Link (Spenden f LDN Studie) (Forum)

Manfred, Sonntag, 12. September 2004, 19:31 (vor 5151 Tagen)

Re: Link (Spenden f LDN Studie)

S.K., Sonntag, 12. September 2004, 20:58 (vor 5151 Tagen) @ Manfred


Als Antwort auf: Link (Spenden f LDN Studie) von Manfred am 12. September 2004 19:31:06:

Link


Sorry Manfred, aber die Seite ist mir erheblich zu tendenziös.

Beispiel:

<i>The Interferon drugs are Rebif, Avonex and Beterson and the non interferon drug Copaxone. These drugs are very toxic and only work for 30% of the people taking them and the side effects are numerous. Of the 30% that they do work for, the best that can be expected is a reduction in severity and amount of attacks up to 1/3.
</i>

So pauschal ist diese Behauptung falsch und die Interferonen und Cop als "toxisch" zu deklarieren ist weit neben der Sache! Ebenso stimmen die 30 % so wie da dargestellt keineswegs!

S.K.

Re: Link (Spenden f LDN Studie)

Manfred, Sonntag, 12. September 2004, 21:38 (vor 5151 Tagen) @ S.K.


Als Antwort auf: Re: Link (Spenden f LDN Studie) von S.K. am 12. September 2004 20:58:26:


Hallo S.K.!
Die Seite hab ich gar nicht gelesen,der Inhalt ist mir auch nicht wichtig.Wollte auf der deutschen LDN HP nur den Link anbringen um zu zeigen welches Echo das in den U.S.A. schon hat,dass sogar eine Schnorraktion zur Finanzierung einer Studie läuft.Um eben hier Verschiedenes zu dem Thema zu sammeln.
Es ist Sonntag und ich hatte viel Zeit zum lesen.Da gibt es in den U.S.A eine Apotheke die verschickt pro Monat 10.000 LDN Päckchen unglaublich.
Das schon seit 4 Jahren und wir wissen erst was seit ein paar Wochen.Das wiederum klingt aber sehr nach marktschreierischer Werbung.Aber wenn es Leute gibt die 4 Jahre lang bereit sind, die 20 Dollar glaub ich kostet es dort, pro Monat zu bezahlen,so muss es ihnen zumindestens das Gefühl gegeben haben,geholfen zu haben.Oder es sind ständig neue Patienten.

(I find this quote from a pharmacist supportive:
As I have said before, if I had MS, the only drug that I would absolutely be
taken is LDN. I wouldn't care what it took, or who I had to insult. In 4
years of dispensing LDN, with over 10,000 patient months, I have heard of
only three cases of exacerbation. I am wainting for our new resident to come
in and I will have exact numbers, but this is truely a no-brainer. I would
find some one to prescribe it no matter the cost or effort.
Dr.Skip)
Normalerwise heisst es kommt alles mit ein wenig Verspätung auch zu uns rüber.Bin neugierig ob es damit auch so ist.
Ciao Manfred

Spenden, Studien

Tip, Montag, 13. September 2004, 01:11 (vor 5151 Tagen) @ Manfred


Als Antwort auf: Link (Spenden f LDN Studie) von Manfred am 12. September 2004 19:31:06:


Warum ne amerikanische Seite>
Vielleicht wäre es besser, sowas auch in D zu machen.
Vielleicht hat ja jemand Lust auf sowas>
Vielleicht hat ja sogar Tom Lust(jemand völlig interegen wie ihn
bräuchte man ja). Aber Tom soll sich natürlich nicht genötigt fühlen.


Re: Spenden, Studien

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Montag, 13. September 2004, 11:06 (vor 5150 Tagen) @ Tip


Als Antwort auf: Spenden, Studien von Tip am 13. September 2004 01:11:11:


Hi Tip und Manfred und allerseits,

<i>Warum ne amerikanische Seite></i>

... amerikanisch >> .... ich denke doch, dass diese Geschichte von England ausgeht ..... ist aber prinzipiell egal ......

Ich selber halte nicht sooo viel von den ganzen "Raising funds" , wie sie im englischen Sprachraum üblich(er>) sind ..... ausserdem halte ich das Ziel, dass sie sich setzen ("The trust is a charity which aims to raise £500,000 initially, to get low-dose naltrexone (LDN) into clinical trials. ") für etwas utopisch (die entsprechende Unterschriftenaktion (Ziel: 100.000 Unterschriften) stagniert bei z.Z. 6000 Unterschriften - und die kommen vorwiegend aus englischsprachigen Ländern -).....klinische Studien über LDN wären zwar absolut notwendig und fördernswert, aber nicht unbedingt so ...........

<i>Vielleicht wäre es besser, sowas auch in D zu machen.</i>

... die Chance auf ein einigermassen ansehliches Sümmchen zu kommen ist hier genauso naiv, wie in England (meiner Meinung nach) ....

<i>Vielleicht hat ja sogar Tom Lust(jemand völlig interegen wie ihn

bräuchte man ja).</i>

... danke für Deine Einschätzung von mir .... ich setze den Link gerne auf die Einstiegsseite dieses Forums ... aber ich sehe wenig Sinn darin, noch eine weitere Sammlung hier in D zu starten ..... diejenigen, die sich beteiligen möchten, können das auch in England (oder USA) .... aber wenn jemand anders sich im o.g.Sinn engagieren möchte, werde ich ihm/ihr natürlich soweit es geht helfen (durch Publizierung etc) ......

<i> Aber Tom soll sich natürlich nicht genötigt fühlen.</i>

... tut er sich auch nicht ..........

So long

TOM


Re: Spenden, Studien

Tip, Montag, 13. September 2004, 11:19 (vor 5150 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Spenden, Studien von TOM am 13. September 2004 11:06:11:


Hi Tom,
ich muß es leider sagen: Deine Argumente hören
sich sehr vernünftig an und vermutlich hast
Du recht mir Deiner Einschätzung. Da war ich
wohl mal zu euphorisch :D
Tip


RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum