Welcher Filler? (Forum)

Manfred, Montag, 13. September 2004, 14:08 (vor 5176 Tagen)

Am besten erfolgt die Aufnahme in Wasser aufgelöst.Bei Kapseln kann es bei manchen Füllungsstoffen Probleme mit schlechterer Aufnahme geben.


Re: Welcher Filler?

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Montag, 13. September 2004, 15:00 (vor 5176 Tagen) @ Manfred


Als Antwort auf: Welcher Filler> von Manfred am 13. September 2004 14:08:50:


Hi Manfred,

Du hast sicher recht damit, dass die Aufnahme in Wasserlösung sehr gut funktioniert (keine Probleme mit der Zeit des Auflösens im Magen, wie bei einigen Fillern) ... ich (bzw. wir, Gabi und ich) haben das Gefühl, dass sich bei der Lösung in Wasser mit fortschreitender Zeit die Wirkung (etwas) nachlässt .... uns scheinen Kapseln konstanter zu sein .....

Unser Apotheker hat die Kapseln mit <b>Aerosil und Zinksterat</b> gefüllt .... über Nebenwirkungen bei diesem Füler habe ich nicht in anderen Foren und der yahoo-MailingListe gefunden .....

So long

TOM


Re: Welcher Filler?

TOM ⌂, 93197 Zeitlarn/Regendorf, Montag, 13. September 2004, 15:03 (vor 5176 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Welcher Filler> von TOM am 13. September 2004 15:00:41:

... sollte heissen: Zinkstearat (anstelle von Zinksterat)

Re: Welcher Filler?

Manfred, Montag, 13. September 2004, 17:24 (vor 5176 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Welcher Filler> von TOM am 13. September 2004 15:03:02:


Die Flasche muss man halt vor Gebrauch ordentlich aufschütteln,weil sich ein Bodensatz bildet,wenn du von oben dann was nehmen würdest wäre es dünner, vielleicht war das der Grund.Auf jeden Fall erspart man sich mit Wasser die Umfüllkosten beim Apotheker,neulich schrien wer,der hätte ihm dafür 60 Euro abgenommen.


Re: Welcher Filler?

Manfred, Montag, 13. September 2004, 20:00 (vor 5176 Tagen) @ TOM


Als Antwort auf: Re: Welcher Filler> von TOM am 13. September 2004 15:00:41:


Habe auch gelesen ev.braucht man nach gewisser Zeit eine geringgradig höhere Dosis.


RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum