.

Ich rate jedem zu Geduld, der subjektiv meint, es ginge ihm schlechter unter LDN. Man fühlt sich ohne die stabilisierende Spastik ganz schön schwach. Muskelkater bestätigt mir aber, dass die Muskeln jetzt wieder aktiv schaffen müssen.

Ich war jetzt so viele Jahre krank, dass mir diese Phase auch nichts mehr ausmacht. Immerhin pfuschen bei mir Infekte in diese Heilungsphase.

liebe Grüße

lisa


RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum