Gegenindikationen und NW von LDN (Forum)

Tip, Sonntag, 12. September 2004, 13:30 (vor 5175 Tagen)

Aus der Kompilierung von Selbstberichten und einigen Überlegungen folgt
für mich:

1) NW: Leichte Blutdrucksenkung.
Bei Menschen mit eh zu geringem Blutdruck ist bei morgendlicher
Einnahme ein flaues Gefühl und unter Umständen leichte Sehprobleme
zu erwarten. Gegenmittel: Haribo macht Blutdruck froh. Im Ernst:
Lakritz treibt den Blutdruck einige Stunden leicht in die Höhe
und ist so besser als Kaffee geeignet (2 bis 4 Lakritz dazunehmen).
Abends macht das gerade in Kombination mit einem Glas Wein dann
weniger Probleme (von VP1 getestet).

2) Menschen mit reiner Rückenmarkssymptomatik dürften von LDN
weniger bis nichts haben. Die entscheidenden Dinger laufen im
Kopf ;-)

3) Nicht nur opiathaltige Schmerzmittel, sondern Benzodiazepine
(Diazepam, Valium etc.) machen anscheinend Probleme in Kombination
mit LDN (Danke, E.T., für Deine Berichte). Beim Absetzen von Benzos
sind allerdings einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen (Gewöhnung).
Normalerweise sollte man das nicht ohne Arzt tun, da bei größeren
Dosen über lange Zeit genommen echte Gefahr beim plötzlichen
Absetzen besteht.

Re: Gegenindikationen und NW von LDN

Manfred, Sonntag, 12. September 2004, 14:17 (vor 5174 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Gegenindikationen und NW von LDN von Tip am 12. September 2004 13:30:35:


Hallo Tip!
Nachdem der Blutdruck bei den meisten Leuten wenn sie älter sind sowieso zu hoch wird,würde ich eine Senkung als positiv betrachten.Bin auch spinaler Typ und scheint mir auch zu helfen.Rezeptoren gibt es auch im Rückenmark und rein spinale Typen gibt es sowieso nicht,sodass auch diese Leute profitieren,sei es nur die Müdigkeit.Meine Frau(Physiotherapeutin) überlegt ihren Insulten auch Muster von mir zu geben gegen die Spastik.Manfred


Re: Gegenindikationen und NW von LDN

Tip, Sonntag, 12. September 2004, 16:18 (vor 5174 Tagen) @ Manfred


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von Manfred am 12. September 2004 14:17:43:


Hi Manfred,
sicher, bei Leuten mit normalem Blutdruck >= 90/125 wird es
nichts machen und bei > 100/150 eher positib sein.
Doch kommen niedere Blutdrücke auch bei über 40jährigen
vor, vor allem, wenn sie sehr schlank sind und auch sonst.
Und für die Fälle war die Erklärung. Wenn es einem leicht
schwummerig ist und er weiß, dass er niedrigen BD hat, dann
weiß er, woran er ist und was er dagegen machen kann.
Sicher hast Du recht, dass es absolut reine Schäden nur im
Rückenmark sogut wie gar nicht gibt. Es war nur als Hinweis
für Menschen mit überwiegend spinalen Läsionen gedacht, dass
sie nicht zuviel von LDN erwarten sollten.
so long
Tip


Re: Gegenindikationen und NW von LDN

lisa, Sonntag, 12. September 2004, 16:32 (vor 5174 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von Tip am 12. September 2004 16:18:38:


hallo Thomas,

wüsste zu gerne, wieso du behauptest, dass LDN bei '"spinalen Typen'" nicht wirken soll. Ziemlich unbelegte Vermutung. Ich könnte mir vorstellen, dass es bei jeder Form wirkt. Warten wir doch mal ab, was es bei den Selbstversuchern hier längerfristig bringt. Alle Spekulationen sind meiner Meinung nach verfrüht. Also bitte Vorsicht bei solchen Behauptungen...

lisa

Hi Manfred,
sicher, bei Leuten mit normalem Blutdruck >= 90/125 wird es
nichts machen und bei > 100/150 eher positib sein.
Doch kommen niedere Blutdrücke auch bei über 40jährigen
vor, vor allem, wenn sie sehr schlank sind und auch sonst.
Und für die Fälle war die Erklärung. Wenn es einem leicht
schwummerig ist und er weiß, dass er niedrigen BD hat, dann
weiß er, woran er ist und was er dagegen machen kann.
Sicher hast Du recht, dass es absolut reine Schäden nur im
Rückenmark sogut wie gar nicht gibt. Es war nur als Hinweis
für Menschen mit überwiegend spinalen Läsionen gedacht, dass
sie nicht zuviel von LDN erwarten sollten.
so long
Tip

Re: Gegenindikationen und NW von LDN

Tip, Sonntag, 12. September 2004, 17:00 (vor 5174 Tagen) @ lisa


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von lisa am 12. September 2004 16:32:16:


Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
Nochmal anders: Rein auf spinalen Herden beruhende Symptome
werden aller Voraussicht nach weniger bis überhaupt nicht
auf LDN ansprechen. Z.B. eine Lähmung. Das läßt sich einfach
aus der Logik der Hauptwirkungen folgern. Etc. PP.
Von digitalen Ja/Nein entsprechend Deiner Formulierung war in meinen
Postings nie die Rede. Da verdrehst Du was.

Falls Du richtige Argumente hast, gerne.

Re: Gegenindikationen und NW von LDN

lisa, Sonntag, 12. September 2004, 17:13 (vor 5174 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von Tip am 12. September 2004 17:00:05:


hi,

von wem sind diese Beobachtungen>

Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
Nochmal anders: Rein auf spinalen Herden beruhende Symptome
werden aller Voraussicht nach weniger bis überhaupt nicht
auf LDN ansprechen. Z.B. eine Lähmung. Das läßt sich einfach
aus der Logik der Hauptwirkungen folgern. Etc. PP.
Von digitalen Ja/Nein entsprechend Deiner Formulierung war in meinen
Postings nie die Rede. Da verdrehst Du was.
Falls Du richtige Argumente hast, gerne.

Re: Gegenindikationen und NW von LDN

Tip, Sonntag, 12. September 2004, 19:22 (vor 5174 Tagen) @ lisa


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von lisa am 12. September 2004 17:13:52:


Zum großen Teil von hier, also offen zugänglich.
Und dann kenne ich noch ein paar LDN-User persönlich.


Re: Gegenindikationen und NW von LDN

lisa, Montag, 13. September 2004, 09:57 (vor 5174 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von Tip am 12. September 2004 19:22:40:


das überzeugt mich nicht, sorry...

Zum großen Teil von hier, also offen zugänglich.
Und dann kenne ich noch ein paar LDN-User persönlich.

Re: Gegenindikationen und NW von LDN

Tip, Montag, 13. September 2004, 11:20 (vor 5174 Tagen) @ lisa


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von lisa am 13. September 2004 09:57:53:

das überzeugt mich nicht, sorry...

muß auch nicht :D


Re: Gegenindikationen und NW von LDN

XY, Sonntag, 12. September 2004, 20:09 (vor 5174 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von Tip am 12. September 2004 17:00:05:


Hi,
mir hat es jemand so erklärt, daß evtl. sogar besonders bei der Reizweiterleitung im RM (da kommen ja unsere Reflexreaktionen (Spastiken>>) hauptsächlich her - s. Huhn, das auch ohne Kopf noch kurz weiterläuft...) die Wirkung des LDN deutlich würde. Daß hier eine Reizweiterleitung vom Hirn gedrosselt oder so verstärkt würde, daß er dadurch klarer/deutlicher beim angesprochenen Muskel ankommt.

Ich pers. kann mir einfach gut vorstellen, daß die Endorphine grundsätzlich im Nervenzentrum (und dann natürlich ebenso im RM!) ein Klima erzeugen, das dort ähnlich wirkt, wie die vielen bekannten abendl. Verbesserungen und andere Erlebnisse in einer stressfreien Atmosphäre.
Wobei ich mich schon immer Frage, welche Hormone zu diesen Zeiten freigesetzt werden und so positiv wirken> Wenn das nicht die Endorphine sind ;-))>> Muß doch einem Mediziner bekannt sein>!

Evtl. ist genau dieses stressfreie Klima das, was uns MS'lern fehlt!!

Grüße
XY


Re: Gegenindikationen und NW von LDN

raier f., Montag, 13. September 2004, 10:50 (vor 5174 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Gegenindikationen und NW von LDN von Tip am 12. September 2004 13:30:35:


Hallo Tip and all

leider muß ich deine Vermutung,das LDN bei hauptsächlicher Rückenmarkssymptomatik nicht oder nur bedingt funktioniert bestätigen.
Meine Läsionen sind fast nur in der Wirbellsäule und ich spüre vom LDN so gut wie nix.Leider!
Erstaunlich,ich schlaf noch nicht mal schlecht.
Aber das sind nur MEINE bisherigen Erfahrungen,das Experiment geht aber weiter...

Es grüßt
Rainer


Re: Gegenindikationen und NW von LDN

Tip, Montag, 13. September 2004, 11:17 (vor 5174 Tagen) @ raier f.


Als Antwort auf: Re: Gegenindikationen und NW von LDN von raier f. am 13. September 2004 10:50:19:


Hi, Rainer,
da würde ich gerne unrecht haben.
Hoffentlich bringt Dir das LDN aber doch noch in anderen
Aspekten was. Hauptsächlich heißt ja nicht ausschließlich.
Sorry and goog luck!
Tip


RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum